Frage zu Auflösungen und Arbeitsfläche

Natascha303

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
275
...nun, wenn man einen TFT 23 Zoll mit 1920x1080 hat und einen TFT 27 Zoll mit 1920x1080
bekomme ich dann auf dem 27 Zöller mehr Fenster unter als auf dem 23er ?
 
M

Mr. Snoot

Gast
Ja.


Wenn du die Fenster kleiner machst :D

Beide haben gleich viele Bildpunkte - also kann keiner der beiden mehr oder weniger anzeigen als der andere. Auf dem Bildschirm mit der höheren Bilddiagonale ist einfach alles größer.
 

raidz

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
209
Man kann nicht mehr INHALT darstellen, da die Pixelzahl die gleiche ist.

Auf dem 27" sind die Fenster dann von der Fläche größer und du siehst somit mehr bzw. kannst dann mehr Fenster offen haben bei gleicher Fläche. Wenn man nahe davor sitzt sind die dann aber EVTL.!!! (je nach Betrachter) nicht so scharf.
Ist also wie so oft Ansichtssache und hier wirst du die unterschiedlichsten Meinungen dazu hören.

Folglich: Ausprobieren oder im Geschäft zeigen lassen und dir selbt ein Bild machen
 

Natascha303

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
275
Also haben große TFTs nur den Vorteil das alles größer für das Auge ist und es nicht so anstrengt, richtig ? (dafür vllt etwas unschärfer wegen großer Lochmaske?)

Gibts denn derzeit in der 300 EUR Klasse was größeres als die 1920x1080 Auflösung ?


Und wie kann ich mir einen Lochmasken Unterschied von 31mm und 26mm von der Optik her vorstellen?
Ergänzung ()

@raids

"mehr Fenster offen haben"

aber bei gleicher Auflösung kann ich doch auch nur die exakte Anzahl an Fenster bei einem 23 Zoll Gerät und 27 Zoll mit 1920x1080 offen haben. Ich kann es eben doch nur "größer" sehen und nicht "mehr" ?
 

raidz

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
209
aber bei gleicher Auflösung kann ich doch auch nur die exakte Anzahl an Fenster bei einem 23 Zoll Gerät und 27 Zoll mit 1920x1080 offen haben. Ich kann es eben doch nur "größer" sehen und nicht "mehr" ?
Ja das stimmt - es ist schwierig zu erklären, aber ich hab das so gemeint:

Auf dem 27" kannst du z.B. noch 2 Fenster mehr aufmachen, die auf dem 23" schon zu klein wären um noch was zu erkennen - so gesehen kannst du auf dem 27" doch "mehr" Fenster offen haben - wobei die Pixelzahl und die Information natürlich die gleiche ist



Ich hab einen 24" mit der genannten Full HD auflösung und würde mir bei den jetzigen Preisen auf jeden Fall einen 27 kaufen. Ob´s unscharf oder zu grob wird hängt von deinem Sitzabstand zum Monitor ab. Ich bin ca. 80cm entfernt und würde da locker auch den 27" als scharf bezeichnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kausalat

Gast
@ Natascha303:

Kleine Begriffskunde: Lochmasken besitzen lediglich Farbbildröhren. Bei TFTs nennt man die Rasterung "Pixelabstand".
 

Natascha303

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
275
Ist es denn ein sehr großer Unterschied wenn ich unter Windows mit 1920x1080 arbeiten muss anstatt mit 1920x1200... also geht sehr viel verloren, wie darf ich mir das vorstellen?
 

AP Nova

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.256
Dir "fehlt" eben ein Zehntel in der Höhe bzw. du würdest ein Neuntel in der Höhe gewinnen, wie man es sieht. An sich ist das kein so gewaltiger Unterschied, allerdings würde ich zu 1920 * 1200 raten, sofern das in Hinsicht auf das Geld möglich ist und man irgendeinen Grund hat, zu 1920 * 1200 zu greifen.
Die Gründe dafür könnte man genauer erläutern, würden aber wahrscheinlich sowieso wieder vergessen werden :D
 

Natascha303

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
275
ich schau weder Spiele noch zocke ich Filme, von daher rein Office!

Gibts irgendwo einen gescheiten Testbericht zu dem neuen Hanns G HZ ? Das ist der einzigste 27 Zöller mit x1200
 
Top