Frage zu den Maßen der RX 580 Grafikkarte

Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
4
Hallo zusammen. Meine Frage bezieht sich auf die Maße der RX 580 Grafikkarten. Ich habe hier mehrere RX 580/8GB Karten, die in 2 verschiedenen Abmessungen vorhanden sind. Kann mir Jemand sagen ob es da außer den Abmessungen noch Unterschiede gibt, z.B Leistung etc. Ist eine von beiden besser, weil z.B. größerer Kühlkörper? Fragt mich bitte nicht welche Typen genau, hab die Karten grad nicht zur Hand.

Vorab schon mal Danke für euer Interesse.

VG
 

Feligs

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.828
Ja, die Leistung, Abmessungen, Stromverbrauch etc von unterschiedlichen Herstellern unterscheiden sich.
 

Harry Bo

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
583
Die Frage ist wirklich »0 8 15«. Wenn Du die Bezeichnungen lesen kannst, wird Du auch die Leistungsdaten, Abmessungen, Stromverbrauch etc. von unterschiedlichen Herstellern erfragen können. Es gibt auch BING, GOOGLE oder wie sie alle heißen.
 

testperson0815

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
4
@up.whatever toller Kommentar. Die Frage war ernst gemeint.

Danke Feligs, das die Karten von verschiedenen Herstellern in der Leistung variieren war mir schon klar. Hatte nur gedacht das sie baulich alle gleich groß sind.
Ergänzung ()

@Harry Bo Es geht mir nicht um die Leistungen der einzelnen Karten. Es geht mir nur einzig darum das ich hier unterschiedlichste Karten, verschiedener Hersteller habe, aber in 2 Baugrößen. Ich sag mal, einmal Lang und einmal Kurz.
 

up.whatever

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
865
Sorry, aber nach Unterschieden zwischen verschiedenen Karten zu fragen, ohne deren genaue Bezeichnung zu nennen, ist komplett für'n Arsch.
 

Tranceport

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.139
Ja, es ist prinzipiell möglich und auch wahrscheinlich dass eine der beiden Karten gleicher Serie vom selben Hersteller besser ist (Kühlung, Lautstärke, Leistung etc) in Abhängigkeit der Größe, verwendeten Materialien des Kühlers (Alu/Kupfer), vom Hersteller aufgespieltem Bios etc.
Ob das automatisch die größere Karte sein muss: wahrscheinlich, aber nicht unbedingt (kann auch ein billiger Alu-Kühler sein, der einfach größer ausfällt und trotzdem schlechter kühlt)
 

testperson0815

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
4
Sorry up.whatever, ich möchte nichts über deren Leistungen wissen. Es hätte ja sein können, das die kleineren Karten eine überarbeitete Version von den größeren und dadurch kleiner Produziert worden sind.
Z.B Handys sind im laufe der Zeit auch kleiner und Leistungsfähiger geworden, ohne eine Angabe von Typ und Hersteller zu nennen.
 

gimmix

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
583
Die Grafikkarten sind u.a. deswegen so groß, weil sie aktiv gekühlt werden müssen. Und kleinere Kühler sind schlechter als größere - da hält sich auch der technische Fortschritt an die Gesetzte der Physik.
Ganz kleine passiv gekühlte Grakas sind nicht sehr leistungsfähig.
Ein Graka-Chip hat eine ganz andere Stromaufnahme als Handy-Chips, du vergleichst Trauben mit Tomaten.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.684
Hä überarbeitete Versionen die dann kleiner sind ?

Nochmal Geizhals listet fast alles auf was man über ein Bauteil so wissen muss ... wie auch Erscheinungsdatum.

Und nein die bauen den Prozess nicht 3x um weil sie es dann viel besser Produzieren können ... das wird in den wenigsten fällen gemacht ... gerade dann nicht wenn man schon 2 Generationen weiter ist und diese Karten wohl nicht mehr hergestellt werden.
 

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.358
Ein besserer Kühler bringt mehr Leistung, die Platinenmaße sind dabei ziemlich egal.
 

Willi-Fi

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.421
Auf den Grafikkarten stehen manchmal auf dem PCB meist am PCI-E Versionsnummern. Auf meiner MSI steht 4.0. Das PCB wurde also 4x überarbeitet. Im direkten Vergleich sind Unterschiede feststellbar. Aber es ist kein positives Zeichen. Es ist ein Zeichen von Änderung. 4.0 muss nicht besser sein als 2.0. Mangels Verfügbarkeit wurde eventuell nur der Speicherhersteller gewechselt. Oder durch Einsparungen beim Kühler ist die Karte 1mm kleiner. Oder durch das Weglassen der Lüftersteuerung spart der Hersteller auf Kosten der Lautstärke Geld.

Also der Hersteller schickt Testexemplare in Rev. 1.0 an die Testseiten. Die reden die Karten in den Himmel. Dann später im Handel sind die sogenannten Retailkarten in Rev. 2.0 leicht anders und eigentlich nicht mehr so gut wie die 1.0 Karten. Die Testberichte sagen aber etwas anderes aus.

Achja: die Längenangaben auf Geizhals stimmen nie.
 

gimmix

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
583
Achja: die Längenangaben auf Geizhals stimmen nie.
"Nie" würde ich jetzt nicht sagen, aber sie sind nicht wirklich zuverlässig, das ja. Aber selbst auf den Herstellerseiten sind die Maßangaben nicht zuverlässig. Wenn es auf den Millimeter ankommt, bleibt einem nichts anderes übrig, als an einem vorhandenen Exemplar nachzumessen. Eine Liste mit den korrekten Maßen aller im Handel befindlichen Grafikkarten wäre was Schönes, sowas hab ich aber noch nirgends gefunden.
 

testperson0815

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
4
Na, das sind doch mal Aussagen. Klar Neu heißt nicht immer besser, in den meisten Fällen will man Produktionskosten sparen, ist nachvollziehbar.

Danke für eure Antworten
 
Top