Andere Fragen zu Mods auf gemieteten Minecraft-Servern

Blokkmonsta93

Ensign
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
198
Hallo,

ich habe für meine Freunde und mich einen Server über deinserverhost.de gemietet und seither diverse Probleme gehabt, welche ich versuchen möchte mit Mods zu beseitigen.

Dazu zählen:


- Scheinbar willkürlich hoher Ping mit folgender Meldung

  • - [Server thread/WARN]: Can't keep up! Is the server overloaded? Running 3006ms or 60 ticks behind
  • - Der Wert liegt manchmal auch bei 56.000ms


- Jegliche Client-Mods auf dem Server detecten und die entsprechenden Spieler kickbannen (vorallem X-Ray als Mod und Texturepack)

- - Ein Spieler steht im Verdacht X-Ray zu verwenden, da die meisten Laggs dann auftreten, wenn er dem Server joint und da er bereits zwei Stacks Diamanten in einer halben Stunde hatte und dabei eine sehr unnatürliches Bewegungsverhalten beim Stripminen an den Tag gelegt hat.


- Rei's minimap als Mod auf den Server laden und aktivieren

- - Laut dessen Seite brauche ich Forge für Server, aber blicke bei den ganzen Dingen nicht mehr wirklich durch und könnte ein bisschen Hilfe gebrauchen, selbst wenn es nur ein Link ist, wo alles erklärt wird. Die Kunst am googlen ist zu wissen, was man sucht und das weiß ich eben nicht genau.


- Eine Möglichkeit den Tag zu verlängern und die Nacht zu verkürzen

- - Warum wir das möchte ist denke ich nachvollziehbar. ^^


Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Hilfe! :schluck:
 

TheKenny

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
337
- Scheinbar willkürlich hoher Ping mit folgender Meldung

  • - [Server thread/WARN]: Can't keep up! Is the server overloaded? Running 3006ms or 60 ticks behind
  • - Der Wert liegt manchmal auch bei 56.000ms
Die Fehlermeldung habe ich auch immer, egal ob auf einem eigenen Server in Frankfurt oder wenn ich über mein PC hoste. Schon diverse Dinge probiert aber nie die Lösung gefunden.
 

coolmodi

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.869
Es ist schon gut 3 Jahre her, dass ich mal einen MC server für Freunde gehostet habe, also keine Ahnung inwiefern folgendes noch zutrifft.

- Scheinbar willkürlich hoher Ping mit folgender Meldung

  • - [Server thread/WARN]: Can't keep up! Is the server overloaded? Running 3006ms or 60 ticks behind
  • - Der Wert liegt manchmal auch bei 56.000ms
Das heißt einfach, dass die CPU überlastet ist. MC ist vermutlich immer noch extrem single threaded, und speziell die world generation hat die CPU ziemlich schnell ausgelastet. Wenn 2-3 Leute neue Chunks generiert haben war selbst der i7 meines Servers schnell am Ende. Diese Mietserver verwenden denke ich eher CPUs mit viel Kernen und weniger Takt, da geht das dann noch schneller.

Mit Mods kannst du da nicht sonderlich viel dran ändern, alternative Serverversionen KÖNNEN etwas abhilfe schaffen, z.B. Spigot bzw. KCauldron(=Spigot+Forge) waren da besser, aber letzteres gibt es glaube ich nicht mehr.

Ich hatte einfach eine Fläche mit 3000x3000 Chunks um den Spawn vorgenerieren lassen, dann war das Problem gelöst.

- Jegliche Client-Mods auf dem Server detecten und die entsprechenden Spieler kickbannen (vorallem X-Ray als Mod und Texturepack)
Geht nicht, zumindest nicht zuverlässig. Du kannst allerhöchstens die Modliste abrufen und eine Whitelist einführen, das ging z.B. wenn man einen Bungeecord Proxy davorhängt. Aber man kann die Namen der Mods einfach verändern, oder sie geben sich gar nicht an, das hilft also gegen Cheatmods eher wenig bis gar nicht. Es filtert aber zuverlässig alle anderen Mods bei 99,9% der Spieler raus. Ohne eigenen Server aber vermutlich nicht umsetzbar.

Was hilft ist serverseitiges Anti-X-Ray, das konnten die alternativen Serverversioenn wie Spigot z.B. von Haus aus. Dann siehst du Ressourcenblöcke erst, wenn du sie auch wirklich sehen kannst, also nicht wenn sie unter der Erde eingebaut sind. Dann bringt ein X-Ray Mod sehr viel weniger. (Siehe nächster Punkt)

- Rei's minimap als Mod auf den Server laden und aktivieren
1) Den Mod gibts doch seit 1.6.2 nicht mehr??
2) Braucht ne Minimap überhaupt serverseitig etwas?
3) Ja, für Mods brauchst du Forge (=die de facto Moddig API für MC), du musst also Forge auf dem Server installieren, sofern die Mods auf dem Server laufen sollen, und nicht nur clientseitig sind.

http://files.minecraftforge.net/
https://mcforge.readthedocs.io/en/latest/

Da du wohl aber auch Plugins brauchst bietet sich wohl Sponge an, denn das beinhaltet auch Forge: https://www.spongepowered.org/

Für Sponge gibt es z.B. eben auch ein xray Plugin: https://ore.spongepowered.org/Yeregorix/Mirage

- Eine Möglichkeit den Tag zu verlängern und die Nacht zu verkürzen
Wenn ich bei Sponge kurz mal suche finde ich das hier: https://ore.spongepowered.org/Grinch/TimeWarp

(Ich habe Sponge selbst nie verwendet, das war noch in der Entwicklung als ich den Server gehostet habe, aber es scheint das zu sein was du brauchst.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Blokkmonsta93

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
198
@coolmodi Vielen Dank für diese ausführliche Antwort! Ich werde mich jetzt mal dran setzen und mir das alles mal genau anschauen und es auch austesten. Ich weiß nicht, wie lange ich dazu brauche, aber ich werde dir in den nächsten Tagen eine Rückmeldung diesbezüglich geben. :)
 
Top