Fragen zu RAM aufrüsten von 8GB DDR4 auf 16GB DDR4

MFB1205

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
63
Hallo.
Da jetzt Weihnachten ist habe ich endlich die finanziellen Mittel einen Ryzen 2600 (eventuell auch 3600 wenn er vor Februar auf den Markt kommt) und einen weiteren 8GB DDR4 Riegel zu kaufen.
Momentan habe ich diesen RAM Riegel; https://www.amazon.de/gp/product/B01N7RQLVZ/ref=oh_aui_detailpage_o08_s01?ie=UTF8&psc=1 . Ich hatte vor nochmal den Gleichen zu kaufen um auf 16GB zu kommen und auch endlich Dual Channel nutzen zu können.
Es würde aber nichts bringen die 3000mhz-Version zu holen weil es sich bei Dual Channel ja sowieso nach dem Schwächsten RAM Riegel Orientiert und ich sie dann nichtmehr overclocken könnte oder?
Ich habe mir ausserdem überlegt vielleicht den RGB Ram zu nehmen von Crucial da ich anfange RGB in meinem PC zu etablieren. Wäre mein RAM denn Kompatibel mit dem Tactical Tracer bzw wisst ihr ob er Single oder Dual Rank ist: https://www.amazon.de/dp/B07B51W1GV/ref=asc_df_B07B51W1GV57692042/ ?
Danke Schön!
 

DerKonfigurator

Captain
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
3.848
Immer wenn möglich identische Riegel kaufen.
Die kannst du dann auch zusammen versuchen zu übertakten. Mischbestückung ist immer so ne Sache, manchmal klappt es, manchmal geht es nur in einer Low-MHz Konfiguration, manchmal gar nicht.
BIOS Update vorher nicht vergessen, falls du von einem Ryzen 1xxx upgraden willst, sonst bleibt dein Bildschrim schwarz.
 

byJona

Ensign
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
211
Ja, kauf dir den einfach nochmal. Er ist "nur" Single Rank, denke aber mit etwas overclocking bekommst du 2800 mhz cl16 und vielleicht sogar 3200 mit cl 18 hin. Neukauf von beiden Lohnt sich nicht, da ist der Performance unterschied zu gering.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
19.274
Ehrlich?, verkaufe deinen RAM und kaufe ein 16GB CL14/15 3200 Kit...

Wenn es günstig sein soll einfach einen 8GB dazu, allerdings erwarte keine Wunder und ob das dann direkt wie gewünscht funktioniert wirst du (erst) dann sehen.
 

byJona

Ensign
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
211
Nah, verkaufen würde ich nicht. Was hast du sonst so verbaut also GPU und CPU?
Ist natürlich nochmal was anderes wenn du eine starke Grafikkarte hast, wo dich der CPU sowieso schon ausbremst
 

MFB1205

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
63
Nah, verkaufen würde ich nicht. Was hast du sonst so verbaut also GPU und CPU?
Ist natürlich nochmal was anderes wenn du eine starke Grafikkarte hast, wo dich der CPU sowieso schon ausbremst
Ich habe momentan einen Ryzen 1300x der es nicht schafft meine RX580 auszuschöpfen.
Habe immer nur 60-70% auf GPU während meine CPU mit 100% läuft.
Meine CPU erreicht auch nach 3-4 Stunden zocken ca 60 Grad während die RX580 auf 45-maximal 50 Grad chillt.
Ausserdem bräuchte ich die 6 Kerne für Multitasking und hin und wieder mal etwas Photoshop und Premiere für Schule etc.
 

Qonqueror

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
308
Falls es dein Budget erlaubt, wäre besserer RAM nachtürlich empfehlenswert. Ansonsten halt einen gleichen 8gb Riegel dazukaufen.
 
Top