Fragen zu Win7

Yoshi1982

Commander
Registriert
Juli 2008
Beiträge
2.669
Ich bin gerade am überlegen, ob sich aktuell schon ein Umstieg vom Vista Ultimate 64bit auf Win7 Home Premium 64bit lohnt?!
Ja ich weiß von Ultimate auf Home Premium ist doof, aber grundsätzlich brauche ich eigentlich keine großen Extras von Ultimate.

Man liest ja unheimlich viel von Problemen, anscheinend auch besonders bei der 64bit Version von Win7.

Meine Fragen:

1. Lonnt sich der Umstieg aus eurer Erfahrung raus?
2. Ist das Win7 wirklich spürbar schneller, als mein Vista? Hardware ist ja ok bei mir.
3. Gibts noch Treiberprobleme zwecks Graka (wird irgendwann eine 5850), Soundkarte usw..?
4. Wo liegen denn aktuell die Hauptprobleme von Win7, die ich vielleicht bedenken sollte?
 
Also ich habe mir auch mal Windows 7 Home Premium gekauft und die 64 Bit Version installiert.

Was mir sofort aufgefallen ist, der Computer startet viel langsamer als mit Vista (ca 1 jahr alte installation mit allen updates) es ist die gleiche Festplatte wo auch Vista installiert ist nur eine andere Partition. Diese Partition wurde vor dem Insatllieren von Win 7 komplett formatiert.

Nach dem alles installiert war habe ich mal den Windows Leistungsindex gestartet.....

Mein Computer wurde nun mit 5,3 unter Win 7 (64 Bit) bewertet (Unter Vista (32 Bit) wurde dieser mit 5,7 Bewertet) Ich frage mich wieso wird der jetzt niedriger Bewertet??? Angeblich soll doch Win 7 im vergleich zu Vista viel schneller sein? Und 64 Bit soll ja auch schneller sein in vergleich zu 32 Bit?

Installationen von Spielen dauern auch länger, NFS Shift instaliert sich ca in 8 minuten unter Vista jedoch ca 15 Minuten unter Win 7?

Ich vermisse zum Beispiel den Button den Desktop mit nur 1 Klick (Wie es in Vista/XP war) anzeigen zu lassen! Was ich bisher rausgefunden habe, Rechtsklick auf der Taskleiste und dann Desktop anzeigen... finde ich ist irgendwie umständlich.

Ein anderes Beispiel, ch benutze viele USB Sticks an meinem Computer.... in Vista gab es eine Funktion unter arbeitsplatz auf den Stick klicken und Hardware sicher entfernen wählen, jedoch ist es nicht mehr in Win 7 verfügbar? Es ist jetzt wieder so wie bei XP unten rechts über die Symbole alles durchklicken?

Durch die Installation von Win 7 verschwand der Auswahlbildshirm wo man das gewünschte Betriebsystem auswählen kann.... durchs googeln habe ich es dann wieder hinbekommen -> Bei Vista gab es dieses Problem nicht!

Alles in allem würde ich sagen wenn du zufrieden bist mit deinem System wie es läuft etc. dann bleibe bei Vista hast dann auch noch ca. 100 € in der Tasche den wirklich schneller wird es nicht. Bei mir war es eher das Gegenteil alles lief langsamer.

Werde es dann evtl bei eBay Verkaufen und bleibe erstmal bei Vista bis ich mir einen neuen Computer kaufe.
 
Der Button ist immer noch da. Das Rechteck an der Seite der Superbar.
Ansonsten geht natürlich auch Windows-D oder Windows-M

1) Ja, Win7 hat die Ecken und Kanten von Vista verloren
2) Nein
3) Nein, schließlich funktionieren auch alle Vista-Treiber unter 7
4) Sind die gleichen die auch Vista hat.
 
Ich nutzte win 7 seit der betafase. Und jetzt in der finalen. Und kann sagen es läuft besser als vista. Und in verbindung mit einer SSD - ein traum.
 
hatte und benutze vista immer noch seit 3 jahren. jetzt auch 2 mal windows 7 aber außer der superbar, keine vorteile. weder in der geschwindigkeit noch sonstwo. also ich muss ehrlich sagen, hätte ich windows 7 nicht 2 mal gratis bekommen, hätte ichs nicht gekauft. finde nicht das windows 7 schlecht ist, aber vorteile gegenüber vista sind nicht vorhanden (außer das weniger inhalt bei 7 dabei ist). das schlimmste ist meiner meinung nach der RÜCKSCHRITT in der sicherheit. weil die standard einstellung der UAC in 7, lässt schädlinge schneller durch als in vista. hab bei beiden 7 systemen die UAC wieder auf vista niveau eingestellt, jedoch ein 0815 user macht das nicht. somit ein rückschritt in der sicherheit, weil nerven tun diese dialoge nicht, zumal man ja so und so die meldungen nicht oft sieht. außer man startet everest 30 mal am tag :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Das klingt ja mal garnicht gut für das so hochgelobte Win7. Nichtmal einer sagt, dass es super ist. Dann kann ich auch bei meinen 2 Vista Versionen aufm PC und Notebook bleiben. Ich hätte Win7 nur auf dem PC installiert, weil der durch Vista Ultimate schon echt lange braucht, um nach dem Start arbeitsfähig zu sein. Gut 2 Minuten sitzt man davor und kann rein garnix machen.

Das Notebook mit SSD geht ab wie Sau und da ist mir das OS egal.

Also bleibe ich vorerst bei meinen Vista Versionen. Hab ich eh nicht bezahlen müssen, da beruflich bekommen :D

Danke
 
@BunB -> @Leistungsindex:
Ergibt sich aus der niedrigsten Teilbewertung!

Bitte triff keine Pauschalaussagen: Bei mir sind das langsamste die Festplatten mit 5,9. Also wo ist dein schlechtester Wert? Hast du noch IDE?
Differenziere einfach das Ergebnis.

Hier meins: http://img5.imageshack.us/img5/7751/leistungsindex181109.png


@Yoshi:
1. von XP zu Win7 meiner Meinung ja
2. hab ja fast deine Technik, der Speed ist nicht spürbar langsamer als XP Pro (noch vor einigen Tagen)
3. gab NULL Probleme, Benchmarkwerte alle gleich geblieben, teilw. sogar besser wegen mehr RAM denk ich mal.
4. fällt mir kaum was ein. Ja beim Start könnten die Infos nerven ob dies oder das erlaubt ist, aber naja. P.S.: Everest macht beim aktualisieren der vielen von mir gewünschten anzeigen alle paar Sekunden ein paar Microfreezes, hört sich beim Musikhören und Videoschaun wie scratchen an.

Installier es doch parallel zum testen.

Eine 128GB SSD (soviel bräuchte ich schon) für Sys, Prog und Games überlege ich mir noch. 300€ sind mir zu viel. ABER ganz klar sind die Festplatten, selbst meine aktuellen und für SATA2 relativ schnellen, siehe Sig., der Flaschenhals.
Ich habe Vista vollständig ausgelassen und habe kaum Probleme von XP Pro auf Win7 umgestiegen zu sein. Es wirkt sehr frisch und motivierend, ja es macht sogar Spaß neues zu entdecken.
Alte Spiele gehen auch noch. Nur wenige Treiber und wenige Programme musste ich für Win updaten.
Ich weiß ja nicht was du so am Rechner machst. Ich surf nen bissl, bissl zoggen, da macht mir Win7 kein Problem. Es gibt die Versionen ohne Support doch schon rel. Preiswert.
Ergänzung ()

OK, beim installen wird irgendwas gecheckt und dauert etwas länger aber man installiert doch nicht jedes mal. Die Spiele laufen danach genauso schnell wie bei XP.
Ich stoppe gleich mal den Win7 Start Speed.
In 9-11Sek. ist er übrigens aus.
Ergänzung ()

Mein Win7 Start: 1Min. 19Sek
OK, es gibt schnelleres. Gem. eines vor einer Weile von CT gehörtem Test eines Supermarktrechners soll 1Min. angepeilt werden.

Die 20Sek. mehr stören mich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja ich denk ich bleibe vorerst doch bei meinem Vista Ultimate am Heim Rechner. Den nutze ich eigentlich nur zum downloaden und zocken und gelegentlich Videos schauen. Ich hoffe, dass bald eine SSD im Bereich 64-128GB bezahlbarer wird und ich somit diese als Systemplatte in meinem Rechner verbauen kann. Ich weiß ja vom Notebook wie endgeil eine SSD abgeht. Aber einmal 148 Euro investieren reicht mir, nochmal gibts so einen Spaß für die kleine Speichermenge nicht.
 
@ dB150

ja es ist bei mir die Festplatte es ist eine SATA
Western Digital WD64000AAKS (640 GB)
unter Vista wird diese noch mit 5,7 bewertet.....

Ich bleibe vorerst lieber bei Vista, auf 7 steige ich dann evtl mit einem neuen Comp, welches ich mir ca in 1 Jahr gönnen werde...
 
Zurück
Oben