FX 8350 Temperatur in Ordnung ?

sprite03

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
115
Hab den Thermalright HR-02 Macho CPU kühler auf meiner CPU sitzen und die werte sind natürlich deutlich besser wie mit dem Boxed kühler. Allerdings ist die Temperatur meiner Meinung nach immer noch ein wenig zu hoch für so einen großen kühler, ich hatte mit dem Standard kühler Max eine Temperatur von 70 grad und beim Macho 2 steigt die Temperatur auf bis zu 61 grad z.B. bei Left 4 Dead 2 oder Brütal legend. Bei "normalen" spielen ist die CPU so ca 54 grad warm. Sind die Temps ok oder könnte ich da noch was rausholen ?? :) PS: Der FX 8350 ist nicht übertaktet er läuft mit 4.0Ghz ohne Turbocore.
 
Zuletzt bearbeitet:

FckTheSun

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.857
54-61 während Spielen ist völlig im grünen Bereich. Die AMDs sind ja eigentlich immer ein wenig wärmer.
Wie warm wird er denn im Idle? Solange das <=40°C ist, sollte das auch kein Problem sein.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.095
Solange die CPU nicht das throtteln anfängt oder gar in die Notabschaltung geht, ist die ausgelesene/ angezeigte/ 'hochgerechnete' Temperatur völlig egal. Warum? Weil keines der Tools kann die Temperaturen "richtig" messen, weil sie eine Temperatur für TJMAX annehmen, die für alle Prozessoren eines Typs gleich sind, obwohl Intel diesen Wert für jeden Prozessor individuell bestimmt.

Und praktisch alle Tools - egal ob nun AIDA64, HWiNFO, Hwmonitor, SpeedFan, etc. pp. - versuchen die Temperatur der CPU aus irgendwelchen Werten mehr oder minder genau auszurechnen und dann anzuzeigen, was ihnen auch mehr oder minder gut gelingt. Grund s.o..

An und für sich kann und sollte man diese 'hochgerechneten', angezeigten Werte voll und ganz ignorieren. Warum? Solange die CPU nicht das throtteln anfängt oder gar in die Notabschaltung geht, sind die Temperaturen auch in Ordnung. Sollte die CPU throtteln und/ oder in die Notabschaltung gehen dann ist sowieso Handlungsbedarf gegeben.
 

Sgt.Seg

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.395
Temp. ist vollkommen okay!

P.S. Deine Signatur sagt was anderes wie dein Text im Bezug auf Takt.
 

sprite03

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
115
Tut mir leid das die Antwort erst jetzt kommt. Erst einmal danke für eure antworten jetzt bin ich beruhigt und @Sgt.Seg hab das jetzt geändert in der Signatur kam vorhin nicht dazu :)
Ergänzung ()

@FckTheSun im Idle so 33-36 grad halt wenn ein wenig im Internet gebrowst wird. Im winter allerdings Hab ich im Idle ca 29-30 grad :D
 

Sgt.Seg

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.395
@Adok
Hast DU dazu eine Quelle? Denn meines Wissens nach haben CPUs etc. auch Tempsensoren.
Zumindest passte der Wert, den mir früher beim Athlon X2 sonstwas meine Lüftersteuerung mti Temp.Sensor gesagt hat immer recht gut. Temp.Sensor war immer 5-7°C ca. kühler, da der mittig auf dem Heatpipe-Verteiler drauf saß und nicht direkt auf der CPU.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.095
@Sgt.Seg

schon beim P II X4 u. auch später beim X6 passten die ausgelesenen/ angezeigten CPU-Temps schon nicht mehr. Beim den hier im Einsatz gewesenen X4 war es ein Unterschied von bis zu 10°C, beim X6 bis zu ca. 15°C. Bei den FX waren es zwischen 10-15°C. Quelle waren die eigenen Messungen und ein dafür umgebautes Board gewesen.

Ansonsten verweise ich mal noch auf das Update mittig der Seite unter http://ht4u.net/reviews/2011/amd_bulldozer_fx_prozessoren/index22.php
 

Casi030

Banned
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
15.687
@Adok
Hast DU dazu eine Quelle? Denn meines Wissens nach haben CPUs etc. auch Tempsensoren.
Ja, irgendwas müssen die haben,wenn ich z.b. beim Llano nix ändere (CPU Idle) und die Temperaturen durch Eigenerwärmung ansteigen, dann kann das nicht nur Berechnung sein.
Ergänzung ()

@AdoK:Hast schon mal die FX ohne Kühler gemessen mit nem IR Thermometer?
 
Zuletzt bearbeitet:

sprite03

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
115
@Casi30 Es handelt sich natürlich um die CPU Temperatur. CPU Lüfter beim spielen dreht so ca 1100-1250 MAX ist auch 1300 also ist da alles ok. Wie soll ich herausfinden wie warm der Kühler wird ? :freak:
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.095
@Casi30

nein, hab ich nicht. Kann ich auch nicht mehr, da die Systeme mit einem FX hier nicht mehr existieren.
 

Casi030

Banned
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
15.687
Da bist dir Sicher das es die (angezeigte)CPU Temperatur ist und nicht die Kerntemperatur?!
Die CPU Temperatur liegt demnach beim Kaltstart auch um Raumtemperatur?!
Lüfter dreht demnach schon fast mit max........
Testen, ist einfach, Kühler/Headpipes anfassen, danach mal den CPU Lüfter abstöpseln/Ausschalten,ein wenig warten30-60s (CPU Temp dabei im Auge behalten) nochmal anfassen.
bei 60-70°C solltest auch am Kühler merken.;)
Ergänzung ()

@AdoK

Dann muss ichs doch mal selber Testen....
 
Zuletzt bearbeitet:

Nobbi56

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.222
Die exakte Temperaturbestimmung bei den AMD FX ist schwierig, um nicht zu sagen "unmöglich" :freak:

http://hilfe.argusmonitor.com/index.html?TemperaturmessungbeiAMDCPUs.html

Man kann sich daher nur an Erfahrungswerten orientieren.

ich habe in den letzten Monaten selbst viel experimentiert, den FX-8350 auf div. boards und unterschiedliochen Kühlern gemessen; mittlerweile bin ich der übertzeugung, das man ihn (@ Standartakt) mit Luftkühlung bestenfalls auf rd. 50° C bekommen kann, dann aber mit optimaler Gehäusebelüftung, Doppelturm-Kühler à la Phanteks o.ä. (oder 240er/280er-AiO) und WLP mit Diamantstaub (IC) oder Flüssigmetall!

Wobei der Wert gemeint ist, den HWMonitor 1.23 unter "CPUTIN" bei P95 (V. 27.9) Small FFTs ausweist.

Jedenfalls bei meinem aktuellen AsRock 990 FX Extreme 9; der Wert ist identisch mit dem AsRock eigenen Tool. Es handelt sich vermutlich um den Sensor am CPU-Sockel, deshalb können Abweichungen bei unterschiedlichen Boards auftreten. AMD Overdrive liest dagegen (bei Last) einen ca. 20 K niedrigeren Wert aus, dieser bezieht sich vermutlich auf das CPU-Gehäuse (T/Case), ist also Board-unabhängig, aber eben irreführend weil (zu) niedrig.

Auf einem offenen Bench-Table komme ich mit dem Noctua NH-U14S auf ca. 55° C @ P95, ein Prolimatech Super Mega lieferte mit einem Akasa Viper @ 1600 U/min leicht schlechtere Temps (um 57° C). insofern halte ich die 61° C beim Macho in einem geschl. Geh. schon für realistisch.

LG N.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top