Gainward 7900 GT wird so furchtbar heiß

Serious Sam

Lt. Commander
Registriert
Juni 2006
Beiträge
1.691
Guten Abend,

meine Graka wird so furchtbar heiß! Im Moment 85° Grad im ganz normalen Desktop-Betrieb!

Der Standardkühler sitzt ordentlich drauf, die Leitpaste ist auf der DIE flach draufgeschmiert

Bei modernen Spielen komm ich schnell an die 125°-Schwelle

Die Karte hab ich seit Ende August, aber erst seit neustem wird die Graka viel heißer, es gab sonst auch nie Probleme!

Sie macht auch keine Grafikfehler, sie wird einfach nur arschheiß!

Leider hats Nvidia ja bei der 7900 GT mit der Lüftersteuerung verbockt - komisch ist aber, dass sie beim Hochfahrn trotzdem auf ca 50% Lüftergeschwindigkeit oder mehr hochgeht, nachher ist sie dann wahrscheinlich die ganze Zeit nur auf 25%

Normalerweise ist die Lüftergeschwindigkeit ja dynamisch ( z. B. 25% bei 2D, 75% bei 3D ) oder fixiert ( immer 75% oder 100 % als Beispiel )

Ich weiss einfach net, wie ich das Problem lösen könnte!

Vielen Dank und schöne Feiertage ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hm, aber das hab ich ja schon mal und da war die Leitpaste beim ersten Runternehmen auch neben der DIE, also auf der Platine, und es ist jetzt nur Leitpaste auf der DIE

Die Chancen werden bestimmt net sehr gut stehen :(

Soll nur hier auf der DIE Leitpaste sein, oder auch auf dem Aussenrahmen?

rev-6800gt-GPU.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Nur auf der DIE, Hauchdünn, sonst nirgendwo, und es kann schon mal sein das man beim aufsetzen etwas verkanntet oder eben WP zu dick aufträgt, hauchdünn ist eben gemeint.
 
Ich versuch mein Glück im Laufe des Tages nochmal und werde das Ergebnis posten ;)
 
Bei der Temp müsste die Karte doch von alleine runtertakten bzw müssten die Spiele abbrechen. Kann es sein, dass die Temp nur falsch abgelesen wird, denn im Desktop Betrieb 85°C halte ich für sehr unwahrscheinlich, auch wenn der Kühler nicht 100%ig draufsitzt.
 
Gabe Walker schrieb:
Bei der Temp müsste die Karte doch von alleine runtertakten bzw müssten die Spiele abbrechen. Kann es sein, dass die Temp nur falsch abgelesen wird, denn im Desktop Betrieb 85°C halte ich für sehr unwahrscheinlich, auch wenn der Kühler nicht 100%ig draufsitzt.
Du, das kam von alleine, ohne dass ich was gemacht habe

Und dass Spiele irgendwann ruckeln durch die Hitze, kann ich jetzt net beurteilen, da ja aufwendige Spiele hier und da immer mal ruckeln - das ist net so einfach zu beurteilen

Aber als ich gestern den Kühler neu draufgemacht habe, hat er sich wohl net ganz abgekühlt, da hatte die Grafikkarte nach dem Hochfahrn 42° und nach ca. 15 Min gute 80° :heul:

Insgesamt hat sich ein Spiel bei mir nur einmal runtergetaktet, das war meine vorletzte Grafikkarte ( FX 5950 Ultra bei Painkiller ) und ein Spiel wurde auch noch nie abgebrochen, meines Wissens nach
 
Gehen die Temps denn nach der Neumontage noch so hoch? Oder bleiben sie jetzt bei ca. 80°C? Würde evtl. mal den Treiber neu draufspielen, vielleicht wirklich ein Auslesefehler?

Mfg
 
Dreht der Lüfter wirklich voll auf eventuell ist er ja defekt. Hast du schon mal über eine alternative Kühllösung à la Zalman VF900Cu nachgedacht?

mFg tAk
 
Klar habe ich drüber nachgedacht, aber ich hab jetzt mal den GPU-Lüfter aufgeschraubt und da war ne gute 0,5 mm schwarze Staubschicht zwischen GPU-Abluftkanal und GPU-Lüfter ( an der Seite der Lamellen )

Nun ist der PC ca. 10 Min und bleibt bei 36-39°! Normalerweise hätte er jetzt das Doppelte an Temperatur! :D Wie schön niedrige Temperaturen sein können ^^

Ich werds nun mal weiter beobachten, aber Staub ist oft der Auslöser für sowas

Also dann vielen Dank an alle und schöne Festtage ;)
 
Da musst Du wohl mal öfters den Staubsauger schwingen ;) . Oder ein paar Staubschutzfilter verbauen.

Frohe Festtage!

Mfg mmic
 
Zum Reinigen des PC ist ein Druckluftstpray zu empfehlen. Einmal im Monat damit dahinter und die Sache sollte gegessen sein. ;)

mFg tAk
 
Zurück
Oben