Gainward GTX 660 seltsame Lüfterfunktion

mse83

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
211
ERLEDIGT !!!

Hallo Gemeinde,

gleich eins vorweg habe mich jetzt über eine Woche daran probiert und vorher auch gegoogelt, ich konnte keine Lösung finden.

Hardware
Be Quiet! BQT-P4-400W-S1.3, Asus H97-Plus So.1150, Intel Core i5 4460 4x 3,20GHz (nicht übertaktet), 8 GB G.Skill NT Series DDR3-1333 DIM CL9, Gainward GeForce GTX 660 2GB GDDR5, Win 10 Enterprise 1803 (Rest in der Signatur)

Problembeschreibung
Seit ca. 1 1/2 Wochen habe ich das Problem, dass der Lüfter der Grafikkarte sich unter Windows erst nur sporadisch und jetzt garnicht mehr einschaltet. Ich habe nichts an der Konfiguration geändert.

versuchte Lösungsansätze
- alten Nvidia Treiber sauber deinstalliert, aktuellen installiert => nichts
- Grafikkarte rausgenommen, sauber gemacht (dachte eventuell Staub etc) => nichts
- versucht mit ExpertTool, MSI Afterburner und noch einem dritten (Name gerade vergessen, kann man die Grafikkarteninfos auslesen) manuell den Lüfter anzuwerfen => nichts
- mit der Hand anstubsen => nichts
- FiFa 18 gestartet und laufen lassen, ging bis 99°C => Lüfter aus dann bei 100°C wurden die Monitore schwar und der Lüfter liefer auf volle Möhre. Neustart => wieder das gleiche

Noch ein paar Infos:
- Lüfter läuft beim starten bis Bios nicht an
- 6er Pinstecker steckt drin
- Anfangs hatte ich den Lüfter im Verdacht, aber da dieser ja bei 100°C voll aufdreht und danach die kühlt, wohl ehr nicht, Netzteil denke ich mal sollte funktionieren, laut AIDA sind passen die Werte auf 3,3V(ca. 3,392-3,408V) 5V(5,000V) und 12V(12,000). GPU Kern ca. 1,150V

Ich hoffe mal Jemand hat ne Idee für mich, ansonsten wäre mein nächster Schritt eine neue Grafikkarte (dachte da an eine Asus GTX 1060 6GB) kaufen gehen.

Vielen Dank

EDIT LÖSUNG: Habe mich für den Vorschlag von Ph1psL entschieden. Reicht mir vollkommen aus und ist auch noch sehr viel leiser als früher (btw auch noch ca. 20°C weniger)
Danke nochmal an alle.
 
Zuletzt bearbeitet:

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.335
Wenn das Problem auftritt, ohne dass du was am Treiber oder der Software geändert hast, dann liegt's mit hoher Wahrscheinlichkeit an der Hardware.
 

Ph1psL

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
192
Nicht den Kopf in den Sand stecken :) zur Not kannst du immer noch die Kühlerabdeckung inklusive Lüfter von der Grafikkarte abnehmen und einen slim 92 mm Lüfter mit Kabelbindern draufschnallen. Den Lüfter kannst du über einen 4-Pin Anschluss auf dem Mainboard sogar regeln. Nicht die schönste Lösung, aber sollte klappen. Es sei denn, du hattest eh heimlich gehofft, einen Grund für eine 1060 zu finden.
 

xvaranx

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
985
Nimm mal einen anderen Steckplatz oder teste mal die GrKa mit einem Fön (eingestellt kalt) oder Ventilator, ob die Temperatur herunter kommt.
 

mse83

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
211
Aktuell steht ne Raumlüfter vor dem PC, dort damit geht die Temperatur runter bzw. bleibt stabil bei ca. 58°C.
Nein eigentlich reicht mir die Grafikkarte für die Spiele (welche ich spiele) absolut aus.
Ich nehme das mit dem anderen Steckplatz gleich mal in Angriff.
Ergänzung ()

Steckplatz wechseln => nix
werde mal den Tipp von Ph1psL probieren
 
Zuletzt bearbeitet:

Xippe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
390
Evtl WLP trocken, Kühler verstaubt oder Lüfter fertig oder alle drei Dinge ;).

Ich würde mal an deiner stelle über ein mid-range Upgrade nachdenken. Man bekommt inzwischen die 2-3x Leistung fürs gleiche Geld (MP bietet sich hier an?)
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.557
@ TE:
unabhängig davon ob es was mit dem problem zu tun hat oder nicht würde ich hier mal verschärft über ein neues NT nachdenken. das aktuelle wurde ja fast noch mit D-Mark bezahlt.
 

mse83

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
211
Jetzt läuft es erstmal, ich wollte nächstes Jahr mal einen komplett neuen zusammenstellen (inkl. Netzteil), da gebe ich dir selbstverständlich recht. (Habe mal geschaut es war D-Mark :-) 2001
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.557
@ TE: oha, noch älter als ich dachte. wird ja nächstes jahr volljährig. und geht dann direkt in rente:daumen:
 
Top