Bericht Galaxy S6 edge+ ausprobiert: Samsungs großes Smartphone ist nicht mehr das Galaxy Note

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.307
#1

Bisumaruku

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.786
#2
Wie erbärmlich von Samsung. Nicht nur das Design von Apple kopieren und mit der gleichen Nummer (vor Jahren schon) sonder nun auch noch den Namen kopieren. Die anderen Androiden heben sich wenigstens richtig von Apple ab.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
211
#3
alle Medien haben das ( Oneplus Two im Test: Zwei ist besser als Eins ) im Test was ist los Computebase kein Modell bekommen seid doch nicht so wichtig :evillol:

Wem interessiert die teure Samsung Möhre schlecht kopiert die Rettung könnte Android Stock sein:freaky:
 

Ehomer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
99
#4
Wie erbärmlich von Samsung. Nicht nur das Design von Apple kopieren und mit der gleichen Nummer (vor Jahren schon) sonder nun auch noch den Namen kopieren. Die anderen Androiden heben sich wenigstens richtig von Apple ab.

Was für Design und Namen kopieren.. wenn man das S6 nicht von einem iPhone 6 unterscheiden kann sollte man sich Sorgen um seine Sehfähigkeit machen. Den Namen S(Generation)+ gabs bei Samsung schon bei der aller ersten Generation als Refresh. -> Siehe Samsung Galaxy S Plus

Erkundige dich erst mal bevor du mit winen los legst
 

tsingtao

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
12.649
#5
Ich denke es ist klar, was er meint.
Ich sehe es auch so. Nun plötzlich das Kürzel "plus" für die größere Variante zu wählen kommt nicht von irgendwo.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.495
#6
Jeder kopiert von den anderen ab und umgekehrt, das ist nichts neues. Apple kopiert ebenso von anderen, von daher.
Problematischer dürfte es sein, dass das Edge+ zum einen etwas spät kommt und zum anderen gegenüber dem S6/S6 Edge nichts wirklich weiter neues bietet, außer eben dass es größer ist (sowohl besseres LTE, Blutooth und 1GB mehr RAM fallen nicht so sehr ins Gewicht in meinen Augen).
Softwaretechnisch werden sicher auch das S6/S6 Edge die Funktionen bekommen.
Dazu die Konkurenz in Form des z.B. Mi Note Pro.
Dürfte einen schweren Stand haben, das Edge+.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.136
#7
Ganz ehrlich - ich muss schwer grübeln ob ich jemals einen Note-User habe seinen Stylus benutzen sehen (;)). Vermutlich wird sich kaum einer am fehlenden Stylus stören.

Mir persönlich gefallen die aktuellen Galaxy S-Geräte eigentlich ganz gut, nur der Preis ist mir mittlerweile einfach viel zu hoch. Dafür muss dann auch mindestens ein Software-Support a la Apple gegeben sein. Und dann würde ich trotzdem nur ein Samsung-Gerät kaufen, wenn ich überzeugter Android-Anhänger wäre.

Schade, dass Samsung keinen richtig schönen Preis-Leistungs-Knaller im 300 € Bereich in diesem Design anbietet. Ich schätze mal, dass sich das in den nächsten Jahren auch nicht ändern wird :(.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
578
#8
Gefällt mir vom Design mal überhaupt nicht. Viel hässlicher geht es nicht mehr, finde ich. Preislich kommt das Gerät für mich sowieso nicht in Frage. Und auch dass man den Akku nicht wechseln kann gefällt mir überhaupt nicht. Mein erstes Samsung mit wechselbarem Akku tut zum Glück immer noch hervorragend seinen Dienst.
 
Zuletzt bearbeitet:

oberstkhan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
426
#9
Die können sich ihre riesen Bildschirme sonstwo reinschieben.
Wo bleibt das S6 Mini, das sollte doch auch (vielleicht) heute vorgestellt werden:confused:
Ich will ein Handy mit gescheiter Hardware was in die Hosentasche passt und kein BAckstein
 
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.347
#10
Ganz ehrlich - ich muss schwer grübeln ob ich jemals einen Note-User habe seinen Stylus benutzen sehen (;)). Vermutlich wird sich kaum einer am fehlenden Stylus stören.
Ich nutze ihn täglich. Mein Arbeitskollege genauso. Mein Note 3 Nachfolger wird definitiv wieder einen Stylus haben... ob das jedoch ein Samsung Gerät sein wird wage ich zu bezweifeln...
 
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.294
#11
Find ich bisschen mager, wenn die Geräte sowieso die selbe Hardware haben dann kann man sie auch zur selben Zeit präsentieren...Unterm Strich gibt es nix neues, fast die selbe Hardware, dass selbe Design, was haben die in den 6 Monaten getrieben? Aber der Preis wird weit über dem des S6 liegen....
Optisch finde ich das Gerät sehr schön, leider ist die Software ziemlich bescheiden, nett ausgedrückt...Der Kundenservice bei Samsung ist auch nicht so gut
 

xamoel

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
948
#14
Also Display dürfte gerne größer sein, warum keine 6 Zoll? Oder selbes Gehäuse, dafür dünnerer Rahmen um das Display?
Aber kein austauschbarer Akku ist schon traurig, und v.a. den Infrarot Port konnte ich bei meinem Note 3 gut gebrauchen.
Der Stylus hingegen wurde eher selten genutzt, aber dennoch praktisch bisweilen.
 

tsingtao

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
12.649
#16
"Erfunden"? Nein. Hat Apple nicht. Behauptet auch keiner.
Es geht darum, dass Apple vorlegt und Samsung folgt. Mal wieder.
Nicht mehr, nicht weniger.
 
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.294
#18
Wäre auch mal ein Wunder wenn Samsung irgendwas nützliches präsentiert, ala Touch ID oder Force Touch, dass auch einen Mehrwert bringt...
 

calNixo

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.985
#20
...wenn man das S6 nicht von einem iPhone 6 unterscheiden kann sollte man sich Sorgen um seine Sehfähigkeit machen.
Naja, schau dir mal die Samsung Mobile Keynote an auf der sie das S6 edge+ und Note 5 gerade vorgestellt haben. Da erinnert nicht nur das Design der Geräte an Apple.

Die Farbvarianten Grau, Silber, Gold zum Beispiel. Auch bei den Folien und den Produktfotos sieht alles doch sehr so aus, wie Apple das seit dem iOS 7-Design macht – wie zur Zeit die "theatralische" Präsentation vom 12" MacBook auf der Webseite. Auch Samsung Pay ist ja wohl ein direkt nachgelegtes Pendant zu Apple Pay. Zu allem Übel muss jetzt Samsung auch hippe Bluetoothkopfhörer in den Smartphone-Farben anbieten. Ganz so wie Apple es mit Beats macht.

Es geht auch nicht darum zu sagen, ja diese eine Sache haben sie jetzt ganz bestimmt bei Apple geklaut. Aber das ganze Auftreten der Firma und die Firmenpolitik scheint irgendwie stark von Apple inspiriert zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top