Gamer PC für meine Holde

dubbiddoo1392

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
13
Hallo,
Meine Frau möchte einen neuen Spiele PC, da der alte schon in die Jahre gekommen ist, 5 Jahre alt.
Vom alten System übernehmen wir:
Logitech Trackball, G15 Tastatur, 2 Bose Companion II, Stereo Lautsprecher und einen Samsung SyncMaster 960 BG. Als BS wird es wieder Win 7 x64 Home Premium.
Die höchste Auflösung des Monitors ist 1280x1024. Meine Frau spielt in den höchsten Einstellungen. Den Monitor werden wir noch eine Weile behalten.
Spiele sind zur Zeit: DDO online, The Witcher, Dragon Age,etc.
Das System wird nicht übertaktet. Ein Mainboard mit einem besonderen Soundchip brauchen wir nicht.
Weil meine Frau schwarz überhaupt nicht ausstehen kann, haben wir uns für den folgendes Gehäuse entschieden: BitFenix Colossus Big Tower Blue LED weiß Window. Und dann ist in dem Gehäuse auch noch sehr viel Platz.
Meine vorläufige Zusammenstellung:
Festplatte Western Digital WD Caviar Green, 2 TB SATA-600
Mainboard ASRock Z77 Extreme4-M
CPU Core i5-3570K
CPU-Kühl. Thermalright HR-02 Macho
Grafik XFX Radeon HD 7870 DD Edition
Netzteil Be Quiet Straight Power E9 CM mit 480 Watt
Speicher Kingston HyperX XMP Kit 2x8 GB, DDR3-1600, CL9
Laufwerk Lite-On iHOS104 Blu-ray Laufwerk
Gesamt ca 950 €
Was mir auffällt, ist, das in den Zusammenstellungen nur noch die neuen 1150er Sockel verwendet werden. Hat das einen besonderen Grund? Ist denn die Leistungsverbesserung so spürbar? Dann stelle ich noch fest, das hauptsächlich NVidia Grafikkarten empfohlen werden. Wir haben bis jetzt mit Radeon-Karten sehr gute Erfahrungen gemacht.
Für Verbesserungen bin ich jederzeit offen. Die einzelnen Komponenten sollten alle miteinander harmonieren.
 

Blubbo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
475
Hallo,
Wenn Du nicht übertakten möchtest, dann nimm eine Cpu ohne das K und beim Mainboard eine H statt Z Version.
Du hast unbewusst gerade die Komponenten zum übertakten gewählt.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Nvidia Karten werden zurzeit meistens empfohlen da sie fast immer das bessere P/L Verhältnis haben und sie sind sparsamer als die AMD GPUs.
Von der XFX HD 7870 DD würde ich sowieso abraten.

Soll übertaktet werden?
 

dubbiddoo1392

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
13
Welches Mainboard wäre empfehlenswert? USB 3.0 wäre gut. PCI brauchen wir nicht. Grafik on Board auch nicht, da ja eine Grafikkarte eingebaut wird.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Wenn nicht übertaktet werden soll würde ich das GA-H87-HD3 nehmen und den Core i5 4570.
 

dubbiddoo1392

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
13
Nein, es wird nicht übertaktet. Haben die jetzigen CPU's eigentlich immer Grafik on Board? Welche Grafikkarte wäre denn zum empfehlen?
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.718
Haben die jetzigen CPU's eigentlich immer Grafik on Board?
Nein, die High-End CPUs auf Sockel 2011 haben keine integrierte Grafik - ebensowenig wie viele Xeon CPUs auf verschiedenen Sockeln! Es gibt auch noch ein paar andere Ausnahmen......

Welche Grafikkarte wäre denn zum empfehlen?
Budget-Frage! Es gibt keine Grafikkarte die für jeden passt! Da Ihr aber eine winzige Auflösung habt, braucht Ihr nicht im High-End Segment zu wildern!

Was mir auffällt, ist, das in den Zusammenstellungen nur noch die neuen 1150er Sockel verwendet werden. Hat das einen besonderen Grund?
Aus welchem Grund würdest Du einen alten Sockel empfehlen, wenn die Preise annähernd die gleichen sind?

edit: eigentlich fehlt das wichtigste in Deinem Rechner, wenn es um schnelles arbeiten und Freude am PC geht - eine SSD! Einen modernen Rechner ohne SSD könnte ich mir nicht mehr vorstellen. Nichts hat so sehr die Arbeitsgeschwindigkeit in den letzten Jahren gesteigert wie eine SSD.
Hier könntest Du die üblichen Verdächtigen berücksichtigen, 128 GB Plextor M5s oder Samsung 840 (evo).
 
Zuletzt bearbeitet:

Dittsche

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
426
Nvidia Karten werden zurzeit meistens empfohlen da sie fast immer das bessere P/L Verhältnis haben und sie sind sparsamer als die AMD GPUs.
Von der XFX HD 7870 DD würde ich sowieso abraten.

Soll übertaktet werden?
fast immer das bessere Preis/Leistungsverhältnis....ich glaub da verwechselst du was!
In deiner Antwort bitte nicht den Begriff "Gesamtpaket" benutzen. Danke
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Die GTX 670 ist deutlich billiger als die HD 7970 und nur 3% langsamer, die GTX 760 ist billiger als eine HD 7950 Boost und genauso schnell, die GTX 660Ti ist billiger als die HD 7950, die GTX 770 ist allerdings ein klein wenig teurer als die HD 7970GHz allerdings nur 5-10€.
Zudem sind alle Karten sparsamer als die AMD Konkurrenz womit man auch ein kleineres Netzteil nehmen kann und der größte Unterschied liegt zwischen der GTX 770 und HD 7970GHz, denn die GTX 770 verbraucht 79Watt weniger als die HD 7970GHz.

@TE
Mittlerweile haben eigentlich fast alle Intel CPUs eine aktivierte iGPU, die einzige Ausnahmen auf Sockel 1150 sind einige Xeon Modelle denn dort ist sie deaktiviert und wahrscheinlich auch defekt.
 

dubbiddoo1392

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
13
ich habe die einkaufsliste angepaßt:
Festplatte Western Digital WD Caviar Green, 2 TB SATA-600
Mainboard GA-H87-HD3
CPU Core i5-4570
CPU-Kühler Thermalright HR-02 Macho
Grafikkarte XFX Radeon HD 7870 DD Edition
Netzteil Be Quiet Straight Power E9 CM mit 480 Watt
Arb.Speicher Kingston HyperX XMP Kit 2x8 GB, DDR3-1600, CL9
Laufwerk Lite-On iHOS104 Blu-ray Laufwerk
SSD Samsung 840 (evo)
Gesamt 1000 + - 10€ incl. Versand
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617

dubbiddoo1392

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
13
Wo liegt der Unterschied zwischen der HIS HD 7870, der Gigabyte GTX 660 OC und der XFX Radeon HD 7870 DD Edition?
Die Gigabyte hat 35W weniger Stromverbrauch. Was bringt mir der zusätzliche Boost?
 

xyz-

Banned
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
1.109
für was eine 7870 bei 1280x1024, da reicht auch eine 7790/7850 aus
 

dubbiddoo1392

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
13
Ich denke mal, wenn später ein neuer Monitor kommt, hat man bei den höheren Auflösungen noch Luft nach oben. Außerdem wie oben schon beschrieben, spielt meine Frau in den höchsten Auflösungen und dann ist doch gut noch Reseven zu haben, oder nicht?
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Wenn HD 7870 dann die von HIS da es mit der XFX öfter Probleme geben soll und laut soll sie auch sein.
Wenn es keine HD 7870 sein muss dann die GTX 660 denn die ist durch die Werksübertaktung genauso schnell wie die HD 7870, sonst wäre sie 3-4% langsamer.
 
Top