Gamer PC selbst erstellt, absegnen!

Mehmetim106

Cadet 1st Year
Registriert
Aug. 2012
Beiträge
13
Guten Tag liebe CS Community,

Ich habe meinen ersten Gamer PC zusammengestellt und würde jetzt gerne die Absegnung bekommen von den Profis hier :).

Guten Tag liebes Forum,

Ich habe einen Gamer PC zusammengestellt, und bin mir bei der Grafikkarte nicht sicher, welche von den beiden ist denn besser?


Grafikkarte: http://geizhals.de/723275 / http://geizhals.de/724074
Prozessor: http://geizhals.de/761775
Netzteil: http://geizhals.de/677396
Gehäuse: http://geizhals.de/585193
Mainboard: http://geizhals.de/746893
RAM: http://geizhals.de/604286
Brenner: http://geizhals.de/751450
SSD: http://geizhals.de/740895
HDD: http://geizhals.de/473573
Betriebssystem: http://geizhals.de/620886

Fragen: Reicht das Netzteil?
Wird alles zusammen harmonieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
An der Leistung würden sich vielleicht 1 % ändern, beim Preis hingegen einiges mehr.

Gehäuse ?

Ansonsten passts.
 
ja das ist alles ok, aber es geht noch etwas optimaler
orientier dich hier https://www.computerbase.de/forum/t...g-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/

wie du schon richtig angesprochen hast, ist ein 3450 nicht wirklich langsamer aber deutlich günstiger https://www.computerbase.de/2012-04/test-intel-ivy-bridge/16/#abschnitt_spiele_1920_x_1080

auch die Grafikkarte wurde heute schon mehrmals diskutiert. Es empfiehlt sich eher zu einer 7870 OC zu greifen, da die ebenfalls nicht spürbar langsamer, aber günstiger ist
http://geizhals.de/745777

bei deinem budget würde sich übrigens die deutlich performantere 670 empfehlen, da ist die Asus die ungeschlagene Karte http://geizhals.de/776584

bei den restlichen Komponenten orientierst du dich am besten auch im FAQ

RAM würde ich 1600er nehmen http://geizhals.de/466057

NIEMALS IRGENDWO BESTELLEN WO DAS ZUSAMMENBAUEN 90€ KOSTET

geh zu hardwareversand oder mindfactory oder bau selbst zusammen, das erste mal ist es ein wenig rumleserei aber im großen und ganzen sowieso recht simpel
 
Zuletzt bearbeitet:
HI,
wenn du nicht übertakten willst nimm den i5 3450 + H77, sparst du etwas an Geld und an der Leistung geht nur minimal flöten.
NT würde es auch die 480w Version machen, wobei die 500w Variante nur minimal teurer ist.
Wie gesagt wenn du was sparen kannst dann könntest du überlegen das in eine stärkere Graka zu investieren.
Eventuell noch nen leiseren CPU-Kühler dazu kaufen.
Ram könntest du auch 1600er nehmen wobei du das beim Zocken und allem anderen gleich gegen null merkst.
 
Zuletzt bearbeitet:
1600er ram nehmen, hast doch n ivy Bridge.

i5 3450/3470 und ein nicht-z board, wenn du eh nicht übertakten willst.. die Intel i5 sind eh alle das gleiche und unterscheiden sich bei 100mhz und n paar Features (laut Intel.com), die man als gamer eh nicht braucht..^^ (txt, vt-d etc.)

@imjemto: dann sag aber dazu, dass das home premium is^^ die Beschreibung drunter is für professional, was wohl bissle irritiert..
 
Ich würde auf jeden Fall hardwareversand.de nehmen, hier ist der Zusammenbau deutlich günstiger! Ein CPU-Kühler würde ich auch empfehlen wenn Du es gerne etwas leiser und kühler hast, wenn möglich (bei Deinem Gehäuse sollte ja etwas Platz sein) den guten günstigen HR-02 Macho oder ansonsten bei weniger Platz die kleinere Variante HR-02 Macho 120, bei einem Rechner mit dem Budget muss es ja nich der Boxed-Kühler sein!! ;-)
 
@he4db4nger
ist nicht meine seite und hp steht groß oben drüber, sehr groß sogar^^

grüße
 
NT reicht auch ein E9 400W locker. Auch mit GTX 670 und Übertakten.
 
@riseagainst. mir war so als ob der zusammenbau bei Mindfactory 90 Euro kostet. Also nicht zu Mindfactory gehen? ;)
 
Welches Board würdest du mir denn empfehlen, H77 und B75-MB gibt es bei Mindfactory leider nicht.
 
Hadrwareversand ist leider nicht drin, da es dort nicht die gewünschten Einzelteile gibt. Muss ich mich wohl mit der 90€ Variante abfinden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hast Du keinen Freund, der Dir das Ding zusammenbaut? Ist normal ja nicht die Welt. Das einzige Heikle am PC Zusammmenbau ist den Kühler richtig auf den Prozessor zu setzen und anzuschrauben. (Erdung natürlich nicht vergessen!)

PS.: Zum Gehäuse fällt mir noch was ein. Bei dem xPredator von nem Kumpel werden die Frontpanel USB 3.0 Anschlüsse über ein normales USB Kabel angeschlossen. Sprich man muss das Kabel hinten aus dem Gehäuse führen und an der Backplate vom Mainboard anschließen. kA ob das bei der Version immer noch so ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe gerade bemerkt das es das H77 nicht gibt bei Mindfactory, kannst du mir ein anderes empfehlen ?
 
CPU
RAM
Samsung-SSD mit 128GB ist auch da
...also die Auswahl sollte eigentlich auch bei hardwareversand da sein, hab jetzt leider nicht die Zeit Gehäuse und co. da noch rauszusuchen aber ich denke, es würde sich für Dich lohnen; wenn Du über geizhals.de auf diese Seite kommst, sind die Preise übrigens oft nochmal etwas günstiger
 
würde 2011 sys nehmen, bei der investitionsgröße
 
Leistungstechnisch tuen sich die Karten fast nichts ... außer du nutzt SSAO, dann gehen die ATI Karten zimlich in Führung. Ansonsten sind diese nahezu auf einem Level, hab selbst die Karte die ich dir empfohlen hab geholt vor 4 Tagen. Leise und sehr sehr schnell ;)
Physx ist da eine nette dreingabe und sieht schick aus.

Wenn du aber nun in FullHD und allem Antialaising und Anistropische Filerung spielen solltest, möglicherweise SSAO und vllt sogar höheren Auflösungen, dann nimm die ATI :) ... Die Nvidia Karten haben ebefalls ne leicht bessere Bildqualität, was aber mit bloßem Auge kaum zu erkennen sein wird.

Ist ansich eine Glaubensfrage ;)
Ergänzung ()

Aber schau dir einfach diesen Test hier an ;)

https://www.computerbase.de/2012-05/test-nvidia-geforce-gtx-670/

Da sollten alle deine Fragen beantwortet werden :)
 
Zurück
Oben