Neuer PC zum Absegnen

Alkmachine

Cadet 3rd Year
Registriert
Okt. 2012
Beiträge
33
Hallo Miteinander, ich brauche fast nur noch eine Absegnung der Komponenten. Ich habe mich hier wieder einlesen müssen.
Billiger geht ja immer. Manche Sachen möchte ich aber unbedingt so haben, wie z.b. den Noctua Lüfter, auch wenns evtl. überdimensioniert und teuer ist und manche Sachen könnten evtl. dank eurer Hilfe vielleicht besser werden. Es geht mir auch um die Optik.
Die Teile sollen so Richtung Schwarz/Rot gehen und mit
Cablemod PRO ModMesh Cable Extension Kit - BLACK / RED, Kabelmanagement.

1. Was ist der Verwendungszweck?
Ich Spiele, mache Fotobearbeitung, Office etc.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Battlefield, CODs, Tomb Raider und andere AAA Titel. Cyberpunk 2077 wird auf jedenfall ins Auge gefasst.
Spiele selten Multiplayer. Vielleicht den neuen Starwars , auf mittlere bis eher hohe Qualität.

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Ich bearbeite als Hobbyist 30MegaPixel RAW Fotos von der EOS_R in Lightroom CC und Photoshop.
Musik wird mit KRK Rokit 8 Lautsprechern und der Scarlett Focusrite 2i4 gehört.

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Overclocking muss nicht sein, wird beim AMD Ryzen 7 3700x eher Mau ausfallen. Wenn, dann max den RAM Speicher auf Richtung 3600 Mhz einstellen. PCIe4 resp. X570 Board für die nächste Graka- und evtl. Ryzen-Generation möchte ich auf jedenfall haben.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Ein Monitor reicht mir, es kommt ein 4K Monitor ins Haus (Bisher wird noch ein simpler FHD Monitor benutzt).
Möchte 4K Desktop, Office, Arbeiten mit Fotobearbeitung, und 4K YT Videos schauen.
Zum Gamen möchte ich auf WQHD wechseln. 4K beim Zocken brauch ich nicht unbedingt.

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): Intel i5 3570K
  • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB Corsair Vengeance 1600Mhz
  • Mainboard: Asrock z77 Extreme4
  • Netzteil: BeQuiet Straight Power E9 CM Modular 580W
  • Gehäuse: Fractal Define R4
  • Grafikkarte: Asus ROG STRIX GTX 1070
  • HDD / SSD: System: SSD Samsung EVO 500 GB, und diverse interne 3 und 4TB WDs und Seagate HDD Festplatten.
Der alte PC wird verkauft.

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
1500-1800 Euro ohne Monitor.

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
5-6 Jahre

5. Wann soll gekauft werden?
Jetzt und Ende November 2019

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Ja wird selber Hand angelegt. Ich kenne mich ein bisschen aus. Den letzten habe ich auch Zusammengeschustert. Damals auch mit eurer Hilfe bei der Komponenten-Wahl so 2012 Herum.

Meine Komponenten Wahl:

Gehäuse: be quiet! DARK BASE 700 oder Fractal Define R6 mit Fensterzeugs. (Bin mir da noch nicht sicher. Optisch spricht mich der Dark Base bissle mehr an.)
CPU: AMD Ryzen 7 3700x
RAM: Crucial Ballistix oder der Corsair Vengeance (Schwarz für Optik) 2x16- 32 GB DDR4 RAM, bei 3200Mhz
Mainboard: ASUS TUF GAMING X570-PLUS oder GIGABYTE X570 AORUS ELITE (Welches, weiß ich noch nicht. Ein X570 Board für 200 bis ca. 250 Euro, wenn dann mit 6 SATA Plätzen.)
Lüfter: Noctua NH-D15 chromax.black (oder den Be quiet! Dark Rock Pro 4)
PSU: be quiet! STRAIGHT POWER11 CM 650Watt
SSD/HDD: SSD M.2. Corsair Force MP510 960 GB und eine zweite SSD 1TB. Weiß ned was geschickter ist. Eine M.2 (Spiele) und eine normale SSD(für Win10pro und Programmen.) oder doch gleich 2 M.2s ?
GRAKA: Grafikkarte wird vorerst eine Asus RTX 2060 (ist ein Geschenk) werden, Später kommt eine Asus 2070 Super her ( in ca. 3 Monaten)
Windows 10 Pro und Office 2019 Lizenz brauch ich noch.
So eine Mechanische Corsair Tastatur k70 oder so tät mich noch anmachen. ;)

Der alte PC wird dann mit der RTX2060 verkauft und so die 2070 Super finanziert. So der Plan.
 
die MP510 wird sicher reichen. sollte sie ins budget passen dann würd ich aber eine MP600 vorschlagen.
nvme zum arbeiten und die normale sata ssd für spiele. wie du dem link in meiner signatur entnehmen kannst, nehmen sich nvme ssd und sata ssd nicht wirklich was.
als kühler reicht der nh-u14s auch, da dieser selbst einen 250 watt threadripper kühlen kann, spielt der sich grad mit einem 3700x.
als ram den ballistix. der sollte reichen. aber bei RAW bildern kannst mit 32gb möglicherweise ins limit rutschen. je nachdem wie groß deine projekte ausfallen.
 
Tu dir nicht das Dark Base 700 an. Ich hatte es und das war eher ein Backofen mit eingebauten Föhn, trotz sämtlicher Lüftereinbauplatzbestückung. Die Luftzufuhr ist in meinen Augen unzureichend.
Seitdem ich das Fractal Define R6 habe, bleibt die Hardware genauso kühl, aber die Lüfter müssen nicht mehr hochdrehen, ergo kein Föhn am Schreibtisch. Aber das muss jeder selbst sehen, ich bin eh mit sehr empfindlichen Ohren ausgestattet.

Zu den SSDs: Wenn du Kabelsalat vermeiden willst, dann nimmt die Corsair als Systemplatte und eine Crucial P1 als zweite Platte. Für die Datensicherung mind. eine externe Festplatte nicht vergessen. ;)

Ansonsten reicht jede SATA-SSD als zweite Festplatte. Ob M.2 SATA oder 2,5" SATA, das ist egal.

Beim Mainboard würde ich das Gigabyte bevorzugen, da kannst du, wenn du das R6 mit USB-C Frontanschluss nimmst, diesen auch anschließen. Außerdem hat das Gigabyte eine etwas bessere Stromversorgung verbaut.
 
Gehäuse: Das "FD Define R6" hat den besseren Air-Flow.
CPU: ok
Board: beide sind gut.
RAM: eventuell den Crucial RAM in rot: Crucial Ballistix Sport LT rot DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18 (BLS2C16G4D32AESE/BLS2K16G4D32AESE)
CPU Kühler: wenn schon, dann den Noctua
PSU: ok
SSD: die Corsair ist ok; ich würde gleich zwei PCIe SSDs nehmen

Win10 Pro: https://hardwarerat.de/software/betriebsysteme/40/windows-10-pro-oem-keys-fuer-32bit-und-64bit-key
Office: muss es MS Office sein, oder reicht auch LibreOffice?
 
der kompatibilität und einfachheit halber würd ich definitiv zu MS office raten.
wenn du freunde hast die es auch nutzen möchten, kannst du für 20€ per anno und person eine office 365 lizenz holen. gibt sogar ab und zu auf amazon oder geizhals angebote für 60€ pro 5er lizenz
 
Super, ich danke euch. Habe mir doch noch paar Tipps holen können.

Darklordx schrieb:
Tu dir nicht das Dark Base 700 an. Ich hatte es und das war eher ein Backofen mit eingebauten Föhn, trotz sämtlicher Lüftereinbauplatzbestückung. Die Luftzufuhr ist in meinen Augen unzureichend.

Beim Dark Base 700 scheint es wirklich so. Selbst auf Alternate ist eine Bewertung, die das Problem der Luftkühlung beschreibt. Ich werde wohl wirklich das Define R6 nehmen.

Darklordx schrieb:
Zu den SSDs: Wenn du Kabelsalat vermeiden willst, dann nimmt die Corsair als Systemplatte und eine Crucial P1 als zweite Platte.

Die Crucial P1 und die Corsair Force MP510, Danke für den Tipp

JollyRoger2408 schrieb:
Um 20 Euro habe ich eine Lizenz für MS Office 2013 über die Arbeit als Mitarbeiter bekommen und seit neuestem bieten die nur eine JahresLizenz von Office 365 an. Ich möchte eher die 2019er Version. Ich werde schon was finden. Über Lizengo MMOGA, Amazon etc. werd schon was günstiges finden.

Um 99 Euro habe ich den Noctua Lüfter auf Amazon im Warenkorb.

Jo die neue Zusammenstellung:

Gehäuse: Fractal Define R6 PCGH Version
CPU: AMD Ryzen 7 3700x
RAM: Crucial Ballistix 32 GB 3200MhZ
Mainboard: GIGABYTE X570 AORUS ELITE. Gibt sogar 60 Euro Cashback im Bundle mit Ryzen 3000der
Lüfter: Noctua NH-D15 chromax.black
PSU: be quiet! STRAIGHT POWER11 CM 650Watt
SSD/HDD: SSD M.2. Corsair Force MP510 960 GB + Crucial P1 SSD 1TB

Evtl. wird später nochmal 32 GB Ram Riegel gekauft im Dezember. Sind dann halt alle 4 Bänke belegt.
In wiefern kann das Problematisch werden? Wird die Kiste langsamer?
 
MMn ist bei einem Dual-Channel System RAM Vollbestückung nie ideal, egal ob AMD oder Intel.

Hier ein Video zum Thema Mainboard, RAM und Vollbestückung. Gilt für alle AMD/Intel Dual Channel Boards.
 
Zurück
Oben