Games mit dem Trackpad

fuenf

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
118
Was willst du hören?
Ich hab so ein Ding aus Jux selbst mal benutzt um einen Shooter (CoD4) zu spielen, nach 5 Minuten verging mir die Lust.

Man bewegt mit dem Mittelfinger die Waffe, ein Finger ist also dauerhaft auf dem Pad, wird der Ringfinger rechts vom Mittelfinger nun aufgesetzt ist das ein Rechtsklick und man zielt, tippt man nun mit dem Zeigefiner schiesst man, also quasi linksklick.
Was ein unglaublicher Krampf. Nimm eine Maus und gut ist.
 

The_Virus

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.578
Mit einer Maus kann man deutlich präzisere Bewegungen machen als mit einem Trackpad. So einfach. Klar funktioniert es auch mit einem Trackpad, aber es funktioniert 100 Mal besser mit einer Maus.
 

The_Virus

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.578
Wäre doch eine ziemliche Lücke die man beheben könnte um das tolle Trackpad für Spiele benutzbar zu machen.
Der Punkt ist, niemand braucht so etwas, weil es ganz einfach Schwachsinn ist. Auch wenn es dafür eine Software gäbe wäre eine 5€ Maus 100 Mal präziser als diese Software. Insofern ist das keine Marktlücke, weil es dafür einfach keinen Markt gibt.
 

Hellblazer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.273
Da bis zu 4 Finger unterstützt werden würde es mich wundern wenn es das nicht schon gäbe, man könnte dann mit dem Daumen ja sogar noch eine 4. Taste für Granaten einfügen o.Ä. und falls das wirklich noch nicht möglich ist, könnte man das nicht einfach skripten? Und wäre das bei Apples geschlossenem System einfügbar?
Wäre doch eine ziemliche Lücke die man beheben könnte um das tolle Trackpad für Spiele benutzbar zu machen.
Wenns ne zugängliche API für das Trackpad gibt, könnte man sowas vielleicht schon machen. Ein Finger bewegt die Maus, ein zweiter Finger auf dem Pad löst eine Taste aus (die man dann im Spiel verwenden kann)
Ein Problem fällt mir dabei aber jetzt schon ein:
- Das Trackpad kann zwar mehrere Finger erkennen, nur weiß es immernoch nicht, was denn jetzt geanu für ein Finger aufliegt. Ist also der Zeigefinger der Finger zum Zielen, und ein anderer Finger zum Granatenauslößen, so muss zum Granatenwerfen immer ein Finger auf dem Pad aufliegen. Zusammen mit deinem "rechts tippen zielen, links klicken schießen" wird das ziemlich kompliziert: Wann weiß man welcher Finger jetzt gerade zielt oder schießt und wann eine Granate geworfen werden soll? Da müsste man dann die Regionen von den Berührungen abfragen (was eigentlich nur eine Frage der API und der Hardware ist) und noch eine extra "Granaten-Werf-Region" definieren. Zusammen mit dem doch eher begrenzten Platz auf dem pad kann das dzu führen, dass die einzelnen Regionen zu klein sind und/oder man sie nicht mehr Präzise treffen kann.

kannst ja programmieren lernen (vorher informieren ob überhaupt eine Api für das Trackpad verfügbar ist) und dann selbst umsetzen. Oder du findest jemand, der programmieren kann und von deiner Idee begeistert ist und sich die Zeit dafür nimmt.
 

Hellblazer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.273
Mir ist nichts bekant, was deine Ansprüche erfüllen würde, allerdings kenn ich mich im Mac-Bereich nicht sonderlich gut aus. Müsstes mal googlen.
Wenn die Granatentaste weggelasen wird, ist es technisch schonmal einfacher zu realisieren. Dabei kommst aber immernoch darauf an was Hardwaretechnisch möglich ist (links/rechts-Abfrage) und wie Apple Zugriff darauf zulässt.
Nach kurzem googlen kam ich darauf, dass man zumidnest verschiedene Gesten und anscheinend die Rohdaten abfragen kann. Könnte also durchaus möglich sein, so etwas umzusetzen.
 
Top