Gaming+ Arbeitsrechner

...

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
157
Hallo Computerbaseforum,

ich habe gestern meinen alten Rechner gewinnbringend verkauft und will mir was neues kaufen.
Die Hauptanwendungsbereiche sind aktuell Zocken und Musikhören.
Da ich aber in ferner Zukunft mal studieren will, läuft alles auf einen Arbeitsrechner hinaus. Ich bin Film Freak und mache gern Trailer zum meinen Lieblingsfilme, oder die Filme, die ich mitm Fernseher aufgenommen habe, bearbeite ich (Werbung rausschneiden).
Vielleicht ab und zu noch Musik bearbeiten

-> kurz gesagt, früher oder soöter werde ich vom Zocken wegkommen und mich mehr mit produktiveren Sachen beschäftigen.


Ich brauche euren Rat diesbezüglich, auf welche Hardware sollte ich setzen? 1155 oder 2011?
Momentan nutze ich nur 1 Bildschirm könnte aber mal 2 mehr werden ;)

Ich möchte Win und eine Linuxdistribution verwenden!

Budget: Da ich viel zeugs über einen guten Kumpel hole und ich da einiges günstiger bekomme, sind 2500€ drin, dann kriege ich das ganze für 2000€.

Ich freue mich über jeden Rat von Euch
Vielen dank schonmal im Voraus!


LG
Stefan
 

DUNnet

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.612
Budget: Da ich viel zeugs über einen guten Kumpel hole und ich da einiges günstiger bekomme, sind 2500€ drin, dann kriege ich das ganze für 2000€.
BLAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA BLAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA BLAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

Geh in Media Markt und Kauf dir dein 2000€ PC, weil der alte ja so gewinnbringend Verkauft wurde ;)
Was will man bei so einem Preisrahmen (wenn er real ist) schon wissen?
Dicken i7-2er, min. 16GB RAM, egal welche Controller SATA6 min. 128er SSD, 7200er RPM Seagate oder WD,
ATI 7970er oder nV oder warten bis beide geluncht haben, und dazu noch paar Qualitativen Kleinkram ala BluRay LW, NT und Co.


Proll nicht so rum, kauf einfach einen Rechner, es gibt hier mehr als genug Anregungen, und wer "unlimitiert Geld" besitzt, kann doch sowieso im Enthausiasten Markt oder max. 1 Stufe kleiner Einkaufen (damit der CPU statt 999, nur noch 350€ kostet)...

Aber so absoluten scheiß wie "Ich bekomm´s vom Kollegen günstiger" ist absoluter Mist,
hättest Du dich mit dem Mist auseinander Gesetzt wüsstest Du das er von Intel gleich mal die 1000er Verpackungseinheit ordern kann bevor er Dir den Prozzi auch nur 1 Cent günstiger geben kann als einer der hunderten Internetshops welche sowas von hart an der Grenze kalkulieren dass Einzelhändler in irgendwelchen Dorfnebenstraßen das Zeug zum EK ohne Steuer und Versand verschenken müssten um nur in die Nähe des Preises zu gelangen!

Also nochmal: BLAAAAAAAAAAAA!
 
Zuletzt bearbeitet:

DUNnet

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.612

ElfenLied

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.618
2500€ für einen Gamingrechner der zu einem Arbeitsrechner werden soll?? Leicht... übertrieben...

Egal welches System du dir nun zusammenstellen wirst, also Gamingrechner oder Multimediarechner, ein "Arbeitsrechner" fürs Studium wirds sowieso. Kann mir nicht vorstellen, dass du hier unerwartete Anforderungen haben wirst.

Aufgrund deiner Videobearteitungen etc würde ich ein System um einen 2600k zusammen stellen, oder, wenn nicht übertaktet werden soll, ein Intel Xeon E3-1230. Als Graka etwas zwischen 6870 und 7950, je nachdem wie viel wirklich gespielt wird. Etwas Eigeninitiative wäre dann allerdings schon wünschenswert. Stell dir mal was zusammen und wir bewerten es dann.
 
L

Labtec

Gast
mh, ist zwar mich mein FAQ (also kann ich nix updaten), aber ok.

Es geht um GAMING-PC (wie der Name des FAQ's aussagt) da ist alles über dem 2500k reichlich sinnlos da 4 Kerne langen und die i7 als einzigsten Vorteil HT bieten.
Und wo da was von "Enthausiasten" steht, weiß ich nicht, aber das kannst du uns ja gerne mitteilen.
 

ozelot.junior

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.777
@DUNnet: Und was solls. Der Rechner im Thread: [FAQ] Der ideale Gaming-PC für 1k reicht allemal und wer 2500 Euro auf den Kopf kloppen will braucht sich ja auch nicht in einem Thread einen Rechner ansehen, sondern geht zu seinem Händler des Vertrauens und lässt sich da die Kohle aus der Tasche ziehen.
 

DUNnet

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.612
mh, ist zwar mich mein FAQ (also kann ich nix updaten), aber ok.

Es geht um GAMING-PC (wie der Name des FAQ's aussagt) da ist alles über dem 2500k reichlich sinnlos da 4 Kerne langen und die i7 als einzigsten Vorteil HT bieten.
Und wo da was von "Enthausiasten" steht, weiß ich nicht, aber das kannst du uns ja gerne mitteilen.
Stimmt ja :)
Weil nach einem 2500k auch so gar keine anderen Leistungsklassen mehr kommen,
gab seit her ja auch erst 2 neue Intel Generationen!
Und stimmt, weil 99% der Spiele mit 2 Threads schon überfordert bedient sind, haben weitere Threads natürlich auch nicht die Möglichkeit Arbeit vom Game abzunehmen (4 Kerne mit 3GHz reinleistung verfügbar, oder 4 Kerne mit 3GHz wo noch das komplette OS mit Zusatzprogrammen drauf rennt ;) ? )!

Natürlich muss es kein 3960X werden,
aber bei "2500€ Budget" welche ihn ja nur 2000€ kosten, weg vom regulären Markt, und dann kein Intel 3XXXer wäre ja blanker Hohn!
Außerdem fragt er hier nach eine Konfig mit denen er FullHD Videos bearbeiten kann und Zocken,
min. auf 1 Monitor ggf. sogar 2 wie angesprochen!

Also bleibt Ihr mal schön mit euren Preis/Leistungs Schnäppchen und 3-mal den Cent umdreher Konfig fern!
Wenn ich nach einer 1000€ Konfig Frage will ich auch keine 500er hören welche ja 60% der Leistung hätte und dabei 50% weniger kostet!
Noch mals:

Der Thread ist dank unqualifizierter Aussagen des Erstellers Banane ja!
Wer P/L will schaut in andere Threads,
wer Geld bis zum Anschlag verjubbeln will soll sich in Geizhals reinsetzen und in der jeweiligen Kategorie so relativ das maximale raussuchen!
FEHLKÄUFE (gerade bei Netzteilen, Produktauswahl im Versus untereinander) oder anderes können wir dann als letzte Kontroll-Instanz ausschließen!
Aber wir sind hier keine 0€angestellten welche Zeit hätten 30 mal am Tag die gleiche Sinnlosskonfig herauszusuchen für irgendwelche Leute die nach fragen!
Augen auf machen - selbst suchen - nur abchecken lassen ob so i.O.!
Niemand weiß besser als euer selbst was ihr wirklich wollt und braucht, also lernt das Thema zu verstehen und dann zu wählen statt euch dem Thema nie hinzugeben und andere um ihren Rat zu fragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DUNnet

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.612
Auch der Hammer,
erst eine LowBudget Konfig,
dann eine höher gelegende Gaming Konfig und nun die HighEnd Geldverbrennung fordern!

Könnte jemand diesen - äußert unsympathischen - Forumstestaccount löschen,
schneid ich lieber als unfreundlicher CB User in irgendeinem Ranking ab statt das man sich hier trollen läßt.
 

halacha

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
141
da bleibt dir nichts anderes übrig als auf den i7-3770K bzw. auf Ivy Bridge zu warten
alles andere wäre jetzt Geldverschwendung
 
Top