PC zum "Fliegen"

...

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
157
Hallo CB Forum,


ich bin leidenschaftlicher Pilot. Als ich letztes Jahr in den Staaten war, habe ich einen kleinen Kurs besucht und beschlossen dieses Jahr eine kleine Fluglizenz zu machen. Doch es kribbelt mir jetzt schon in den Fingern, ich will virtuell fliegen!

Es gibt ja durchaus einige Spiele, bei denen man professionell Fliegen kann <- genau das will ich.
Dazu brauch ich komplettes Equipment und ich habe einige Fragen:

Würdet ihr mir eine Konsole oder einen Computer ans Herz legen?
Wenn es ein Computer werden soll, einen Mac oder einen herkömmlichen PC? Mein damaliger Fluglehrer hatte einen Mac zum "Fliegen".
Mein Anwendungsbereich ist echt vielfältig: Spiele spielen, surfen, Musik hören, Multimedia Anwendung und ja.. das war es.

Also ich brauch entweder einen Computer mit Bildschirm und Joystick zum Fliegen, sowie einige Spielempfehlungen o. eine Macempfehlung mit Bildschirm (en) usw.
Oder halt eine Konsole.

Es ist momentan ein Bildschirm geplant - aber es kann auch ein zweiter werden.

Ich bin keine Grafikhure, mir kommt es auf einen guten Realistischen Wert an, aber in Full HD wäre es cool

So: Wegen der Mac Sache. Ich find die Mac´s eigentlich ganz cool, lohnt sowas?


Zum Budget: Ich lege wert auf Qualität, aber hier gilt wie immer: So viel wie nötig - mehr nicht.

Ich weiß echt nicht, ob Konsole/Mac oder richtiger PC

Würde mich echt über Hilfe freuen!
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
Zuletzt bearbeitet:

onkelbonus

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
82
Also wenn du sagst: "So viel wie nötig - mehr nicht", dann scheidet Mac doch sofort aus.
Ich würde dir einfach eine der Konfigurationen aus der FAQ für den idealen Gaming PC empfehlen. Welche ist schwer zu sagen. Ich bin Flugsimulationsfan, zur Zeit aber nicht so aktiv, habe gehört dass X-Plane 10 richtig gut sein soll. Die empfohlenen Voraussetzungen lauten:

  • a 3 GHz, multi-core CPU (or, even better, multiple processors),
  • 4 GB of RAM,
  • a DVD-ROM, and
  • a DirectX 10-capable (DX11 preferred) video card with 1 GB of on-board, dedicated VRAM.
Mit so nem System sollte der aktuellste Microsoft Flight Sim wohl auch mit n paar Addons ganz gut laufen.

*edit*

gnarr zu langsam, aber zwei dumme ein Gedanke^^. Ja den für 525€ oder für 625€ hätte ich auch genommen.
 

gerzerk

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
737
Flugsims spielt man am PC. Da bist Du auf der sicheren Seite was Treiber zu evtl. Equipment betrifft. Grundausstattung ist ein: Joystick, Rudder Pedalen, Schubkontrolle und TrackIR.
 

kibotu83

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.698
ich empfehle dir min. 2 Bildschirme. 1 Für Instrumente 1 für die normale Sicht.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.989
Gibt es für Konsolen irgendeine realistische Simulation?
Ich glaube nicht :D

Aber sonst einfach das 'neueste' Microsoft Flight Simulator X holen.
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
Monitor:
http://geizhals.at/de/622591
oder
http://geizhals.at/de/668654
oder
http://geizhals.at/de/673666
Ergänzung ()

Gibt es für Konsolen irgendeine realistische Simulation?
Ich glaube nicht :D

Aber sonst einfach das 'neueste' Microsoft Flight Simulator X holen.
glaube auch nicht dass jemand der richtig fliegt so ne simulation toll findet ^^
Ergänzung ()

Flugsims spielt man am PC. Da bist Du auf der sicheren Seite was Treiber zu evtl. Equipment betrifft. Grundausstattung ist ein: Joystick, Rudder Pedalen, Schubkontrolle und TrackIR.
kannst du mal solche hardware verlinken? ich find da nix zu :D
also ich mein jetz schubkontrolle, Pedale und TrackIR
 
Zuletzt bearbeitet:

onkelbonus

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
82
Der realistische Sim, den ich bisher gesehen habe, war einfach DCS A-10 Warhog. Simuliert halt keine zivile Luftfahrt, dafür ist einfach ALLES umgesetzt, jeder Schalter im Cockpit funktioniert, ein Start-Up dauert locker 5 min. Den passenden Stick gibts auch.

Pedale gibts von Saitek zum erträglichen Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
21.396
Vom Mac würde ich abraten, einfach überteuert.

Hier wäre es doch denkbar, wenn man sich über die Zeit so einen "Flugsimulator" baut, zum Beispiel mit 6 Bildschirmen (3 Pro Reihe), um ein besseres "Cockpit-Gefühl" zu kriegen etc. Aber man kann erstmal klein anfangen.
 

AlexLi

Ensign
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
171

ElfenLied

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.618
Würde sogar auf 3 Monitore gehen, um ein besseres Fluggefühl zu bekommen. X-Plane 10 soll in der Tat recht gut sein, genau kenn ich mich mit den verschiedenen Simulatoren allerdings nicht aus. Würde dir aber definitiv zu einem PC raten, allein schon weil das P/L hier stimmt. Da du vermutlich Wert auf gutes Design legst (PC im Wohnzimmer?) und die bei der FAQ vorgeschlagenen Gehäuse eher P/L Sieger sind würde ich zB. ein
Fractal Design Define R3 USB 3.0 schwarz vorschlagen. Als Hardware sollte eine Konfig á la


SSD - Crucial m4 SSD 64GB
CPU - Intel Core i5-2400
Graka - ASUS EAH6870 DC/2DI2S/1GD5, Radeon HD 6870 oder Sapphire Radeon HD 6870 DiRT3, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort
Mobo - ASUS P8Z68-V LE, Z68
Laufwerk - LG Electronics GH24NS schwarz, SATA, bulk
Case - Fractal Design Define R3 USB 3.0
Netzteil - be quiet! Straight Power E9 450W
Kühler - Arctic Cooling Freezer 13 CO
Ram - TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U
+ eine HDD

Würde ca. 680€ kosten. Das wäre dann auch schon die Obergrenze, auch wenn es alles sehr hochwertige Komponenten sind. Sparen kannst du bei der CPU (i3 2120), beim Mainboard und Netzteil.

Darf man fragen wo du den Flugschein machen möchtest? :)
 

...

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
157
Naja mit nichtmehr wie nötig meinte ich eigentlich die Bildschirme. Ob ich 3D brauche usw.

Ich hätte insgesamt 2k€ zur Verfügung.
Macht ein Mac also gar keinen Sinn, selbst wenn ich das Geld hätte?

Ich glaub, der Pc brauch doch etwas mehr Power. Armed Assault 3 und Battlefield 3 schlucken ja richtig nicht?
 

Andivirus

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
205
Also bitte Alex, MS Flight kann ich beim besten Willen keine Simulation nennen. Für ihn ist FS X oder X-Plane 10 wohl das Bessere.
 

FaYaJaH

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
96
Nun... Ich bin mir nicht sicher! Aber... Hab irgendwo gelesen, dass Flugsimulatoren ziemlich viel Speicher brauchen!! Nur weiss ich nicht, ab damit der RAM oder der GPU Speicher gemeint war?! Wie gesagt... Bin nur der Meinung es irgendwo mal gelesen zu haben. Vor allem wenn man noch zusätzlich irgend welche Add-ons mitlaufen hat! Angaben aber OHNE Gewähr ;)
 

ElfenLied

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.618
Ein Mac macht garkeinen Sinn... (der Satz paßt immer!)

Nein im Ernst, mit einem PC fährst du wohl besser. Etwas wie Battlefield3 oder Armed Assault 3 hatte ich jetzt aber eigentlich nicht im Kopf, wo es um Simulationen geht :D Du kannst auch mal hier vorbeischauen, da stehen einige Softwareempfehlungen etc.

Es ist immer die Frage wie "aufwändig" du es haben möchtest, zB wie hier...

Das von CheGuerillia empfohlene Zubehör ist aber schon sehr gut. Einige Leute würden auch einen Beamer bevorzugen, da hier das Fluggefühl besser rüber kommt... Statt das Geld in einen Mac zu stecken besser so etwas in Betracht ziehen ;)

@RiseAgainstx: Die SSD hatte ich drin weil keine HDD in der Konfig steht... wegen der momentanen Preise... Eine SSD gibt da etwas Spielraum.
 

CheGuerillia

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
892
Ich würde auch eher in das Zubehör investieren,
so viel Rechenleistung brauchen die Simulatoren eh nicht.
Pack Dir 8GB Ram rein, ne anständige CPU und ne Graka ala 6970/7870 und Du wirst Glücklich.

Gerade die Eingabegeräte und Bildschirm machen aber den Spielspaß aus,
Pedale muss ja erstmal nicht unbedingt sein.
Lieber was qualitativ hochwertiges an Flightstick kaufen, gibts auch gebraucht...
 
Top