Gaming pc aufrüsten ja oder nein

Krustenkäse

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
40
Hey Leute ,
da sich mein Netzteil verabschiedet hat und ich bisschen Geld zur Seite gelegt hab wollte ich nun meinen Pc aufrüsten und wollte fragen was man eventuell auswechseln kann.

RAIJINTEK Aidos
Intel Core i5-4440
MSI H81M-E34, mATX,
HIS R9 280X iPower IceQ X2 Turbo Boost Clock mit MANTLE und Gaming Evolved Client, 3GB GDDR5DLDVI-I/HDMI/2xMini DP
Samsung SH-224DB schwarz
8GB-Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9
Seagate Barracuda 7200 1000GB, SATA 6Gb/s
Zalman Z3-Plus Midi-Tower - weiß

Das ist mein aktuelles System das Netzteil welches ich genutzt habe war das EVGA 500B,Bronze,3Yrs Wnt. Ich würde falls möglich das be quiet! STRAIGHT POWER BQT E9-500W 80+Gold kaufen und eine kleine SSD. Was könntet ihr empfehlen ? :o
Ich freue mich über jede Antwort und danke im Vorraus. :)

MFG
 

IngoKnito

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
992
Kauf dir ein neues Netzteil und warte noch ein Jahr. Außer evtl die SSD die du willst.
 

Rodjkal

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.031
Grundsätzlich aufrüsten NEIN.
SSD+NT ja

NT kannst du dein ausgesuchtes nehmen das reicht dick und ist sehr gut!

SSD:
MX 100
Samsung Evo
Sandisk Ultra Plus
bei der SSD würde ich gleich 250/256GB nehmen, sollten alle zw. 85-105€ liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.003
Also ne SSD ist nie verkehrt, dafür ist aber womöglich eine Windows Neuinstallation fällig ... das ist der Grund, warum ich keine SSD hab ;).
Und halt ein neues Netzteil. Der Rest ist aktuell und bedarf eigentlich keiner Aufrüstung, wenn bei dir alles zufriedenstellend läuft.
 

Mr.NiceGuy2609

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
469
Das hört sich nach einer sinnvollen Investition an. Wenn das Geld da ist, dann würde ich aber eine mindestens 256 Gb große SSD kaufen, also nicht zu klein.
 

ludi.1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.512
Wie schon geschrieben,
SSD: Crucial MX100 256GB
und NT: Be Quiet Straight Power E9 450W.
450 Watt Leistung reichen für dein System allemal.


mfG
 

leckerbier1

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.784
Das Netzteil ist natürlich Pflicht. :-) Eine SSD für Windows ist eine gute Möglichkeit das System zu beschleunigen! Nimm einfach ne 128 oder 256 GB große SSD. Da passt dann auch noch das ein oder andere Spiel mit drauf. Die Samsung 800er hat ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis!
 

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.878
Wenn du vom Aufrüsten richtig was haben willst, musste so tief in die Tasche greifen das es schon fast irrwitzig ist, da wären dann z.B. Sockel 2011-3 System, 200€ Board, 200€ Ram, 350€ CPU und ne R9 290x oder GTX 780Ti fällig, alles andere bewegt sich in einem Bereich der keine Investition rechtfertigt.

Nur wärste mit den ~1100€ auch nur 20-30% schneller unterwegs im besten Fall, für soviel Geld keine Option.

SSD und Netzteil, fertig. Die SSD wird dein gefühltes Erlebnis sowieso stärker prägen als der 6Kern i7 :D
 

Butz

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.804
Richtig SSD und NT. Ansonsten lohnt es nicht aufzurüsten derzeit.
 

mr.adams

Ensign
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
151
Also ich würde dir nur zu einer SSD raten. Bringt den größten "Leistungsschub".
Mir ist klar, dass es keiner ist, aber er kann sich so anfühlen.

Dein aktuelles NT ist zwar nicht der Hammer, aber eine SSD wird es noch verkraften (1-4 Watt). Wenn du dann in 1-2 Jahre wirklich was lohnenswertes austauscht (GraKa oder CPU, oder beides), kannst du auch ein passendes NT auswählen.
Bis dahin nur SSD und gut ists.

lg Adam
 
Top