Gaming PC für 1500 Eur

commy

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
232
Hi Leute,

was haltet ihr von dem System:


Typ Bezeichnung Preis
CPU AMD Phenom II X6 1055T 187 €
Mainboard ASUS M4A89GTD Pro/USB3 130 €
RAM Crucial Value Ram PC3-10667 4Gb 100 €
Grafik XFX Radeon HD 5870 320 €
Netzteil Antec True Power New TP550 73 €
SSD Intel X25-M G2 Postville 160GB 361 €
CPU Kühler Scythe Mugen 2 Rev. B 34 €
DVD LW LG Electronics GH22NS50 17 €

Monitor HP ZR24w 24 Zoll / 16:10 290 €

Summe 1.512 €


- Passt der Speicher für das Mainboard? (Bezüglich Taktung und Performance!)

- Monitor ok? Oder doch lieber den günstigen Samsung 2443BW(oder so) mit TN-panel?

- Habt ihr noch sonstige Kommentare? Preislich ist es ja kein lowcost system :)


danke und LG
 
T

Tingeltangel

Gast
Brauchst du die 160GB SSD wirklich? Nicht lieber 80GB? Und wie sieht's mit 'nem Gehäuse aus?
 

Mika911

Captain
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
3.330
Für Gaming würde ein X4 reichen aber für die Zukunft kann man einen X6 nehmen.
Das Netzteil kann ruhig 100Watt geringer dimentioniert sein.
Sonst sieht es ganz gut aus, ob das Mainboard mit dem Ram zusammen arbeitet, guckst du am besten auf der Herstellerhompage nach.
 

Jay-Star

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
293
Eigentlich sieht es doch ganz in Ordnung aus. Lediglich verstehe ich nicht warum du so eine große SSD benötigst?!
Normalerweise nutzt man die SSD nur als Betriebssystem Platte und da würde eine mit 40-60gb locker reichen. Ansonsten ok.
 

commy

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
232
Hi,

Danke für die flotten Antworten, hier die Infos:

- Habe zuhause noch einen alten PC:

- intel core 2 duo e6600
- asus workstation board
- 2GB RAM (G.Skill?)
- LG dvd laufwerk (ide kabel)
- ATI XTX 1900 oder 1950 (weiß leider nicht genau)
- Western Digital Raptor 150GB (dafür ist die neue SSD gedacht, sie soll die flotte 10.000 upm platte ablösen- ich benötige ca. 110GB Festplattenspeicher auf meiner system-hdd)

- 2 * 1TB Seagate am Raid Controller (wird übernommen!) - damit sollte GodsNumb Frage beantwortet sein.
- Netzteil (schaue heut abend nach welches genau, evtl. reicht das auch für den neu-pc)
- Chieftec Mesh Big Tower (wollte ich auch übernehmen)


Also der neue soll für Spiele und Internet benutzt werden, für zweiteres würde wohl auch mein Laptop reichen.
Budget beläuft sich auf 1500 Eur.
Suche auch einen passenden Monitor, 16:10 sollte er sein und ob 22" oder 24" da bin ich mir nicht sicher was das optimale ist. Mir wurde der HP nur empfohlen weil er ein IPS Panel hat und für Spiele geeignet sein soll.
Software, Maus, Tastatur alles vorhanden.


Danke und LG
 

MÆGGES

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.632
kauf lieber en gescheites netzteil - das darf dann auch nur 500 watt haben..

der moni ist meiner meinung nach zur zeit der beste - sofern man wert auf bildqualität und preis legt.
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.925
Also ja für einen Gaming PC würde ich aus eigener Erfahrung lieber eine 80 GB oder weniger große SSD nehmen, denn die meisten Spiele profitieren nicht merklich von einer SSD.

Und beim RAM denk ich, dass einer mit CL8 oder weniger zu empfehlen ist mit 1333 MHz. Ansonsten passt die Zusammenstellung

Guggst du hier ^^
 

commy

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
232
Hi!

Also ich habe im alt pc das netzteil:

Enermax Liberty ELT-500 (500W)


Meint ihr das kann ich übernehmen?
 
Top