Gaming-PC für maximal 1.500,- €

h0leripper

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
17
Hallo Leute,

ich will mir endlich wieder mal einen richtigen Gaming-PC kaufen.
Er soll auch 2-3 Jahre halten um neue Games zocken zu können.

Ich habe mal hier eine Zusammenstellung:

Mainboard ASUS Rampage Formula, X48 204,48 €
CPU Intel Core 2 Duo E8500, 2x 3.17GHz, 333MHz FSB 146,40 €
Graka ASUS Radeon HD 4870, 512MB GDDR5 211,70 €
RAM OCZ Reaper HPC Edition DIMM Kit 4GB (OCZ2RPR10664GK) 98,89 €
HDD Samsung SpinPoint F1 1000GB 32MB SATA II (HD103UJ) 109,70 €
Gehäuse NZXT HU-001-B schwarz, schallgedämmt 79,00 €
Lüftersteuerung NZXT Sentry 1 Lüftersteuerung 5.25" 2-Kanal 26,90 €
Netzteil Enermax MODU82+ 625W ATX 2.2 (EMD625AWT) 122,00 €
Monitor LG Electronics Flatron L227WT, 22", 1680x1050, VGA, DVI 229,00 €
FDD Teac Diskettenlaufwerk (Schwarz) 8,90 €
Tastatur Logitech G11 Gaming Keyboard 43,80 €
CPU-Lüfter Noctua NH-U12P 53,49 €
=====================================================
Gesamt 1.334,26 €


Vielleicht könnt ihr ja mal eure Meinung bzw. Verbesserungsvorschläge zu dieser Kiste posten?!

Ich möchte damit vor allem die neuesten Ego-Shooter ala Far-Cry 2 usw. problemlos zocken können.
Da ich absoluter Intel-Fan bin, kommt eine AMD-CPU nicht in Frage.
Bei der GraKa weiss ich leider im Moment nicht wirklich auf welches Pferd ich setzen soll. Hierbei tendiere ich eher zu AMD/ATI. Ich überlege auch noch vielleicht gleich die große Schwester, die 4870 X2, zu holen. Wobei mir da wiederum die hohe Stromaufnahme/Verlustleistung und die damit verbundene Lautstärke des Lüfters ein Dorn im Auge sind. Und extra wegen der GraKa möchte ich mir keine WaKü zulegen.
Die ganze Kiste soll maximal 1.500,- Euro kosten.

Ich freue mich auf zahlreiche Posts :)
 
Zuletzt bearbeitet:

|MELVIN|

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.658
Also ich würde ein P45 - Board für um die 100Euro kaufen, reicht dicke. Netzteil reichen eigentlich auch 500W mehr als aus. Wofür brauchst du denn ein Diskettenlaufwerk? Ansonsten in meinen Augen OK. Eventuell den E8400 nehmen, der hat ein besseres P/L - Verhältnis.
 

BrOokLyN R!ot ³

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.574
Zitat von h0leripper:
Er soll auch 2-3 Jahre halten um neue Games zocken zu können.
Ohne continuierliches Aufrüsten nicht möglich. Schlags dir gleich ausm kopp. Zumindest nicht ohne Details runterzustellen oder/und Auflösung.

Ich würde dri raten lieber dein Geld in einen etwas abgespeckteren PC zu investieren und dafür in 1,5 Jahren nochmal einen neuen zu kaufen. Also immer im performance bereich aber nie Highend.

Also so oder so die Config ist ok, würde nur ein E8400 nehmen und ein kleineres Netzteil. Wenn du dir nicht die 4870X2 holst wäre auch noch ein 425w ok von Enermaxx, wobei das keine zu großen Reserven hätte. Goldene Mitte ist das 525w.

Würde auch zu einem p45 raten X48 ist blödsinn. Das P45 reicht zum OCen usw alles aus. Willst du denn überhaupt übertakten?

gruss Jens
 

sunset_rider

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.868
Ich würd ekeine Logitech Tastatur, sondern ein schönes Cherry Keyboard kaufen. Beim Netzteil würde auch was um die 500W reichen.
Wie wärs mit einem netten Quadcore und stattdessen einem P5Q Board? Etwa dem P5Q Pro.
 

Karambakevin

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.205
brauch sich doch in 1,5 jahren kein neuen rechner holen. einfach ne dickere grafikkarte rein und fertig. evtl nen quadcore und dann passt das.
 

NoiprocS

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.327
wozu einen quad wenn er ZOCKEN will? in 2 jahren gibts für das mehrgeld eines jetzigen quads zu einem c2d wieder ne schnellere cpu.
und ne g11 find ich persönlich unnötig. da kann man sich auch ne cherry oder so kaufen. aber bei ner g15 ists wieder was anderes: das display. natürlich ist die tasta von der quali super. aber zur g11 gibt es vergleichbare tastaturen zu niedrigerem preis.

edit: oder du wartest noch bis zum nehalem ;) aber das kann man ja eigentlich immer sagen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

ds1

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.698
das geld is in ne xbox360 mit nem 42er LCD FullHD besser angelegt... hält dann auf jeden fall ein paar jahre :)
 

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
PC > Konsole

Außerdem spielt er Ego-Shooter, also sind Konsolen schonmal sowas von aus dem Rennen

Sage auch:

P45 Mainboard, P5Q-Pro -> 100€ gespart
E8400 statt E8500 --> 20€ gespart
Ram reicht billigster DDR2-800 4GB Kit -> 40€ gespart
Netzteil: Pro82+ 525W reichen sowas von aus -> 40€ gespart

So hast nen PC der FAST NICHT langsamer ist, und von den gesparten 200€ kannst du dir in 1.5 Jahren bequem ne neue Grafikkarte kaufen, da Prozessor schon zukunftssicher ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

BrOokLyN R!ot ³

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.574
Hi,

ja war etwas übertrieben vielleicht mit jedes Jahr einen neuen Rechner. Aber er hatte sich im ersten Post so angehört als ob Aufrüsten für ihn nicht in frage käme. Ich meinte ansich mit jedes Jahr oder 1,5Jahre ne neue GPU, vielleicht ne bessere CPU wenn gebraucht zu finden.

Was ihr jedoch alle gegen die G11 habt weiss ich nicht. Ich persönlich fand Sie war mir voll 40 EUR wert. Hatte vorher ne MS, Cherry und ne Typhoon. Die Typhoon (Office XP Navigator, viele Zusatztasten) war bevor ich die G11 hatte auch mit 18 EUR die beste, aber die G11 ist doch nicht gleich disqualifiziert wegen des höheren Preises.

Also ich finde sie sehr gut und ich mag sie sehr. Ich kann sie auch wärmstens empfehlen. Schön ist das man die Makro Tasten so programmieren kann wie man es gerne haben möchte. Und man hat ja auch reichlich davon. Das ersetzt die Sondertasten der alten Typhoon sehr gut, bei mir zumindest.

@Freezer_: also wo ist denn deine Config langsamer bis auf den CPU? Also ich finde da hast dich selber sehr bescheiden selbst schlecht geredet. Ansich ist es bis auf die paar Mhz gleich schnell und 200 EUr billiger. Denn der RAM wird schon reichen, Netzteil und Board machen nicht so viel bzw garnichts an Speed aus.

Gruss Jens
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.975
bist du wahnsinnig 1500€ für n pc dann kannst auch gleich n macpro kaufen wenn du unbedingt geld rausschmeißen willst :D

mal im ernst für die hälfte kriegste n pc der das nächste jahr wahrscheinlich jedes game flüssig darstellen kann (es sei denn du zockst auf 1920 oder auf 2560, ausnahme crysis warhead da muss halt die auflösung niedriger drehen). und in einem jahr kaufst dir dann wieder einen für 750€ der hält dann wieder ein jahr glaub mir davon hast du wesentlich mehr als wenn du jetz unsummen für ein "zukunftssicheres" gerät ausgibst. zukunftssicher gibts nämlich nicht bei pcs zumindest wenn man immer die aktuellsten games zocken will ;)

und wenn du tatsächlich unbelehrbar bist dann hol dir n sli board und 2 gtx280 mit nem schnellen intel dual-core dann hast ne chance dass du die nächsten 2-3 jahre einigermaßen zurecht kommst :)

aber schau in nem halben jahr kommt der nehalem, in einem jahr is er dann so billig dass ihn sich wahrsch jeder leisten kann. und in einem jahr gibts bestimmt auch eine 5870 oder was vergleichbares von nvidia die sind dann wieder 50% schneller als ihre vorgänger also wirklich es lohnt sich nicht soviel geld auf einmal auszugeben.
 

SeBi1896

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.283
Mein Tipp fals du mit dem ASUS Rampage X48 Takten willst ist es Optimal oder holst dir nen P5Q Deluxe , nen P45 Board darf ruhig sein reichen alle aus auch zum Takten, nur beim ASUS Maximus oder Rampage gibts die schöne one Klick im Bios oder halt Manuel beides ist OK zum Takten !

Denn E8400 kann man locker über 3 Ghz Takten und hast wie schon geschrieben 20€ gespart, oder noch warten auf den Nehalm ;) .

Zu den Ram greif zu den 2x2GB bitte !

NT auf jeden fall Enermax MODU oder halt PRO +82 525W nehmen : MODU hab ich selber unhörbar leise!

Schau aber noch mal im I net im Preis vergleich, einige Hardware bekommt man billiger schon !

Discetenlaufwerg brauchste nicht , holl lieber ne Lüftersteuerung wo du mehr anschliesen kannst statt nur 2 Lüfter !

Von SLI oder CF rate ich ab und viele die es haben auch, nur Mircroruckler und statt mehr leistung eher abfall der leistung !

ansonsten keine einwende zum Rest !
 
Zuletzt bearbeitet:

h0leripper

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
17
Vielen Dank für eure Hilfe!

Ich denke ich werde mich wohl wiklich für ein P45 Board entscheiden. Netzteil werde ich das große nehmen für den Fall, wenn ich mal CF nutzen will. Keyboard werde ich dann wohl doch lieber das G15 nehmen.

Habt ihr vielleicht einen Tipp bezügich des Monitors? Denke der ist ganz gut, hat gute Bewertungen bekommen.

MfG
h0leripper
 

xeverest

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
76
Hi freak,

eigentlich eine gute Wahl - NUR Du kannst locker um die 150 € sparen und
erheblich mehr Performence habe.

Grafikkarte bei Alternat : 260GTX NV 199.- :cool_alt: . Könnte mich schwarz ärgern, weil ich vor 4W die 9800GTX gekauft habe.
Dann noch folgendes: Netzteil für 60.- Euro tuts auch! Habe das Trust 560 W (ca.) hat zwei Lüfter/ Media Markt und die totale Qualität.
Bildschirm top aber es gibt bei Schottenland vergleichbares oder genau Deine Wahl um 40.- € günstiger.

Also mehr Speed für 1000.-€ sind möglich :D.

Tschüß

EXE

http://www.alternate.de/html/product/Grafikkarten_NVIDIA_PCIe/Gainward/GTX260/275159/?baseId=38743&articleId=275159

Oh, hätte fast den link vergessen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (3 beiträge zusammengeführt)
S

Stickstoff

Gast
lol ein budget für 1500€?? damit kannst einen wahnsinns pc zamstellen..... bei den graka preisen
 
Top