Gaming PC - Knifflige Situation

JungerJung

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
8
Hallo zusammen,
und zwar würde ich mir gerne eure Meinung einholen, ich möchte mir einen PC für StarCraft2 zusammen schustern und auch gerne darüber SC2 streamen.
Mein Problem ist allerdings, dass mein Budget knapp ist und ich nun mehrere Möglichkeiten habe.

1. Möglichkeit:
AMD Athlon II X3 450 "Boxed" 95W, Sockel AM3 63,75€
ASRock N68C-S UCC, Sockel AM2+, mATX 35,59€
4GB-Kit Kingston ValueRAM PC3-10667U CL9 36,33€
Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz 31,80€
be quiet! Pure Power 350 Watt / BQT L7 37,52€
Powercolor HD5770 1024MB GDDR5, PCI-Express 102,23€
Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ) 32,16€
Rechner - Zusammenbau 20,00€

Ergibt: 359,38€,
nun fehlt mir allerdings noch ein Betriebssystem, und hier kommt das knifflige, soll ich mir Windows 7 kaufen, Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit (SB-Version), oder OEM Microsoft Windows 7 Home Premium 64-bit inkl. Vorinstallation.
Ich habe gegooglet was denn die Unterschiede sind, aber es kommen immer unterschiedliche Antworten und nun wollte ich euch fragen, was denn nun besser ist und wo die Unterschiede liegen.
Wenn ich mich für die OEM-Version entscheide, ist dann Windows 7 schon drauf und ich kann direkt starten, oder nicht? Weil ich keine Erfahrung habe ein System komplett neu zu installieren( ich hoffe ihr wisst was ich meine).

Außerdem wollte ich noch fragen ob man mit diesem System SC2 zuverlässig streamen kann.

2. Möglichkeit
AMD Athlon II X4 640 Box AM3 81,09€
MSI 870A-G45, Sockel AM3, ATX, PCIe 58,26€ (Wenn jmd eine kostengünstigere Alternative weiß, dann bitte raus damit)
4GB-Kit Kingston ValueRAM PC3-10667U CL9 36,33 €
Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz 31,80€
be quiet! Pure Power 430 Watt / BQT L7 46,15€
Powercolor HD5770 1024MB GDDR5, PCI-Express 102,23€
Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ) 32,16€
Rechner - Zusammenbau 20,00€

Ergibt: 408,02€

Soll ich zu dieser Möglichkeit zum Nächsten Bening gehen und mir Windows Vista 64-Bit für 40€ holen und es selbst installieren?

Ist es denn überhaupt so schwer einen PC von 0 auf gleich komplett neu aufzusetzen?


Ich entschuldige mich jetzt schonmal für die ganzen Fragen :)
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
38.161
Ohne jetzt den ganzen Roman gelesen zu haben: SCII unterstützt so weit ich weiß nur 2 Kerne. Also kaufe lieber nen flotten Zweikerner (bzw. übertakte ihn hoch), als irgendeinen Quad zu nehmen.
 

clezi1988

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.522

cmdSoniq

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
787
von Vista würde ich abraten, wenn dann windows 7,
Die Installation von Windows 7 ist eigentlich kinderleicht, das kriegt man eigentlich ganz gut selber hin wenn man sich nich total bescheuert anstellt.
 

eisteeee

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.284
ich würde trotz des aufpreises und der "nichtnutzung" der vier kerne zum 2. system greifen, denn hier kannst du bei bedarf noch aufrüsten. der am2+ sockel im ersten system ist schon recht veraltet. oder du nimmst eben für system 1 auch ein am3 mainboard
 

###Zaunpfahl###

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.514
forausgesetzt richtige bootreihenfolge: CD/dvd laufwerk zuerst

dvd einlegen, dann kommt irgendeine taste drücken um von dvd zu starten und anschließend so gut wie immer auf ok drücken
also wenn du einen pc bedienen kannst kannst du das auch

und ach genau hol dir windows 7!
vista is vll billig aber crap
 
Zuletzt bearbeitet:

Vanilla2001

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.730
Vista ist kein schlechtes Betriebssystem. Windows7 ist nur kleinwenig anders, die Systemvoraussetzungen sind identisch. Jeder der etwas anderes behauptet hat noch nie wirklich mit einem Vista gearbeitet. Wenn jemand sagt, dass Win7 länger supported wird als Vista, würde ich das noch als Argument durchgehen lassen.
 

lars.vom.mars

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.290
Ähm .. im ersten System ...
Board ist AM2+, allerdings steht beim Ram CL9. Ist CL9 nicht DDR3? Wäre mir neu, dass man AM2+ mit DDR3 bestücken kann.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
38.161
Ich wollte mit meinem Ratschlag noch eher auf etwas Anderes hinaus:
Man könnte etwa einen i3 540 kaufen und auf 4 GHz laufen lassen. Das sollte preislich noch gerade so im Rahmen sein.
http://geizhals.at/deutschland/a458767.html

Die ganz neuen i3 mit noch besserer "Pro-Takt-Leistung" und MHz-Leistung sind leider noch mal ne Ecke teurer.
 

NorwegianViking

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
547
Also , ich seh das problem eher bei den Netzteilen , zwar ist die Graka keine Stromschleuder , aber die Netzteile sollten in der Regel schon 30+ Ampre auf der 12V schiene haben

hier bei dem 350 Watt Netzteil is das z.B nicht gegeben

http://www.be-quiet.net/be-quiet.net/index.php?StoryID=17&ProductID=45&websiteLang=de#

und das 430er hat sograde 30 Ampre , schenk dir denn 4 Kerner und kauf dazu ein etwas besseres Netzteil , wuerde ich nun behaupten .
Natürlich werde auch einieg sagen das reicht , aber ich bin da eher Skeptisch was das anbelangt .


430 watt @ http://www.be-quiet.net/be-quiet.net/index.php?StoryID=17&ProductID=44&websiteLang=de#


Und wnen du wirklich vorhast dir das ASRock zukaufen mit Nvidia Chipsatz , wirds besonders toll , da Nvidia Chipsätze dazu neigen gern mal ordentlich saft zu schlucken !

im Großen würde ich eher dazu raten etwas mehr zusparen . Damit man sich dann was vernünftiges holen kann . Da SC2 gut und gerne mal die CPU´s quält .

Wie gesagt jeder hat andere ansichten . =)

MfG
Thanathos
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
38.161
Zitat von CJtheLACHS:
Wenn ich die Frage so lese hab ich den Eindruck dass er nicht übertekten kann...(nicht bös gemeint)
Ja, darüber dachte ich dann auch gerade nach. Aber zwischen "etwas können" und "etwas lernen wollen" gibt es immer Unterschiede. Einige trauen sich was zu und spielen mit, andere wollen einfach partout nichts dazu lernen.
Mal sehen wie es sich in diesem Fall gestaltet. :)

Übrigens würde ich noch eine GTX460 768 empfehlen, falls es vom Budget her machbar ist.
http://geizhals.at/deutschland/a547455.html
 

JungerJung

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
8
Puh, erstmal danke für alle Antworten :), ich werde hier ja gerade zu bombadiert(Lieb gemeint).

Also ein ex- und Internes Laufwerk habe ich noch,
Externes: http://www.amazon.de/LG-GSA-E60L-externer-Brenner-schwarz/dp/B000VX6OCO
Internes: http://www.ciao.de/LG_GDR_H30N__7708519
So stehts jedenfalls im Gerätemanager.

So, ich habe mir jetzt mal Gedanken gemacht, und probiert alles was ihr geschrieben habt mit einfließen zu lassen und ich kam jetzt auf folgendes:

AMD Athlon II X3 450 "Boxed" 95W, Sockel AM3 63,75 €
ASRock M3AN78D, Sockel AM3, ATX 45,58 €
2GB Kingston ValueRAM PC3-10667U CL9 17,83 €
Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz 31,80 €
be quiet! Pure Power 430 Watt / BQT L7 46,15 €
Powercolor HD5770 1024MB GDDR5, PCI-Express 102,23 € (Die GTX 460 wird bei hardwareversand.de erst ab 140€ angeboten, was den Rahmen sprengen würde)
Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ) 32,16 €
Rechner - Zusammenbau 20,00€
Ergibt: 359,50 €
Beim Arbeitsspeicher würde ich nach einer gewissen Zeit aufstocken und mir 2GB einfach nochmal kaufen.

Zum Thema übertakten weiß ich nicht wirklich wie ich dazu stehen soll, wenn man übertaktet hat man doch keine Garantie mehr auf die Teile oder?

Also wenn ich mir Windows 7 hole welches soll ich dann auswählen? Hardwareversand bietet ja zwei verschiede an, einmal die OEM(inkl. Vorinstallation) und dann noch die SB- Version.
Nochmal zu der Frage wenn ich die OEM-Version auswähle ist dann schon alles auf dem PC vorinstalliert, Windows+Treiber drauf?

Hoffe ich habe alle Vorschläge mit eingebracht.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
38.161
Ram ist jetzt günstig, damit schießt du dir ins eigene Knie. 2GB sind heute nicht mehr ausreichend.
Wenn HWV die Grafikkarte nicht hat, dann bestellt man eben wo anders :)

Bspw. per Vorkasse bei Mindfactory, wo du dann nachts (0-6 Uhr) kein Porto zahlen musst. Denk noch mal darüber nach. Mindfactory ist top.

Wenn dein Budget so extrem eng ist, bau den Rechner mit Hilfe der vielen guten Videos auf YouTube zusammen oder frag einen Freund oder Bekannten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Psycho

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
385
Also ich habe zwar noch kein Spiel gestreamt aber ich könnte mir denken das ein Quad und 4GB Ram hier schon sehr sinnvoll sind...

Starcraft beschlagnahmt bei mir schon mal gerne ca. 1,6 GB Ram.
Und auf der CPU muss ja dann nicht nur SCII laufen sondern auch noch deine encoding Software für den Stream.

Aber vielleicht gibt’s hier ja jemand der auch streamt und dir noch genaueres sagen kann ob das ganze auch einigermaßen mit nem X3 funktioniert.
 

Mr.Satan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
90
Damit dir Hardware Versand Windows vorinstalliert musst du dafür 35 EUR zahlen zusätzlich zu den 20 für den Zusammenbau.

Edit: Kann mir jemand erklären was mit streamen gemeint ist ?
 

zoz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.722
Intel performed vieeeeeeeel besser bei Starcraft 2, bis zu 40% mehr fps bei selben Takt. Kurz = hol dir nen schnellen Sandy Bridge 2-Kerner wenn es dir NUR um SC2 geht (und falls es das Budget zulässt).

Windows Installation ist nen Klaks, Zusammenbau ist auch recht einfach wenn man sich nicht zu tollpatschig anstellt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
150
Zusammenstellung von #14 finde ich gut. Das passt.

Intel geht in diesem Falle nicht bei dem Budget. Der 2 kerner ist nicht wirklich empfehlenswert (nur bei ausdrücklichem Wunsch).

GTX gibt es schon für ca. 120€ nur halt 768MB-version.

Bitte Ram von 2 auf 4 GB (2x2) erhöhen. ist sicherer. Netzteil kannste ein Corsair nehmen - 10€ billiger
 
Top