Gaming-PC mit begrenzten Mitteln

AlexRoger

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
11
Hallo zusammen,

erstmal möchte ich sagen, dass mir dieses Forum bisher am besten weiterhelfen konnte.

Ich habe vor mir einen Gaming-PC zusammenzubauen.

Was haltet ihr von folgender Zusammenstellung?
Speziell meine ich auch die Verkabelung bzgl der Abstände usw.
Vielleicht hat jemand das gleiche NT und MB?!


CPU: Intel Core 2 Duo E8400
Mainboard: Asus P5Q-E P45 S775 FSB1600 PCIe ATX
Speicher: "OCZ Titanium Dual Channel Kit - Memory - 4 GB ( 2 x 2 GB )
(OCZ2T800C44GK, XTC Titanium)"
Festplatte: Western Digital Caviar Blue 640GB
Gehäuse: ATX Midi Antec Three Hundred Midi Tower schwarz
Netzteil: Be Quiet Straight Power BQT E6 80+ 450 Watt
Grafikkarte: 1024MB Sapphire Radeon HD4870 GDDR5 DVI TVo PCIe Lite Retail


Danke im Vorraus

MFG AlexRoger
 

Invent!

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.778
Sieht doch gut aus;), lediglich der Ram, der hier tuts auch, du wirst kein unterschied merken-
http://geizhals.at/deutschland/a275562.html

und ich hab die e5 serie den BQ 450Watt, und das beste NT was ich je hatte ;) einfach top
 

jonesjunior

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.699
Hallo ,

schau mal in meine Signatur , ich besitze ein ähnliches System ;).
Die Zusammenstellung sieht gut aus.

Ein paar Kleinigkeiten kann man dennoch ändern:
-Graka
http://geizhals.at/deutschland/a365732.html = leiser und mit dem "Turbo Modus" etwas schneller
- NT : Enermax Modu 82+ 425W , wenn du viele Reserven haben möchtest -> 525W Version
- das Case ist gut , jedoch habe ich gehört , dass die vorinstallierten Lüfter laut sind
 

Clemens.Lang

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
233
wenn du auch nicht sonderlich viel übertakten willst reicht das Asus P5Q auch locker aus
EDIT: habe das gleiche Mobo (P5Q-E) und kann mich nciht beschweren aber die frage ist ob du das überhaupt brauchst...
 

jonesjunior

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.699
Das Asus P5Q hat ein schlechtes Layout. Also wenn du die Features des P5Q-E nicht brauchst , reicht das P5Q Pro
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Im Prinzip reicht auch ein P43 Board, die immerhin 50€ günstiger zu kriegen sind.
Die Sapphire Karte ist zumindest Idle recht leise. Und wer braucht bitte nen Turbo Knopf? :D

Beim RAM könnte man wie bereits angesprochen auch noch etwas sparen.
 

AlexRoger

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
11
Erstmal möchte ich mich für die zahlreichen Antworten bedanken!
Echt klasse!

Ich werde wohl die Palit/XpertVision Radeon HD 4870 Sonic, 1024MB bestellen.

Über den RAM und das NT werd ich nochmal nachdenken.

Ich habe auch gelesen, dass die Lüfter beim Antec sehr laut sein sollen. Ich hör mir das ganze mal an und bestelle bei Bedarf noch bessere Lüfter.

Momentan dachte ich nicht an OC. Jedoch will ich mich in die Materie hineinlesen und später mal übertakten.

Für weitere Kritik oder Anregungen wäre ich euch dankbar!

mfg AlexRoger
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Die Lüfter in Antec Gehäusen haben meist Schalter zur Einstellung der Rotationsgeschwindigkeit.
Dabei sind sie auf Hoch wirklich deutlich hörbar, Mittel schon recht angenehm und auf Langsam würde ich sie als leise bezeichnen. Und wer braucht schon nen Orkan im PC? ;)
 

AlexRoger

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
11
@dornie

Ja da hast du recht so begrenzt sind die Mittel hier nicht!
Teurer gehts jedoch immer!
 

AlexRoger

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
11
Ich möchte außerdem noch eine TV-Karte einbauen und zwar eine DVB-S Karte.
Hat jemand eine Empfehlung bzw. eine Warnung vor einem Hersteller ?!

Wollte so 40-50 Euro ausgeben?!

Mfg AlexRoger
 
Top