Gaming PC Upgrade

zwompay

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
17
Hallo Leute!
Ich würde gerne demnächst meinen PC (Grafikkarte, CPU, Mainboard und RAM) upgraden.
Aktuell habe ich folgende Komponenten im System:

Intel i5 4460
Radeon Sapphire R9 380 Nitro
Gigabyte Z97-D3H
Netzteil beQuiet Straight Power 10 500W
CPU Kühler beQuiet Dark Rock 3 190W
Gehäuse Fractal Define S

Ich möchte damit hauptsächlich Spiele wie CS:GO, Overwatch, PUBG mit SEHR guter Leistung, aber auch Neuerscheinungen wie Black Ops 4, Tomb Raider etc spielen, für die mein aktuelles System nicht mehr genügt.

Budget 1.500€ max
 
Zuletzt bearbeitet:

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
16.024
warum ignorierst du die Fragen? die stehen nicht umsonst da

du hast keine Frage gestellt, was sollen wir jetzt mit deinem Text anfangen?
wie hoch ist das Budget?
fehlt den irgendwo Leistung?
 

Markchen

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.973
Toll, dass Du die Fragen gelöscht hast!
 

zwompay

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
17
Budget habe ich eingefügt, rest wird doch klar durch den Post
 

proud2b

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.976
2700x + Mainboard + 16GB Ram + RTX2080.

Welche Komponenten genau, kannst du aus der FAQ "Der ideale Gaming PC" entnehmen.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.355
@zwompay
beantworte bitte die Fragen, die du beim erstellen diese Threads gelöscht hast, so ausführlich wie möglich. Die Infos, die wir durch deine Antworten bekommen, werden benötigt, um dich zielgerichtet beraten zu können.
1. Was ist der Verwendungszweck?


1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?


1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?


1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?


4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?


5. Wann soll gekauft werden?


6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
 

Markchen

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.973

zwompay

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
17
Hier dann nochmal die Fragen.

1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming



1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
CS:GO, Overwatch, PUBG (FPS so hoch wie möglich) + Neuerscheinungen wie BO4, Tomb Raider auf hohen Grafikeinstellungen, das aktuelle Tomb Raider lief z.B. nichtmal auf Niedrig bei meinem aktuellen System.

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
-

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Kein Overclocking, nicht zu laut, am liebsten Intel System, aber bin offen für AMD.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Im Moment 1x BenQ XL2411Z, 144hz



3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
max 1500€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
4-5 Jahre frühestens

5. Wann soll gekauft werden?
So bald wie möglich (Januar-Februar)

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Wird selbst zusammengebaut.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.355

Denniss

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.129
beim AMD system kann man knapp 100€ einsparen mit Aegis 3000 Speicher bei geringem Leistungsverlust. Der Extra CPU-Kühler muß auch nicht sein da ein vernünftiger Kühler beiliegt - sogar mit optionalem RGB Bling-Bling
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.355
@zwompay
nun, du hast nicht geschrieben, dass etwas vom alten PC übernommen werden soll.

Das "FD Define S" kann auf alle Fälle übernommen werden, der "BQT Dark Rock 3" passt sicher auf das Intel System (Sockel 1151), ob BQT einen Montage-Kit für den AMD Sockel AM4 anbietet müsstest du beim BQT-Support erfragen und die "BQT Straight Power 10 500W" sollte auch noch soweit ok sein.

Es heißt übrigens "CPU Kühler", welcher sich aus Kühlkörper und Lüfter zusammensetzt. ;)
 

zwompay

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
17
@zwompay
nun, du hast nicht geschrieben, dass etwas vom alten PC übernommen werden soll.

Das "FD Define S" kann auf alle Fälle übernommen werden, der "BQT Dark Rock 3" passt sicher auf das Intel System (Sockel 1151), ob BQT einen Montage-Kit für den AMD Sockel AM4 anbietet müsstest du beim BQT-Support erfragen und die "BQT Straight Power 10 500W" sollte auch noch soweit ok sein.


Es heißt übrigens "CPU Kühler", welcher sich aus Kühlkörper und Lüfter zusammensetzt. ;)
"Ich würde gerne demnächst meinen PC (Grafikkarte, CPU, Mainboard und RAM) upgraden."
Ich weiß nicht wo das missverständlich ist... Natürlich will ich alles behalten was ich behalten kann...
Hauptsache belehren obwohl man nichtmal den Post richtig gelesen hat, finde ich ja richtig symphatisch.
Trotzdem danke.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.355
@zwompay
zuerst muss man dich 9 Beiträge lang verbal bzw. schriftlich in den Arsch treten, damit du endlich die Fragen, die essenziell wichtig für eine zielgerichtete Beratung sind, mehr schlecht als recht beantwortest und dann auch noch pampig werden, weil man nicht errät, was du mit deinem alten PC vor hast. Weißt du, wie viele Leute hier von einem PC Upgrade schreiben, aber in Wahrheit einen komplett neuen PC haben wollen?
Kauf was du möchtest; ich habe hier keinen Bock mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

zwompay

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
17
@zwompay
zuerst muss man dich 9 Beiträge lang verbal bzw. schriftlich in den Arsch treten, damit du endlich die Fragen, die essenziell wichtig für eine zielgerichtete Beratung sind, mehr schlecht als recht beantwortest und dann auch noch pampig werden, weil man nicht errät, was du mit deinem alten PC vor hast. Weißt du, wie viele Leute hier von einem PC Upgrade schreiben, aber in Wahrheit einen komplett neuen PC haben wollen?
Kauf was du möchtest; ich habe hier keinen Bock mehr.
Och du hast keinen Bock mehr? Wer zwingt dich überhaupt dazu hier was zu schreiben? unfassbar assoziale Community hier... Echt schade, als ich das letzte mal vor ~3 Jahren hier geschrieben habe wurde mir normal geholfen ohne dass direkt die Leute aus ihren Löchern kommen um mich zurechtzuweisen.
Traurige Gestalten.
 
Top