Gaming und Programmier PC ca. 1000 -1200 Euro

Tyand

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Hallo an alle,

ich lese schon ne Weile passiv mit um mich zu informieren. Habe mir nun auf Basis von vielen der Threads hier was zusammengestellt. Könnte jemand drüber schauen? Wäre sehr nett. Ich habe schon seit ca 8 Jahren keinen PC mehr zusammengestellt.

Kann ich wo sparen? Passt etwas nicht zusammen? Fehlen mir noch Teile wegen Zusammenbau? Etwas unnötig?

Unsicher bin ich mir bei dem Xeon/Mainboard/RAM. Den hab ich genommen, da mir der 6700k einfach zu teuer ist zur Zeit. Und der 4790k auch teuer ist und nur DDR3 unterstützt. Allerdings sagt mir mein Gefühl jetzt noch DDR3 1600 zu kaufen macht keinen Sinn....Also evtl. doch den 6700k ? Obwohl ich nicht glaube das der vor Weihnachten nochmal günstig/Normalpreis zu haben ist.

System soll bis kurz vor Weihnachten stehen.
Plane nicht zu übertakten.

Was mach ich damit? (Privat und ab und an Arbeit/Programmierung im Bereich Industrieller Geometrie)
-65% Couch Gaming auf FullHd (50 Zoll Fernsehr)
-20% Progammierung auf CPU mit Multi Threading und viel RAM Nutzung (>8GB)
-10% Cuda/Shader Programmierung
-5% Office Kram und Surfen

*******************Schon gekauft (Black Friday Schnäppchen Jagd):**********
GPU: 290 Euro
http://www.computeruniverse.net/products/90619686/zotac-geforce-gtx-970-amp-edition.asp

Maus: 40 Euro
http://gaming.logitech.com/de-de/product/g602-wireless-gaming-mouse

Gehäuse: 85 Euro
http://www.fractal-design.com/home/product/cases/define-series/define-r5-black

*******************Noch zu kaufen:*********************************
Netzteil: 67 Euro
http://www.mindfactory.de/product_info.php/550-Watt-CoolerMaster-GM-Series-Modular_937512.html

SSD: 79 Euro
http://www.mindfactory.de/product_info.php/250GB-Samsung-850-Evo-2-5Zoll--6-4cm--SATA-6Gb-s-TLC-Toggle--MZ-75E250B-E_987465.html

Laufwerk: 12 Euro
http://www.mindfactory.de/product_info.php/LG-Electronics-GH24NSC0-DVD-RW-SATA-intern-schwarz-Bulk_970609.html

Festplatte: 45 Euro
http://www.mindfactory.de/product_info.php/1000GB-Seagate-Desktop-HDD-ST1000DM003-64MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-6Gb-s_775365.html

1x Kabel SATA: 3 Euro
http://www.mindfactory.de/product_info.php/Nanoxia-60cm-schwarzes-Kabel-fuer-SATA-3-0--NXS6G60-_808608.html

1x HDMI: 5 euro
http://www.mindfactory.de/product_info.php/2-00m-HDMI1-4-Anschlusskabel-High-Speed-mit-Ethernet-19pol-HDMI-Stecker-a_685338.html

Wärmeleitpaste: 0 Euro
beim Kühler

Keyboard (Wireless mit Handballenauflage): 50 Euro
http://www.computeruniverse.net/products/90493697/logitech-k350-wireless-keyboard.asp

Kühler:31 Euro
http://www.mindfactory.de/product_info.php/be-quiet--Pure-Rock-Tower-Kuehler_980846.html

CPU: 260 Euro
http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Xeon-E3-1231v3-4x-3-40GHz-So-1150-BOX_960054.html

RAM: 67 Euro
http://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-HyperX-FURY-schwarz-DDR3-1866-DIMM-CL10-Dual-Kit_959340.html

Mainboard: 81-15 = 67 Euro
http://www.mindfactory.de/product_info.php/Asus-B85M-Gamer-Intel-B85-So-1150-Dual-Channel-DDR3-mATX-Retail_999552.html



Ich bin für alle Ratschläge und auch Kritik dankbar.

Grüße und Danke
Daniel
 
Zuletzt bearbeitet: (Update)

GTMarkuz

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.428
Sieht gut aus. Als Netzteil könntest du auch alternativ das Coolermaster G550M oder sogar das Kleinere G450M nehmen, ist etwas günstiger. Wärmeleitpaste sollte beim CPU Kühler schon dabei sein, aber es schadet auch nicht immer etwas auf Vorrat zu haben, falls man den Kühler mal abmontiert.

Meine Kühleralternative: Ben Nevis. Reicht vollkommen für den XEON. Der Macho ist eher schon was für OC-Prozessoren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Na-Krul

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
14.911

Tyand

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Hey ihr,

vielen Dank für die Infos.Ich habe auch gleich mal eure Ratschläge oben editiert. Jmd ne Meinung wegen dem 6700k und DDR4?

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

NefNaf

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
138
Ich hab gerade exakt die gleichen überlegungen. Also wegen dem Ram musst du dir glaube ich, keine Gedanken machen. Da wirst du bei ddr 3 zu ddr4 keinen unterschied merken. Aber wenn du zb. Den xeon mit dem skylake vergleichst. Bei zB. Fallout 4 das macht schon einen Unterschied bei den Frames. Und keiner weiß was zukünftige spiele von der cpu erwarten...

Aber der skylake ist ja weder verfügbar noch hat er einen angemessenen Preis
 
Top