News Gboard: Google-Tastatur für iOS jetzt auch im deutschen App Store

Pitt_G.

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.544
#3
und wo ist die angekündigte Wordflow Tastatur vom Microsoft fürs IOS?
Keylogger deluxe... geht die auch offline....
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.227
#6
Bereitwillig Windows 10 zu nutzen und sich gleichzeitig als Datenschützer auszugeben passt nicht so gut zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:

nlr

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.402
#8
Och Leute kommt doch mal bitte wieder runter und richtet die Diskussion wieder aufs Gboard.
Beziehungsweise fangt damit überhaupt mal an, bisher nur off-topic.
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.451
#9
ich habe die Tastatur installiert und kann bisher nur gutes berichten. sie läuft auf meinem iPhone SE flüssig und ohne Probleme. die integreirte suche finde ich sehr nützlich und praktisch. ich habe schon einige alternative Tastaturen mit Wischfunktion usw ausprobiert auf iOS. die von Google scheint mir aktuell die beste zu sein und fügt sich gut ins System ein und bisher auch keine Abstürze oder so zu verzeichnen.
 

Wulfman_SG

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.291
#10
mich würde mehr eine iOS-Tastatur für Android interessieren ... wenn ich vom iPhone zum Android-Tab wechsel, bekomm ich immer eine mittelschwere bedienungskriese ;)
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.451
#12
Unter Gboard google suchen. Glaube der 2. oder 3. Treffer ist das dann.
 

wahlmeister

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.149
#15
Och Leute kommt doch mal bitte wieder runter und richtet die Diskussion wieder aufs Gboard.
Beziehungsweise fangt damit überhaupt mal an, bisher nur off-topic.
Stimmt nicht, der erste Post war passend... Wenn man was von Google nutzen möchte das über die Suchmaschine oder Maps hinausgeht soll man sich nen Androiden kaufen. Wer installiert sich solche Spyware freiwillig?
 

uburoi

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
565
#16
Ich zum Beispiel.
Nach dem Wechsel vom Nexus 5 zum iPhone war die Tastatur das Einzige, was ich schmerzlich vermisst habe. Von daher bin ich froh über die Tastatur (und sie funktioniert auch unter iOS bisher tadellos).
Wer ernsthaft Angst um seine Daten hat, sollte besser überhaupt kein Smartphone nutzen...

Gruß Jens
 

meav33

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
776
#17
Lad dir ausm Play store die Google Tastatur , die ist von der Bedienung her das beste was ich bislang benutzt hab und läuft auf allen android Geräten.
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
201
#19
Ich probiere die Tastatur jetzt mal eine Woche aus und bisher finde ich sie ganz gut. Sie fügt sich tadellos ins System ein und jeder App kann man sogar eine unterschiedliche Tastatur zuweisen. Prima.

Was ich hier besonders interessant finde - und damit werde ich mich gleich zum Shitstorm-Opfer machen - sind die Kommentare über Keylogger, Spyware und der gleichen. Wer nicht will das die eigenen Daten irgendwelchen Unternehmen in die Hände fallen, setzt sich am besten einen Aluhut auf... Interessant ist dann auch euer Facebook-Profil und eure Whatsapp-Profile ;-)

Mit solchen Kommentare disqualifiziert ihr euch selbst. Wer hier Keylogger ruft, sollte wenigstens ein paar Beweise dafür auf den Tisch legen.

1. Die App funktioniert beim Schreiben ohne Internetverbindung, egal ob mit Tippen oder Wischen einwandfrei und die vorgeschlagenen Worte sind perfekt. Die Vorschläge lassen sich wie gewohnt deaktivieren.
2. Die Integration der Google Suche wird selbstverständlich nun auch noch mit euren Handydaten verknüpft. Genauso ist es aber auch, wenn ihr Google.de mit einem Browser eures PC ansteuert.
3. Apple mit iOS und Google mit fast allen Android-Versionen wertet die Bedienung eures Smartphones anonym aus. Das kann man meines Wissens nach in den Einstellungen bei beiden Betriebssystem deaktivieren...

Egal. Genug aufgeregt für eine Woche.
 

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
10.451
#20
@n0rm: am besten nicht aufregen und einfach solche Sprüche ignorieren. Diese Leute denken wirklich, sie wären schlauer als andere und ihre Daten wären noch alle geheim usw...einfach ignorieren und die Tastatur ausprobieren ohne Sorgen zu haben ;)

was mich ja immer bissl nervt an drittanbieter Tastaturen: im Browser, wenn ich mich wo einloggen will, dann ploppt die Apple Tastatur auf. und dann muss man in den Einstellungen ja mindestens 2 Tastaturen anlegen, damit auch die Apple QWERTZ Tastatur eingestellt ist und nicht Z und Y vertauscht sind. das nervt, weil man neben dem Emoji Symbol auch immer mal auf die Welkugel tippt und dann stellt sich die Tastatur um...

gibts da ne elegantere Lösung? so dass ich überall nur noch die Google Tasta habe?
 
Top