Gebrauchter Office PC / ThinkCentre M72e

c-mate

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.689
Hallo,

ich brauche ein paar "neue" Arbeits-PCs, aber diese nur für normale Bürotätigkeiten im Lager.
Da ich ein Freund von Green-IT bin, kaufe ich auch sehr gerne gebrauchte PCs.
In dem Fall liebäugle ich mit diesem Modell:
Lenovo ThinkCentre M72e - 3660-AP2
CPU: Intel Core i3-2120 (2x 3,3 GHz)
RAM: 4GB
Grafik onboard: Intel HD Graphics 2000

Dazu kommt dann eine neue SSD und OS wird Win 10 sein.

Was meint ihr, sollte nach wie vor ein guter und ausreichender Office PC sein, die CPU wird sich trotzdem langweilen und durch die SSD wird der HDD Flaschenhals gelöst, oder?

Und kaputt gehen kann bei den ThinkCentre so gut wie nix.
 

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.210
Reicht. Zudem eine gute Serie von Lenovo. Relativ leise und robust.

Mit dem könnte man sogar noch ein wenig mehr als nur Office machen.
Mit ner SSD ne schöne, schnelle Windowskiste.
 

Cardhu

Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
9.913
Und kaputt gehen kann bei den ThinkCentre so gut wie nix.
Stimmt. Höchstens
Festplatte/SSD
Netzteil
RAM
Mainbard
Vllt CPU
Gehäuse (FrontPanel zB)
Lüfter

Ansonsten nicht mehr so viel :D Auch wenn die Kisten nicht oft kaputt gehen, können sie das natürlich dennoch jeder Zeit :p
Was soll die Kiste denn kosten? Leistungstechnisch sicherlich dicke ausreichend
 

MoJo77

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.425
Hi!

Solche PCs reichen für Bürotätigkeiten dicke aus. Ich würde darauf achten, dass es ein i3 wegen dem Hyper Threading ist, aber das hast du ja schon gewählt.
Ansonsten kauft man als Freund von Green-IT nicht Geräte von Fujitsu, einer Firma, die da auch besonders viel Wert darauf legt und hocheffiziente Geräte baut?
Unabhängig davon sind die Lenovo-Geräte natürlich auch gut. :)

Gruß
MoJo77
 

c-mate

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.689
Na ja wir verwenden halt ausschließlich Lenovo Geräte und da will ich nicht auf einen anderen Hersteller ausweichen.
Und klar können auch mal Teile kaputt gehen, aber ich kann mich in den letzten 10 Jahren lediglich an ein defektes Board erinnern und mehr nicht.
Der Preis für einen solchen PC beträgt 160,-- netto.
 
Top