Notiz GeForce GTX 1160: Lenovo spricht erneut über Nvidias GPU-Zukunft

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.908
#2
Ich verstehe nicht wirklich, was dieser Spekulatius rund um die Kartenbezeichnungen überhaupt soll. Fakt ist, dass neue Karten kommen werden.
Ob die nun 11xx oder 2xxx heißen werden, ist doch Jacke wie Hose.
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10.439
#3
Glaube nicht, dass die direkt ganze Serie umstellen. Gibt bestimmt auch wieder Rebranding. Also wer weiß, ob die 1160 nicht eine 1060 mit 10'% mehr Takt ist.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.715
#4
So ist es!
So lange es die fertigen Karten nicht zu kaufen gibt, interessieren Name, specs und co genau Null.
Erscheinungsdatum heuer. Damit wissen Aufrüstwillige genug, auf welchen Zeitraum sie ihr Augenmerk legen
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.533
#5
Hat Lenovo ein Problem mit Nvidia, dass die nun mit Absicht viele Leaks durchführen? Bisher hat die Geheimhaltung von Nvidia eigentlich perfekt funktioniert, es sind keinerlei Infos durchgesickert. Alles ist bisher pure Spekulation. Es wurden ja nichtmal versehentlich Benchmark-Ergebnisse hochgeladen.
 
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
184
#6
Glaube nicht, dass die direkt ganze Serie umstellen. Gibt bestimmt auch wieder Rebranding. Also wer weiß, ob die 1160 nicht eine 1060 mit 10'% mehr Takt ist.
Ich teile diese Vermutung. Im unteren Segment (ob die 1160 da dazu zählt ist eine andere Frage) kann ich mir auch gut vorstellen, dass die Vorgängergeneration rebrandet wird. Erst die besseren Karten bekommen dann Neuentwicklungen zu sehen.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.152
#7
Ich hoffe nicht auf ein Rebrand. Leider ist die aktuelle Generation gut genug (ggüber der Konkurrenz), dass sie das wegstecken könnte.

Nur dann ist es schon das dritte Jahr mit diesen Karten -.- ist ja schön für die Leute, die eine aktuelle Karte haben, aber das bedeutet, dass ich noch ein Jahr warten muss :(
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.691
#8
Ein Rebrand macht man, wenn man keine bessere Architektur anbieten kann. Dies ist in diesem Falle nicht vorhanden. Also können wir uns davon verabschieden. Im schlechtesten Fall kommt es wie von der 5XX Serie zur 6XX Serie: Leicht erhöhte Leistung bei anderer TDP-Klasse.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.620
#9

PS-ShootY

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
393
#10
Ich teile diese Vermutung. Im unteren Segment (ob die 1160 da dazu zählt ist eine andere Frage) kann ich mir auch gut vorstellen, dass die Vorgängergeneration rebrandet wird. Erst die besseren Karten bekommen dann Neuentwicklungen zu sehen.
Da könnte was dran sein... immerhin, haben sie offenbar massiv auf Halde produziert und bleiben da drauf jetzt sitzen ;)
Siehe Link:
https://wccftech.com/nvidia-oem-partner-300k-gpu-inventory-issues-next-gen-geforce-delay/
 

bensel32

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
5.392
#11
Weiterhin 6GB für die GTX 1160 fände ich schon krass. Aber vielleicht spielt sie ja nur im Segment der GTX 1050Ti. Naja, mal abwarten. ;)
 

trane87

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.674
#12
Ich stell mir eher die Fragen warum mein PC, Schreibtisch und Wohnung nicht so aussieht....
 

trane87

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.674
#14
Könnte mir aber gut gefallen...

@news

Ist es nicht völlig egal wie das Ding heißt? Hauptsache da kommt endlich was schönes für 4K und vollen Details raus!
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.620
#15

trane87

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.674
#16
Ups, hab vergessen zu erwähnen: mit stabilen 60 FPS ohne Einbrüche.
 

Oneplusfan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
434
#17
In jedem Spiel wird das auch die übernächste Gen nicht schaffen. Was macht ne Titan in Ghost Recon Wildlands in 4k bei Ultra Details? 25 fps? Und das Spiel ist auch nicht mehr das jüngste...
 

foxX

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.495
#18

ascer

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.754
#19
Glaube nicht, dass die direkt ganze Serie umstellen. Gibt bestimmt auch wieder Rebranding.
Ich hoffe nicht auf ein Rebrand. Leider ist die aktuelle Generation gut genug (ggüber der Konkurrenz), dass sie das wegstecken könnte.

Nur dann ist es schon das dritte Jahr mit diesen Karten -.- ist ja schön für die Leute, die eine aktuelle Karte haben, aber das bedeutet, dass ich noch ein Jahr warten muss :(
Das wäre ja zu geil :D:D
(also gut würde ich das natürlich auch nicht finden, aber amüsant^^)

Bei Pascal released NVIDIA schon früher für den professionellen Markt, dann werden die Gamer vertröstet. Volta bekommt aber extra für Deep Learning zig Neuerungen, etwa Tensor-Cores, und wird auch sehr zeitnah nach Pascal für den professionellen Markt verkauft.

Wiederum sehr zeitnah nach Volta steht schon Ampere in den Startschuhen, das ja wieder eine Neuentwicklung für den professionellen Markt sein soll. Soweit man Gerüchten auf Reddit glauben darf, auch der erste Chip, der nicht nur mit Tensor-Cores o.Ä. von der Architektur her auf Deep Learning optimiert wurde, sondern der soll ja explizit für Deep Learning überhaupt entwickelt worden sein. Compute der ausschließliche Fokus.

Und die Gamer?
Die bekommen das dritte Jahr in Folge nichts neues, nur einen Pascal-Rebrand. Deutlicher könnte NVIDIA die nicht melken und gleichzeitig sagen: ihr seid abgemeldet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10.439
#20
Ist eine AG. Wenn es keine Alternative gibt, bleiben die halt bei ihren Karten. Irgendwann werden sie in 12nm oder 7nm produzieren, einfach weil es günstiger ist.
 
Top