GeForce GTX 770 welche MSI, Gigabyte oder eine andere?

Der Professor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
367
Hi ich wollte mal wissen von welchem Hersteller ihr mir eine GeForce GTX 770 empfehlt??

Ich weiß das die MSI GTX770 Twin Frozr sehr leise sein soll, habe aber auch schon gelesen das die von Gigabyte auch nicht schlecht sein soll allerdings weiß ich jetzt nicht so recht welche von den beiden und vorallem ob 2GB oder 4GB Grafikspeicher?!

Danke schonmal für eure Meinungen
 

WebLobo

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.680
[x] MSI

Für Full_HD reichen 2 Gig ... oder aber du hast sehr hohe Ansprüche und willst immer alle Detailregler hoch drehen, dann könnten auch schon mal mehr als 2 Gig VRam notwendig sein ...
 
Zuletzt bearbeitet:

CarPileUp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
279

Der Professor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
367
Also ich wollte wenn es bei mir dann mal soweit ist auf 4k Auflösung hoch, da das Mainboard wo ich mir zulege das extra unterstützt. Will aber mir jetzt nicht gleich einen neuen Monitor dafür kaufen ;-) ist auch die Frage ob die 770er das überhaupt schon kann?! So intensiv habe ich mich damit noch nicht beschäftigt. Und wenn dann will ich alles in Ultra bzw. Hochauflösend spielen wenn schon dann richtig aber wollte jetzt eigentlich keine 780er mir kaufen deswegen 770er?!
 

WebLobo

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.680
Dann kaufe dir die MSI 770 mit 4Gig VRam - damit solltest du für eine laaaange Zeit Ruhe haben ;)
 

Der Professor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
367
Hehe ok ;) dann danke mal für die informative Hilfe ;)

Denke mal das zu der MSI N770 TF 4GD5/OC dann ein 480W Netzteil noch immer in Verbindung mit einem Haswell 4770K reichen wird oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Marixx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
401
kommt drauf an welches Netzteil ;-)
 

Der Professor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
367
Stimmt sorry war doof von mir xD das groß gelobte beQuiet E9 xD weil das habe ich mir gerade erst gekauft da das Netzteil von meinem momentanen Rechner kaputt war.

Als Mainboard kommt noch ein Asus Z87-Deluxe/Dual dazu ;-) mit einer SSD Festplatte und wahrscheinlich 2 HDD´s.
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Professor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
367
AMD ist überhaupt nicht meins, da bleibe ich lieber bei NVidia damit habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht.
 

DHN

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
25
Hmm, ja kann ich verstehen, geht mir ähnlich. Allerdings sind halt 70€ Ersparnis gegen eine bessere Performance bei hohen Auflösungen jenseits von Full HD auch nicht zu verachten. Ich überlege da auch schon ne Weile, weil ich eigentlich bis jetzt NVIDIA Anhänger war.
 

Der Professor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
367
Also wenn ich sehe wie lange mein momentanes System gehalten halt da kann ich nicht meckern. Habe noch einen E6600 mit der GeForce 8800GTX und logischerweise hat sich nach guten sechs Jahren ordentlich was an der Schnelligkeit und auch allein schon an der Kühlung getan.
 
Zuletzt bearbeitet:

DHN

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
25
Naja, man muss sich aber dennoch fragen, warum nicht die günstigere, leistungsfähigere (zumindest bei hohen Auflösungen) Variante auch wenn von der Konkurrenz?

Bisher war PhysX immer mein Argument, aber das zählt auch nicht mehr, da PhysX sterben wird sobald sich die Games Industrie auf die Next Gen Consolen richtig eingeschossen hat. Es gibt, dann keinen vernünftigen Grund mehr den Aufwand von PhysX zu betreiben, zu mal man auf der CPU auch mittlerweile sehr gute Ergebnisse hat.

Keine Sorge ich will nicht trollen, sondern eher den Thread nutzen um auch für mich meine Antwort zu finden. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Professor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
367
Hehe ich warte eigentlich nur noch auf die Antwort von Marixx ob mein Netzteil mir reicht xD nachdem ich mein System jetzt doch auf den Haswell angepasst habe.
 

DHN

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
25
Also ich weiss nichts über dein NT aber könnte eng werden. :D Ich kann dir Seasonic die X Serie empfehlen. Semipassiv, sprich schön leise.

Ich werde meinen eigenen Thread aufmachen.
 

Der Professor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
367
Also ich weiß mir das es dicke für einen i7-3770K reicht also denke ich das es für den 4770K auch reichen wird weil soweit sind die ja nicht auseinander.
 

DHN

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
25
Ja aber so'ne GTX 770 nuckelt mal eben 330W, wenn mich mein Gedächnis nicht trübt, aus dem Netzteil. (Könnte allerdings Systemverbrauch sein...bin mir jetzt echt nicht mehr sicher.) Wenn ich jetzt annehme, dass die CPU auch noch 100W konsumiert plus weitere Verbraucher...

Kann eng werden muss aber nicht.
 

Der Professor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
367
Deswegen soll mir einer eine Antwort dazu geben der Ahnung davon hat xD weil noch kann ich das Netzteil zurück schicken und das größere bestellen.
 

-Zocker-

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
243
Netzteil sollte ausreichend sein.
Hast ja schließlich kein Billig-NT, sondern ein gutes von BeQuiet.

Dieser User hat z.B. die gleiche CPU und gleiche Graka und nutzt exakt dasselbe NT wie auch du (und das bei einer auf 4,5Ghz übertakteten CPU)
 
Top