Notiz GeForce-Treiber 416.94 WHQL: Nvidia optimiert für Battlefield V, Fallout 76 und Hitman 2

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.524
#1

r4yn3

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.422
#4
Dann können die Tests zu BF V und Hitman 2 ja gleich nochmal gemacht werden :freaky:

Ich vermute mal für den RTX Patch kommt wieder ein neuer Treiber? Wozu diese kurzen Intervalle?
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
847
#5
seit 2 Jahren sind die Treiber einfach nur Müll bei Nvidia, mal sehen was dann wieder kaputt ist oder immernoch
 
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.545
#6
Fahre heute wieder für 3 Wochen auf „Montage“ und habe gestern am NB alles auf Updates überprüft um mein Datenvolumen zu schonen.
Jetzt gehen schon wieder 520MB für einen Treiber drauf von dem ich die Hälfte nicht brauche.
Wenn die Release Abstände kürzer werden muss ich mir noch Update Sticks aus dem Marktplatz bestellen 😅
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.814
#10
Ich könnte fast schwören, dass mein Rechner 10% mehr FPS aus BF V holt. Still testing
 

r4yn3

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.422
#11
Was halt auch am Day-1 Patch liegen könnte? Sofern aufgespielt.
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.814
#12
Gar nicht daran gedacht. :)
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.134
#14
Bin gespannt wann meine Probleme behoben werden, die gesamte 4x Reihe ist für mich Ausschuss kann keinen davon verwenden.

Bei Battlefield 5 ab 416.34 kann die Karte ned entscheiden ob HDR oder SDR, dann wird mein Monitor einfach schwarz - also der Fehler der unter der 1080 Ti zu finden ist.
Bei Unreal Engine 4 wird der Monitor ebenfalls schwarz jedes mal wenn ich übern Icon mit der Maus gehe.
Die Treiber davor machen Probleme mit Gsync, bekomm z.B. alle paar Minuten den Spam vom Nvidia Container. wie toll doch meine Gsync Anzeige ist und ich das einschalten könnte.

Sitz nun ne ganze Weile auf 398.82, ist der letzte stabile Treiber für meinen Anwendungsbereich und dank Updatezwang sagt mir Origin "nö dein Treiber suckt, will ich nicht schlucken, nimm den kaputten weil der Neu ist" - das wars mit BF5 für mich.

Finds absolut grauenhaft was bei Nvidia momentan abgeht, so einen Zustand hatte ich das letzte mal bei AMD mit der HD7870 wo ständig irgendwas gesponnen hat aber die GPU hat da keine 750€ Mäuse gekostet.

Will auch gar nicht wissen wie viele Fehler da noch so rum treiben, ich hab 3 Anwendungen und 2 Games atm und die Hälfte geht schon nicht oder nicht richtig -_-'.
2016 bei Battlefield 1 kam ja auch son toller Treiber wo die GPU dann nicht mehr ausm Idle raus kam, weil Nvidia meist nur Founders Edition testet und keine OC Customkarten und X andere Probleme.
Von 36x gabs 1 funktionierenden Allround Treiber, bei 37x und 38x genau das Gleiche - der Rest irgendwo am abstinken.

Mittlerweile will ich die GPU und den fehlerhaften Gsync Monitor nur noch los werden, für sone "Quali" n Haufen Geld hingelegt.
 

SyntaX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
299
#15
Keinerlei Probleme, läuft wunderbar. Die letzten Problemchen hatte ich mal mit einer GTX 770, danach die 970 und nun die 1080 alles soweit problemlos.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.969
#16
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
631
#17
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.545
#18
@Syrato Und im fast Jahr 2019 ist das LTE Datenvolumen in Deutschland immernoch extrem teuer?
 

SKu

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6.873
#19
Die Frage ist viel mehr, muss der Patch für RTX überhaupt kommen, wenn man die bescheidene Leistung mit einer RTX 2080Ti in FHD / BF V sieht!
Link: http://www.pcgameshardware.de/Battl...-Performance-unter-die-Lupe-genommen-1269324/
Abwarten wie es in Tomb Raider aussehen wird. DX12 in Battlefield scheint miserabel umgesetzt worden zu sein. Square Enix hat da bei TR wesentlich bessere Arbeit geleistet, da ist DX12 in allen Belangen DX11 überlegen. Auch ist TR schon länger am Markt, bislang gab es aber nicht eine weitere Äußerung zu RT seitens Square Enix. Aber sonst wundert mich das auch nicht weiter. Raytracing steckt in den "Kinderschuhen" im Gaming-Bereich. Das ist erst einmal eine akzeptable Lösung, nur damit der Markt bedient werden kann. Das heißt aber nicht, dass es endgültig ist. Die sollen RT erst einmal auf ein realistisches Niveau herabsenken, das sieht teils echt gekünstelt aus und kostet nur unnötig Performance.
 
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
4.816
#20
Fahre heute wieder für 3 Wochen auf „Montage“ und habe gestern am NB alles auf Updates überprüft um mein Datenvolumen zu schonen.
Jetzt gehen schon wieder 520MB für einen Treiber drauf von dem ich die Hälfte nicht brauche.
Wenn die Release Abstände kürzer werden muss ich mir noch Update Sticks aus dem Marktplatz bestellen 😅
Wer sagt, dass du ihn einspielen musst? ^^
 
Top