Gehäuselüfter 120mm Höhe <=20mm

Matthias206

Lt. Commander
Registriert
Jan. 2008
Beiträge
1.095
Hallo,

ich baue gerade einen HTPC mit dem LC-Power LC-1320mi Gehäuse und einem AMD E350 Mainboard.

Ich brauche einen 120x120x<=20mm Lüfter,denn dieser müßte perfekt ins Gehäuse passen.Ich habe es mit einem 25mm Lüfter getestet aber dieser ist zu hoch.



Ich habe nur folgende Lüfter gefunden:

Scythe Slip Stream Slim 120x120x12mm, 1200rpm

Scythe Slip Stream Slim 120x120x12mm, 800rpm

Yate Loon D12SL-12C, 120x120x20mm, 1300rpm

Kennt jemand noch weitere Modelle mit einer Höhe von <=20mm?

Welcher Lüfter wäre denn zu empfehlen um ihn langsam/leise laufen zu lassen?
Der Prozessor und der Rest dürfte ja leicht zu kühlen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
@SB94

diese habe ich auch alle gefunden ;)

welchen der Scythe Slip Stream Slim 120x120x12mm sollte ich denn nehmen?

800 U/min oder 1200 U/min

kennt jemand einen Test zu diesen Lüftern?

Lautstärke - Geräusche - in welchem Umdrehungsbereich laufen denn die Lüfter
 
ja aber wenn es mehrere Lüfter einer Serie mit verschiedenen Nenndrehzahlen bei 12V gibt haben diese auch meist verschiedene Anlaufdrehzahlen ;)

Das Asrock E350M1 kann alle Lüfteranschlüsse regeln 3polig und 4polig PWM.
 
Zuletzt bearbeitet:
das ist klar, aber ich weiß ja nicht wo du denn lüfter anschließt, oder wie Laut der sein darf, in welchem Bereich du regelst usw.

Ich habe hier einen Scythe Slip Stream Slim 2000 liegen und der läuft selbst bei 5V noch ohne Probleme an und ist auch nicht laut bei dieser Spannung
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich baue einen HTPC fürs Wohnzimmer.

Das Board ist ein Asrock E350M1 und alle Anschlüsse lassen sich regeln.
Der Lüfter wird direkt am Board angeschlossen.

Mit wieviel Umdrehungen läuft der Lüfter bei 5V und was für Geräusche macht er dann und ab welcher Entfernung ist er nicht mehr zu hören?

danke :)

Ich habe oben auch ein Bild eingefügt.
 
Zuletzt bearbeitet:
485 RPM also nicht hörbar ;), da ich die Möglichkeit habe zu regeln, kaufe ich mir auch immer die Lüfter mit der höchsten Frequenz und regel dann bei bedarf runter

Die Lüfter für die CPU haben auch einen 2000 RPM allerdings laufen die auch ab 530 RPM
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich denke da der Kühlaufwand nicht so groß ist (E350) werde ich den Lüfter mit 1200 U/min nehmen.

Danke
 
Nee - das wurde in verschiedenen Reviews und Test probiert und beim Asrock Mainboard wird die CPU zu heiß.
Mein Gehäuse hat ein externes Netzteil und somit wäre kein einziger Lüfter zur Kühlung vorhanden.
 
Zurück
Oben