Gehäuslüfter und Leistungsgrenze

tarantyno

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
14
Hallo,

ich betreibe an einem Asus H97M-Plus zwei Enermax T.B. Silence 120mm. Jetzt würde ich mit Y-Kabeln gern zwei weitere dieser Lüfter anschließen, nur leider finde ich nirgends Angaben zur Leistung der 4-Pin Anschlüsse auf dem Board. Faustregel, habe ich gelesen, ist 10 Watt, also ein Ampere. Der Enermax läuft mit 0,4 Ampere also 4,8 Watt. Bei zwei davon an einem Anschluss wären also recht nah an der (vermuteten) Leistungsgrenze des Boards.

Geht das noch? Oder sollte ich zu zwei genügsameren Lüftern greifen? Und zu welchen?

Besten Dank!
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
39.103
1A bei 12V sind 12W. zwei lüfter an einem anschluss gehen (wahrscheinlich, im zweifel mal den support anschreiben), drei sind zu viel.

4,8W finde ich btw ganz schön viel für nen 120er mit 1500RPM. meine NF-A14 PWM (1500RPM max) werden von Noctua mit 1,56W angegeben.
 

danfi88

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.111
Ist das Handbuch des Mainboards so abwegig, dass du dort nicht nachgeschaut hast? Der Anschluss stellt bis zu 1A bereit.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.342
pi mal daumen gehen über den 4-Pin am Board 0,5-2A (6-24W) je nach Board.
Wenn deine Lüfter über PWM laufen und du die nicht Semi-Passiv betreiben willst. Kannst die 12V von NT direkt abgreifen und das PWM / Tacho signal ans MB geben.
Somit kannst dein Lüfter steuern und dein Limit der Leistungsaufnahme bestimmt dein NT
 

McClane

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
227
Das ist schon knapp. Wenn die mal etwas schwerer anlaufen und die Stromspitze dabei zu hoch ist könnte das Board evtl. Schaden nehmen. 10W kann schon hinkommen. Bei den teureren Boards sind es meist 2A.
Der Noctua NF-A12x25 hat eine maximale Stromaufnahme von 0,14A. Da ist auf jeden Fall genug Luft.
 

tarantyno

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
14
1A bei 12V sind 12W. zwei lüfter an einem anschluss gehen (wahrscheinlich, im zweifel mal den support anschreiben), drei sind zu viel.
12W, mein ich doch, trotzdem eng ...

4,8W finde ich btw ganz schön viel für nen 120er mit 1500RPM. meine NF-A14 PWM (1500RPM max) werden von Noctua mit 1,56W angegeben.
Das sind die Angaben des Herstellers. Eigentlich bin ich mit den Lüftern auch sehr zufrieden.

Ist das Handbuch des Mainboards so abwegig, dass du dort nicht nachgeschaut hast? Der Anschluss stellt bis zu 1A bereit.
Welches Handbuch denn? Die hier bereitstehenden Fassungen enthalten diese Information weder in der englischen noch deutschen Version.

Wenn deine Lüfter über PWM laufen und du die nicht Semi-Passiv betreiben willst. Kannst die 12V von NT direkt abgreifen und das PWM / Tacho signal ans MB geben.
Danke, aber das wäre mit wohl zuviel Gefummel und vor allem Kabelsalat. Dann lieber zwei andere Lüfter.

im handbuch steht dahingehend nichts zu den CHA-FAN-headern.
Ich hab auch beim besten Willen nichts gefunden.

Der Noctua NF-A12x25 hat eine maximale Stromaufnahme von 0,14A. Da ist auf jeden Fall genug Luft.
Alles klar, dann schaue ich mir die mal an.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.342
Alternativ kannst dir auch die günstigeren NF-F12 anschauen.
37€ im Doppeltpack
Diese sind mit 0,05A/0,6W angegeben.
mit meinem 9x NF-F12 und bischen LED beleuchtung komme ich bei Vollast auf max.5,5W (dauerlast), Peak höher ~7W (messbar lt. Aquasuite)
Bei mindestdrehzahl keine 2,5W (250U/min)
 

danfi88

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.111
810790


Da das alles die gleichen Anschlüsse sind und nur anders benannt sind, gilt das auch für die CHA_FAN Header.
 
Top