Gesucht wird mobiler Begleiter ~ 600€ - 700€

Domski

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.172
Hallo zusammen,
Habe gerade erfahren, dass eine Bekannte einen neuen Begleiter sucht, der ihre Ansprüche erfüllt, und da habe ich mich ihr angeboten.
Ihre Anforderungen hat sie dann auch überraschender Weise recht zügig verschriftlicht und das ist das Resultat (ich zitiere):

  • Preislich wären Euro 600,- bis 700,- super, wenn es aber nur teurer geht, gehts halt nicht anders
Verwendung des Notebooks:
  • Internet surfen (IE)
  • Mails schreiben (Outlook Express)
  • Word
  • Excel
  • Access
  • Warenwirtschaftssystem (basiert dzt. aber auf Access)
  • iTunes > Musik wird über externe Lautsprecher abgespielt > also Hintergrundmusik für die Boutique und die MP3's liegen direkt auf dem Laptop
  • Fotos werden gespeichert
Größe/Display:
  • aufgeklappte Höhe max. 36cm > dadrüber hängt ein Bord
  • Breite max. 45cm, weniger wäre besser
  • Einfallswinkel sollte so sein, dass man auch gut sieht, wenn der Monitor nicht ganz schräg aufgeklappt ist
<----muss nicht!!!! ausgeschöpft werden. Noch ist sie mit einem schwächelnden 15'' Gerät unterwegs und ist soweit auch zufrieden:) Kann also wieder eines in der Größe werden. Vor allem hat sie Sorge, dass sie mit eine so großen Auflösung nicht zurecht kommt....

Farbe:
  • vorzugsweise schwarz oder dunkelgrau
Hardware:
  • Mindestens 320GB Festplattenspeicher
  • "Ordentliche Leistung
... mir schweben da 4GB RAM, CPU der i3 oder i5 Serie vor
Grafikkarte wird quasi NICHT benötigt; gespielt wird nicht;) Onboard würde also quasi ausreichen
[*]DVD-Brenner

Sonstiges:
  • Lüfter darf unter keinen Umständen lärmen, sondern sollte lauf ruhig vor sich her schnurren. "Luftzug" darf es nicht geben.
  • Soundanschlüssen dürfen nur an der Seite oder hinten sein; auf keinen Fall vorne.
  • Mindestens 4 USB-Anschlüsse
  • Cardreader wäre schön, aber kein absolutes Muss
  • Allgemein gute Qualität




Ja...das wäre es dann auch soweit. Durchaus wohl eine genau Vorstellung, was die werte Dame sich von ihrem Zukünftigen wünscht.
Ich hätte jetzt Dell im Hinterkopf gehabt, aber wie und was genau....?!
Was würdet ihr vorschlagen?


Gruß und vielen Dank im Voraus:)
 

GERxBlindxDeath

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
826
Ist das jetzt eine neue? :D

Dell Studio 15, gibts ab 580€ mit Core i3.
 

flobis

Ensign
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
198
Hi,

Hand auf's Herz: Was du da anforderst ist in 1. Linie fester Bestandteil einer guten (!) Dienstleistung. Da deine Bekannte das Gerät wohl für geschäftliche Zwecke benötigt, würde ich dir empfehlen, exakt diese Anforderungen an Anbieter wie z. B. DALL, www.notebooksichmöchtehierkeinewerbungmachenbilliger.de und wie sie alle heißen zu schicken, drei, vier von deren Empfehlungen hier ins Forum zu stellen und anschließend um Feedback zu bitten. Auf diese Art und Weise kannst du ganz umsonst auch gleich mal den Support testen, den dir/ihr dieses Unternehmen nach dem Kauf ggf. anbieten können/werden.

Gruß Flo
 

Domski

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.172
Nein nein...nur eine Bekannte;)
Die Freundin meines Bruders ist gerade da um dackelte vorhin in mein Zimmer und was sagt sie: Kauf mir mal jetzt ein Notebook. Da kommst du jetzt also bald ins Spiel. Hast evtl nachher oder morgen eine PN;)

Um auf das eigentliche Thema zurück zu kommen: Wäre Dell eine gute Möglichkeit?
Konfigurationsvorschläge?
 

GERxBlindxDeath

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
826
Also.. gibts 2 Bekannte, denen du ein Notebook aussuchen sollst? :D

Hm nö,
was das Notebook haben soll haste doch schon selber geschrieben. Core i 3 , 4 GB Ram und 320 GB Platte. Core i5 kostet 90€ extra.
Access war bei mir eher Ram-lastig.
Der Support ist etwas mühseelig.. musste ca. 3 Minuten warten bis ich bei Dell jdm an der Strippe hatte, wollte damals wissen ob mein Geld endlich für meinen Monitor angekommen ist.
Den Service-Mensch den ich gesprochen habe, war ziemlich nett und hat sich auch sofort um mein Anliegen gekümmert.
Dell wäre für mich ne Option, da ich selber ungerne Acer, Toshiba und so kaufen würde ^^
Weiß ja wie ich ungfähr ticke :D
 

Domski

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.172
Ja....genau so ist es:D
Einmal die Freundin meines Bruder (ihrerseits Studentin; aber darüber reden wir noch;)) und dann einer Bekannten (wohnhaft in Österreich, mitten im Berufsleben).


Naja....3min würde ich jetzt nicht als mühselig titulieren:D Durchaus noch zu verkraften
Ich würde auch eher etwas "hochwertigeres" empfehlen, als nunja...
Dell kommt also auf die Liste;)
 

ABoD

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
224
Habe gerade erfahren, dass eine Bekannte einen neuen Begleiter sucht, der ihre Ansprüche erfüllt, und da habe ich mich ihr angeboten.
Geht mich ja eigentlich nix an, aber warum bietest Du Dich ihr an, wenn Du ihr eigentlich gar nix anbieten kannst? Das wirkt halt irgendwie etwas bizarr. Naja irgendwer im Forum wird's schon richten ;-)

Vielleicht solltest Du noch nachfragen, ob das Display spiegeln darf oder lieber matt sein soll.
Denn dann schaut es bei Dell afair nicht so toll aus.
 

GERxBlindxDeath

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
826
Naja....3min würde ich jetzt nicht als mühselig titulieren Durchaus noch zu verkraften
Manchmal bin ich total ungeduldig... :D


Wenn das Teil nur in der Boutique bleibt, solls eigentlich latten sein, ob glare oder anti-glare.
Wenns dennoch anti-glare sein soll, Dell Vostro.
bei den Vostro kommen noch die MWST. dazu, keine Ahnung wie es damit in Österreich aussieht
 

Domski

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.172
Geht mich ja eigentlich nix an, aber warum bietest Du Dich ihr an, wenn Du ihr eigentlich gar nix anbieten kannst? Das wirkt halt irgendwie etwas bizarr. Naja irgendwer im Forum wird's schon richten ;-)

Vielleicht solltest Du noch nachfragen, ob das Display spiegeln darf oder lieber matt sein soll.
Denn dann schaut es bei Dell afair nicht so toll aus.
Mh...ist das nicht unter anderem der Sinn und Zweck eines Forums, dass man um Rat fragen kann.
Ist ja nicht so, als wäre ich vollkommen planlos, und als ob ich nicht wüsste, wovon ich rede. Dell als mögliche Alternative bzw Wahl habe ich ja genannt;)
Normalerweise setze ich mich auch längere Zeit mit der Thematik auseinander, aber ein neues Gerät muss her, und das möglich bald. Ihres pfeift aus dem letzten Loch und röchelt nur noch vor sich her;)
Wie auch immer....
Glare darf es auch sein, da das Gerät, wie schon gesagt, fast ausschließlich drinnen genutzt wird.

Dell Studio 15.


Komponenten top, Support top, Preis in Ordnung.
Gibt noch eine Möglichkeit, welches ich ihr nennen könnte?
Vllt. dieses hier aus dem Hause Samsung? http://www.notebooksbilliger.de/samsung+r580+i3+hilux
 

GERxBlindxDeath

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
826

Domski

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.172
Im Grunde aber doch zu leistungsstark. man bekommt aber überraschend viel Leistung viel verhältnismäßig wenig Geld.
Die Grafikkarte ist aber einfach definitiv überdimensioniert...
 

GERxBlindxDeath

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
826
Zuletzt bearbeitet:

Domski

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.172
Mhh...ein Thinkpad kann ich wohl ausschließen
Passt optisch so ganz und garnicht, und wäre sonst auch wohl zu viel des Guten.

Ich würde ihr halt gerne noch eine Alternative zum vorgeschlagenen Dell geben?
Das Samsung war von der Grafikleistung auch zu stark....fällt das also weg, weil des schllicht und ergreifend nicht benötigt wird.


Besten Dank im Voraus
 

GERxBlindxDeath

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
826

Domski

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.172
Die von Sony fallen wohl auf Grund des Preises weg....liegen leider über 700€.
Das HP ist in meinen Augen ganz gut.....werde ich in die Liste aufnehmen:)
 
Top