GetDataBack NFTS

beppo46

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
59
Hallo,

ich habe ein Problem: Ich habe meinen Rechner formatiert und mir nun GetDataBack zugelegt um die Daten zu retten. Jetzt ist es so ich finde alle Dateien (z.B. wenn ich nach *.jpg suche) ich kann diese aber aus dem Programm heraus zwar öffnen aber hier kommt dann keine Vorschau möglich. Was mache ich falsch oder kann ich diese erst nach der Datenrettung ansehen? Würde es funktionieren wenn ich die Datena auf einen USB Stick kopiere und mir auf nem anderen Rechner ansehe? Wenn es jemand weiß wäre auch das warum nicht schlecht für mich.

Danke im Voraus und Gruß
 
F

Fiona

Gast
In dem Fall kann ich auch nur die Info von www.runtime.org wiedergeben.

Info hier über;
How to check the quality of the recovery before purchasing...

http://www.runtime.org/hints.htm

Du kannst auch mal die Qualität gegenprüfen mit Freeware Photrec (in Testdisk enthalten).
http://www.cgsecurity.org//index.html?testdisk.html
Info hier in diesem Post weiter unten;
https://www.computerbase.de/forum/threads/faq-datenrettung-testdisk-anleitung.110869/#post-1101816
Ist nur mal zum gegenprüfen für JPEG und unterstützt sicherlich nicht soviel Dateiformate wie GetDataBack.

Viele Grüße

Fiona
 

beppo46

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
59
Also ist es im Normalfall schon so das ich mir die Dateien auch vor der Datenrettung ansehen kann? Auch wenn sie größer als 64kB sind? Wenn ich die Daten jetzt (ich weiß ist falsch) auf der Festplatte wieder herstelle und dann auf ne CD brenne funktioniert es auch nicht?!
 
F

Fiona

Gast
Soviel ich weiß, kann man mit GetDataBck nur in der Vollversion Daten wiederherstellen.
Alles andere funktioniert nicht.
GetDataBack stellt auch keine Dateien kleiner oder größer als 64 KB in der Testversion wiederher.
Du hast nur die Möglichkeit die in dem Programm zur Überprüfung zu öffnen.
Für die Wiederherstellung benötigst du den Lizenzkey.

Viele Grüße

Fiona
 

beppo46

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
59
Ich meinte eher, ob ich in Get Data BVack auch Dateien öffnen kann die größer als 64kB sind?
 
F

Fiona

Gast
War vielleicht für mich ein wenig mißverständlich. :rolleyes:
Soviel ich weiß, kannst du die in der Testversion von GetDataBack erkannten Dateien mit der Anwendug öffnen und anschauen.
Auch bei größere sollte es funktionieren.

Viele Grüße

Fiona
 

Sir RAM

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
18
Zitat von Fiona:
Für die Wiederherstellung benötigst du den Lizenzkey.
Kleiner Tip: In der Chip 03/05 war GetDataBack for NFTS als Vollversion drin. Vielleicht kennst du ja jemanden der sich die Chip klaut...äh...kauft :daumen:
Damit kannst du dann alles machen, auch dann deine Daten wiederherstellen.

Gruß RAM
 
F

Fiona

Gast
Danke mal für den Tip.
Sollte vielleicht irgendwo bei mir vorhanden sein.
Werde ich mir anschauen.

Viele Grüße

Fiona
 

beppo46

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
59
Guten Morgen,

ich habe mir die ganze Sache gestern nochmal angesehen, es ist nicht generell so das alle Daten futsch sind, es gibt ca. 20% die sich öffnen lassen aber die anderen 80 nicht. Ich denke dann sollte ich akzeptieren das die halt futsch sind, oder?

Gruß
 

surfline

Newbie
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3
Hallo Leute,

ich möcht mich gern dem Problem anschließen. Ich hab mit einer Vollversion einige Ordner mit Bilder retten können, diese lassen sich allerdings nach erfolgtem Kopiervorgang gar nicht öffnen....schrei...

Hat vielleicht inzwischen einer eine Lösung für das Problem? Ich wär echt super dankbar, wenn mir jemand helfen könnte....heul...

Gruß

Surfline
 
Top