Gigabyete GTX 660 Ti oder OC ?

Headb@nger71

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
735
Im Frühjahr soll ein neuer Rechner her, keine Angst die "alte Hardware (s.g.) wird weitervererbt.

Das die TI schneller als die OC ist, liegt auf der Hand. Auch wenn 5% + etwas mager sind.

ABER: lohnt sich die Mehrausgabe von ca. 60 €?

Nicht nur bei Egoshootern sondern auch für die Zukunft. Denn die Hardware wird irgendwann auch wieder vererbt ;)
 
M

Mumpitzelchen

Gast
a) Werksübertaktungen sind Blödsinn, und nur dazu da das Geld abzuschöpfen. Bessere verbaute Kühler/Lüfter sind sinnvoll.
b) Übertakten kann man die 660Ti auch.
 

GamingWiidesire

Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
2.048
Ich würde ehrlich gesagt eine normale OC nehmen und solange Umtauschen bis du eine hast, die sich gut - sehr gut übertakten lässt. Dann hast du sogar mehr Leistung als eine Standart TI

willst du nicht übertakten dann würde ich immeroch die OC nehmen, da die Mehrleistung der TI relativ gering ist, sodass wenn eine OC ein Spiel nicht mehr packt, die TI vermutlich genauso wenig das Spiel mehr schaffen wird (also jetzt zukünftige Spiele, die unglaublich viel Leistung brauchen machen, die ~5% Mehrleistung auch nicht mehr flüssig)

Fazit von mir:

Kauf dir eine 660 OC mit guten Kühler, da der Aufpreis der TI nicht durch die marginale Mehrleistung gerechtfertigt ist.
 

NeoGeo

Banned
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
671
Man braucht für eine 660 keinen "guten" Kühler.
Lohnt sich vom Preis her gar nicht.
Die billigste 660 übertakten und bei der nächsten Generation von GPUS austauschen.

Die 680/7970 hat je nach Spiel im besten Fall ja nur 30% Mehrleistung, kostet jedoch doppelt so viel.

Wenn die 660 stark einbricht dann kannst du in der Regel auch die 680/7970 vergessen.
Sämtliche Grafikkarten ab 200€ sind einfach viel zu langsam im Bezug zum Kaufpreis.

Ich erwarte da mindestens eine Leistungssteigerung von 70% in 1080P bei 400€+ und das ist nun mal nicht der Fall im Vergleich zur 7870/660.
 
Zuletzt bearbeitet:

cobrajet

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
61
ich hab die Ti mit Overclocking.

Der Treiber stürzt mir in WoW immer mal wieder ab. Hab dazu gegoogelt und es kommt wohl nur mit OC Karten vor.
Echte Lösung hab ich leider noch nicht.

Solltest du eine gleichteure 7950 OC finden, kauf die.

ich habe einige 7950 bei mir drin gehabt. die liefen alle top stabil. nur waren sie etwas gefühlt lauter. nogo war XFX (Hubschrauber lässt grüßen).

empfehlung von mir: 7950 OC von Asus (DirectCu TOP OC oder sp ähnlich) (obwohl ich Asus gar nicht mag, ich aber wegen einem Freund bei mir testhalber ein Wochenende drin hatte).

ansonsten die 7950 vonn Gigabyte (Windforce) oder Sapphire.

Laut Furmark waren auch alle 7950 deutlich schneller als die 660Ti
 

Headb@nger71

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
735
Benchmarks sind schön, aber ob diese Testprogs alles hergeben?

Momentan macht nur die leise Gigabyte OC Sinn. Schön das ihr mit meinen Gedanken eins seit.

AMD kommt mir nicht aufs Board. Ist bei mir keine Religion, trotzdem habe ich fertig mit dem Verein.
 
Top