Gigabyte GA-P35 DQ6 : Speicherfrage

all-4-one

Lieutenant
Registriert
Feb. 2007
Beiträge
1.008
Hallo Leudz,

ich wollte mal anfragen wieviel Speicher das Gigabyte GA-P35 DQ6 von 4 GB unter Vista 32-bit Ultimate erkennt.

Da das ja von Mainboard zu Mainboard unterschiedlich ist, und ich im Netz leider nichts dazu gefunden habe, versuche ich hier Rat einzuholen.

Wenn ihr "nur" ein DS4 oder DS3 (P/R) habt, könnt ihr ebenfalls posten, wieviel Speicher es bei euch erkennt.

Mich würde das brennend interessieren, da ich mir eventuell noch 2 GB nachrüsten will.

Danke Im Vorraus
 
Also das Mainboard erkennt natürlich die 4 GB.

unter Vista 32 Bit sind aber nie 4 GB Nutzbar. Das liegt von System zu System zwischen 3 und 3.5 GB.
 
Gibt kaum ein besseres Board wenn es um Speicher und overclocking geht.

4*1Gb laufen 1a @DDR1000 CL4. Musst halt ein 64-Bit OS haben um diese auch voll nutzen zu können.

gruß

tim
 
Ein neues Board erkennt immer die vollen 4 GB, jedoch kommt es auf das installierte Windows an.

Mit Vista 32bit werden zwar nur 3,2 GB erkannt, jedoch wegem einem geringerem Speicherhunger ist die Geschwindigkeit in etwa gleich wie bei den erkannten 4 GB mit dem speicherhungrigerem Vista 64bit.

Ich hatte beide Varianten probiert und habe mich nun für eine 64bit Installation entschieden.

Ich hatte übrigens ursprünglich eine OEM 64 bit und habe mir für knapp 6 EURO eine 32bit Installations CD (Bezugquellen siehe Forumsthreat) hinzu gekauft.

Der Lizenz Key funktioniert bei beiden, natürlich darf nur eine Installation aktiviert sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sry Jungs. Hatte meine Frage etwas schwammig formuliert. Natürlich war mir klar dass die 4 GB erkannt werden, und dass ich nur mit einem 64-bit OS die vollen 4 GB nutzen kann.

Mir ging es in erster Linie darum zu erfahren wieviel von den 4 GB das Gigabyte unter einem 32-bit OS "verarbeiten kann". Bei Asus sind es z.B. ja nur knapp 3 GB. Dass habt ihr aber ja auch 1A beantwortet danke :p.

@ Postman - Ich weiß was du meinst mit dem Datenträger. Hab hier ebenfalls bald einen 64-bit Version über eben diese Bezugsmethode liegen. Nur hab ich momentan noch keinen Nerv die 64-bit Treiberüberprüfung immer auszuschalten :). Ich werde meine 64-bit Version also erst installieren, wenn es dafür eine Lösung gibt.
 
Zurück
Oben