News Gigabyte und Leadtek mit „neuer“ GTX 295

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.489
#1
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.056
#3
Das Veyron-Logo hätte man sich aber für die nächste Generation an Grakas aufheben können - so einen Über-400-kmh-Flitzer als Aufmachung einer bald schon völlig veralteten Generation an Hardware ist doch ein Verbrechen an Bugatti und hat die bestimmt auch ne Menge gekostet ^^

(soll keine Kritik am Produkt sein, ich versteh nur nich warum man den vermeintlichen "Bugatti-Trumpf" keine 4-6 Monate zurückhalten konnte)

/edit: @Hypocrisy: während man "Übermotorisierung" wohl gerne bei einer Graka hätte, ist als Negativ-Punkt wohl eher der Rekord-Verbrauch des Veyrons zu nennen der damit auch ein wenig auf die Graka abfärbt :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Teralios

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.779
#5
Das ist nen exklusives Auto, also auch ein exkluisiver Preis.
Die Grafikkarte ist garnicht so exkulsiv, wenn ich daran denke das ich damals für ne GeForce 4 TI4600 450,- berappen durfte oder für dieX1800XTX auch so knapp 500,- XD
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
6.240
#6
@GameRsT
Wollen wir jetzt noch weiter zurück und anfangen von der Geforce 2 Ultra, welche zuerst bei 1500DM, dann ziemlich rasch mit 1200DM gehandelt wurde, zu erzählen? ;)

Es war heutzutage noch nie so günstig an gute Hardware zu kommen, allerdings muss man auch sagen das die Lebenszyklen der Produkte sich auch verkürzt haben als auch die Massenproduktion günstiger geworden ist.
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
953
#7
@Turbostaat

Lebenszyklen verkürzt? Ich denke nicht das das so ist. Meiner Meinung nach eher gleich geblieben bzw länger geworden, damals war die geforce 2 so um july 2000 released worden und die 3 kam 1 Jahr später. Wenn ich jetzt noch drank denke das die 8800GTX 2006 released wurde und beinahe 3 Jahre aufm Buckel hat und man damit jetzt immer noch ordentlich zocken (9800gtx) niveau kann finde ich das recht passabel.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.240
#8
Übermotorisiert gibts nicht... gibt halt leute die fahren Smart mit 40Ps und Leute die Fahren Bugatti mit 1001PS... und andere fahren Vauxhall (Opel) mit 2200PS...

Wundert mich das die GTX295 mit neuen PCB so schleppend anläuft... die verkaufszahlen sind wohl nicht so dolle vom Urmodell, dass die Hersteller sich das 2x überlegen...
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
643
#9
Dadurch, dass sich am Grafikkartenmarkt in den letzten Jahren nicht viel getan hat, hat sich der Lebenszyklus eigentlich verlängert. Neue Generationen wurden gerade mal um ein paar Prozent schneller, weils hauptsächlich Refresh-Chips waren. Selbst die 280er ist nicht allzuviel schneller als die 8800er.

Wenn man bedenkt, dass ich früher die zwei- bis dreifache Leistung mit dem Aufrüsten meiner Grafikkarten nach ca. 2 - 3 Jahren erreichte ist der Sprung von der 8800er auf die 280er vergleichsweise gering.

Dumm nur dass meine letzten zwei Grafikkarten grad mal 2 bis 2,5 Jahre gehalten haben. Zufällig so lange oder ein wenig länger als die Herstellergarantie (nicht zu verwechseln mit der gesetzlichen Gewährleistung). Früher konnte ich die Karten noch in der Familie weitergegeben und da wurden sie noch Jahre weiterverwendet.

Somit hat sich von meiner Sicht aus, die Qualität verschlechtert und der Performanceschub, der mit dem Aufrüsten kommt, verringert.

Da es sich um je eine ATI- und eine NV-Karte handelte, kann ich nichtmal auf den Mitbewerb ausweichen :p
 
A

Adam Gontier

Gast
#10
Naja über dieses Bugatti Bild muss man nicht streiten, es kamm einfach zu früh, welches Auto soll denn beim GT 300 auf der Karte kleben?

Man hätte sich eigentlich auch denken können, dass die Kaufpreise der Karten trotz gesunkener Produktionskosten nicht mitgesunken sind - typisch nVidia.
 
Zuletzt bearbeitet:

LATEX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
480
#11
Übermotorisiert würd ich nur bedingt sagen.

Sie haben leider da andere Sachen schelcht gelöst, Aerodynamik und den berühmten zweiten Zündschlüssel. Fast 2 Tonnen statt geplanten 1,5Tonnen usw.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
137
#12
Kann hier jemand schon etwas sagen wann die Karten den Endverbraucher erreichen. Ich lese immer wieder, dass die Karten schon in den Startlöchern stehen aber kein Shop hat sie gelistet.
Ich würd mir gern so eine erstehen kann aber anhand der vielen Meldungen gar kein Release-Datum erahnen. Es hieß mal Ende Mai und nun ist es beinahe Ende Juni und noch immer sieht man nur Verpackungen und Tests diverser Online-Magazine.
 

tobse

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
927
#13
Naja das Problem ist: Was passiert nach der GT 300?
es werden sicherlich später noch bessere Grakas vom Stapel laufen - somit ist der Vergleich mit einem extravagantem Sportwagen den sich nur ein winziger Bruchteil der Bevölkerung jemals leisten kann etwas unpassend. Eine GTX 295 wird sich in 3 Jahren jedoch der Großteil der Bevölkerung leisten können..
 

Gnome

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
607
#15
LOL - Sehr einfallsreich ne Veyron auf ne GRafikkarte zu machen :D. Vielleicht sehn wir das jetzt bei mehreren Herstellern hehe :D. Dann sehn wir bald mehr Fiats statt Sportwagen :>.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.115
#17

henky21

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
40
#18
Kann hier jemand schon etwas sagen wann die Karten den Endverbraucher erreichen. Ich lese immer wieder, dass die Karten schon in den Startlöchern stehen aber kein Shop hat sie gelistet.
Ich würd mir gern so eine erstehen kann aber anhand der vielen Meldungen gar kein Release-Datum erahnen.
Also hier kannste die neue Gainward GTX295 vorbestellen,ab Donerstag soll se Lieferbar sein
 

FS_Julio

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.084
#19
hab noch nie so nen dermaßen unseriösen internet shop gesehen

bei der "alten" gtx 295 wird geschrieben
das man 3-way-sli machen kann

und die mit dem neuen layout hat einen
"Extreme HD-Output"
und sie hat eine bandbreite von 229 GB/s hat
die taktraten oder was auch immer in dem fall gemeint ist sind auch etwas unpassend

ganz lustiger shop
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
143
#20
mich würd ja zu der Karte mal ein kleines "roundup" von CB interessieren. Temperatur, Lautstärke, vllt noch verabreitung unter der Haube. Wurde das PCB auch geschrinkt (also weniger layer) um noch mehr kosten zu senken? (welche man dem Kunden aber weiterhin in Rechung stellt ^^)

Ich mein benchmarktechnisch sollten die ja gleich sein, aber der Rest wäre halt interessant ob sich die Karte wirklich lohnt oder ob ist die effektive Verbesserung so gering das man weiterhin die "alte" kaufen kann und vllt noch ein paar euro dabei spart.
 
Top