News Google Chrome künftig ohne http:// in URL

S

Sven

Gast
Der Chrome Browser aus dem Hause Google sorgt in der aktuellen Beta-Version 5.0.375 für etwas Aufsehen. Was zuerst als Bug gemeldet wurde, scheint von den Entwicklern als Feature gedacht zu sein: die Anzeige der Internetadressen ohne den Protokoll-Präfix http://.

Zur News: Google Chrome künftig ohne http:// in URL
 

Flo89

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.643
Halte ich für Schwachsinn. Warum diese Bastellösung, dass es beim Kopieren wieder hinzugefügt wird?

Und ich habe ehrlich gesagt schon sehr viele, für einen "Profi" äußerst dämliche Fragen gehört. Aber noch nie "Warum steht da 'http://'?"...
 

4lex

Lieutenant
Dabei seit
März 2006
Beiträge
546
Finde ich auch überflüssig. Ob da nun http:// steht oder nicht, wayne?
Für sieben Zeichen so einen Aufstand... unglaublich :freak:
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.968
Finde ich gut, sollte Standard, aber abschaltbar, werden. :)
Für Anfänger ist das wirklich super.
 
Zuletzt bearbeitet:

HawkEy3

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
567
Ich finde nicht das http:// für Einsteiger verwirrend ist. Da gibts es viele andere Dinge die viel verwirrender sind.
http:// gehört einfach zum Internet. Hoffentlich macht Opera und FF das nicht nach!

@WeltenSpinner: Das ist wie Windows7 das sehr Einsteiger freundlich sein soll aber für mich ist es sehr unübersichtlich und um an die verborgenen Einstellungsmöglichkeiten zu kommen ist sehr umständlich : /
 
Zuletzt bearbeitet:

mixn_mojo

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
826
Naja, sicher eins der weniger "wichtigen" Features, die Anzeige fehlen zu lassen, da die meisten Browser sowieso schon ohne vorangestelltes "http://" auskommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
ich find's gut. ist für den normalen user einfach überflüssig das anzuzeigen, somit mehr platz ;)

das hinzufügen beim kopieren in die zwischenablage ist nötig, damit andere programme, die darauf angewiesen sind und auf die zwischenablage oder den eingefügten link reagieren, das auch weiterhin tuen können.

simple und gute sache.
 

Benjamin_L

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.505
Steht doch eh bei jeder Adresse, also kann man es auch weglassen, is doch redundante Information, also warum die Aufregung?
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.968
Deswegen abschaltbar. Ich würde es dann auch deaktivieren.
Ja, bei Windows7 fehlen wenigen Sachen und viele findet man
nur noch schwerlich. Für Anfänger aber tatsächlich besser. :/
 

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.682
der zusatz gehört doch inzwischen irgendwie ienfach dazu ;) ... wozu wegmachen? stört den jmd? ...
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
www ist NICHT überflüssig...

Beispiel:

ebay.de .. (guck ma nach ^^)

www ist kein präfix sondern eine Art subdomain...
 

Die Fi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
298
Sollen Sie es einfach deaktivierbar machen und das Problem, ob es rein gehört oder nicht kann jeder selber entscheiden.
 

AIMP

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
94
Ich halte den Ansatz für nachvollziehbar und von der Idee her völlig legitim. Für den normalen Anwender ist es beim Surfen völlig belanglos bzw. unverständliches Beiwerk was einfach nur dazugehört. https wird visuell dargestellt und andere Protokolle kommen selten beim surfen vor.

Allerdings teile ich die beschriebenen Bedenken. Normale Nutzer verstehen nicht viel von der Technik im Hintergrund. Wird jetzt http weggelassen könnte es mittel-/ langfristig dazu kommen, dass normale Anwender verlernen/ nicht lernen, wie eine URL aussieht. Bei Copy&Paste mag Chrome ja noch rettent das http beifügen. Nur spätestens beim Von-Hand-Eingeben entsteht das Problem, dass keine Software wirklich sauber erkennen kann, was gemeint ist.

Halte daher im Moment die Lösung des IE8 mit dem ausgrauen von Protokoll und Subdomain für die sinnvollste Vorgehensweise.
 

I N X S

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.372
Finde ich auch überflüssig. Ob da nun http:// steht oder nicht, wayne?
Für sieben Zeichen so einen Aufstand... unglaublich :freak:

Findest du das überflüssig? was wird denn für ein auftsand gemacht? ich finde die news sehr interessant und wär ohne die news nicht auf dieses thema gekommen... und für neulinge usw. ist das sicher viel besser geeignet. sowas regt mich echt auf

....unglaublich!
 

Forum-Fraggle

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.578
Das http:// wegzulassen ist eine gute Idee, weil dadurch https:// Seiten mehr auffallen. Die werden ja angezeigt. So kann niemand sich verlesen oder vergucken.

www ist NICHT überflüssig...
Beispiel:
ebay.de .. (guck ma nach ^^)
www ist kein präfix sondern eine Art subdomain...

Wo ist der Unterschied? Ich lande sowohl mit als auch ohne www bei ebay auf derselben Seite.
 

karod3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.982
A

Adam Gontier

Gast
Alle sicheren Internetseiten, wie z.b. meiner Stadtsparkasse sind mit einem https gekennzeichnet, wenn das jetzt wegfällt, weiß man theoretisch nicht mehr ob die Seite sicher ist oder nicht.

Solange https oder ftp weiterhin angezeigt wird, können die nur http weglassen.
 

oldsqldma

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
186
Es gibt durchaus Websiten, wo du ohne www nicht dahin kommst wo du hin möchtest.
(Meist bei Universitäten wie die CAU)

Auch im Intranet werden oft Webserver mit www Subdomainen gekennzeichnet. (www.myserv.local z.B.)

@Adam Gontier: HTTPS bleibt bei Chrome bestehen, bei Firefox sieht es so aus, als ob es wegfällt. (Aber durch das Zertifikationssymbol ist es noch erkenntlich)
 

I N X S

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.372
HttpS seiten werden in der zeile meistens eh gelb unterlegt, das ist nun wirklich kein grund...
 
Top