News Google reagiert auf 10.300 Anfragen zu Nutzerdaten

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
170
#2
Kleiner Fehler "sticht vor allem Singapur hervor, das je Einwohner 25,1 Anfragen platzierte"

Obwohl das ziemlich lustig wäre.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
672
#5

Koplsc

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
615
#6
In was für einem Zusammenhabg stehen diese Anfragen?
Ich kann es echt nicht rauslesen, was haben die zu bedeuten?
 

DrToxic

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.017
#11

JonnyJackson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
432
#12
@Straputsky: Ich denke das liegt daran, dass Google jeden einzelnen dieser Fälle selbst prüft und schaut, ob das in dem jeweiligen Land tatsächlich verboten ist. Vielleicht ist die Gesetzeslage in Deutschland einfach etwas "schärfer", ich glaube nicht, dass Google nur etwas löscht/Daten herausgibt, weil irgendeine Behörde meint es wäre verboten. Da würde sich kein User mehr sicher fühlen was natürlich negativ für Google wäre.

Warum muss hier eigentlich jeder nochmal den Satz mit Singapur zitieren? Ich denke es reicht, wenn es einer macht.
 

Koplsc

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
615
#13
Was denn für Anfragen WTF??
 

.p0!$3n.

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
720
#14
Versteh ich das richtig das google aus eigener initiative löscht?
Also hmm, naja aber eher beiläufig, wenn denen mal zufällig was auffällt :D
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
943
#15
Ok, im zweiten Teil der News ist die Rede von Anfragen zum löschen illegaler Inhalte etc.
Aber was genau hat es mit den Anfragen zum Herausgeben vn Nutzerdaten auf sich? Was für Nutzerdaten? Die von Google gesammelten Daten über die Personen die die illigalen Inhalte ins Netz gestellt haben oder wie hab ich das zu verstehen?

btw: Das mit dem YT-Video aus Italien finde ich ja schon seeeeehr grenzwertig, geht ja schon fast in Richtung Türkei (Youtubesperre wegen eines Videos in dem ihr Gründervater oder so beleidigt wurde)
 

lynxx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
349
#17

jackii

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
936
#19
Hm versteh die News nicht ganz.
Wer fragt da genau was an und vor allem wofür wird es dann verwendet?
Hatte bis jetzt noch nie gehört das Daten von Google dran beteiligt waren wenn Leute verhaftet wurden, zumindest nicht in Deutschland.

Das mit Youtube Vids ist klar, da stößt man ja auch täglich auf 5 Stück die in Deutschland nicht verfügbar sind...
 
Top