Grafikkarte aufrüsten

Luppyd00

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
2
1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Aktuelle Games, , möglichst 60fps, hohe Qualität, 2550x1440


1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Dell S2716DG Monitor g-sync

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): CPU Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40 GHz So. 1150 Box
  • Arbeitsspeicher (RAM): DDr3 8Gb Crucial Ballisticx sport ddr3 1600 DIMM x 4
  • Mainboard:MB MSI H97 GAMING 3 intel H97 so. 1150 dual channel ddr3 ATX
  • Netzteil:pSU 400 watt be quiet! Straight power e9 non modular 80+ gold
  • Gehäuse:geh sharkoon t28 midi tower
  • Grafikkarte:vga 4096mb inno3d geforce 970 herculez x2 oc aktiv pci 3.0
  • HDD / SSD:ssd 256gb crucial mx100 2.5" (6.4 cm) sata 6gb/s MLC

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
200 bis 300€

5. Wann soll gekauft werden?
Jetzt

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen? Selbst

Hallo zusammen leider hat meine Grafikkarte(oben genannt) heute den Geist aufgegeben - mein PC geht nicht an (kein Ton, kein licht, nichts) solange ich die Graka im Slot habe. Wenn ich sie rausnehme startet mein Pc ganze normal. Staubentfernung etc hat auch nichts genützt.
Ich wollte die Grafikkarte sowieso schon seit längerem ersetzen und liebäugle mit der Geforce 1060.

Könnt ihr mich bezüglich dieses Kaufs beraten?

MfG,
Luppyd00.

Edit: der Monitor ist ein Dell S2716DG Monitor G-Sync
 
Zuletzt bearbeitet:

puccinator

Ensign
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
137
1060 / 580 / 590 alles soweit möglich, wobei du ggf. darauf achten musst, dass dein Netzteil nicht zu schwach ist.

Ich würde eher zu einer 590 greifen, ins besonders bei deinen Ansprüchen.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.711

Flossenheimer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.584
Gebraucht würde ich nach einer 1070/80 ausschau halten
 

GreyGoose

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
411

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.747
Das Problem ist: weder die Radeon 5xx Karten noch eine 1060 bietet ein wirklich grosses Upgrade zu deiner 970. Das ist eher ein Sidegrade mit etwas mehr VRAM, aber ähnlicher Rohleistung.

Also würd ich mich dann doch eher nach einer gebrauchten 1070/Vega56 umsehen, oder halt etwas mehr ausgeben. Aber ein Neukauf mit 300€ wird dir nicht viel nützen. Es sei denn, du willst gar nicht mehr Leistung.

edit: die von @GreyGoose vorgeschlagene 1070 wär jetzt eigentlich genau dein Ding.
 

AffenJack

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.167
Also hohe Qualitätseinstellungen wird in dem Preisbereich bei 1440p eher schwierig. GTX1060 oder RX580/590 wirst du öfter die Einstellungen auf mittel verändern müssen, wenn du 60 FPS willst. Ne 1070 habe ich mit 1440p bis vor kurzem benutzt und hoch war immer drin, nur für ultra hats manchmal nicht gereicht.

Die gepostete 1070 für 299€ ist Preis/Leistung auf jeden Fall das Nonplusultra für dich. Weiß nur nicht, was der Kühler taugt.
 

tidus1979

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
1.141
In vielen Spielen wird der Xeon und der lahme Ram dich von 60 fps in hohen Details fern halten. Ich hatte den gleichen Unterbau und schon vor einem Jahr Probleme mit meinen Spielen. Kannst es mit ner Grafikkarte versuchen, aber ich fürchte da wird bald ein Tausch der Basis fällig.
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.301
Spar lieber noch etwas. -> 1080(Ti)/2070/2080 oder Vega 56/64
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.296
Das Problem ist: weder die Radeon 5xx Karten noch eine 1060 bietet ein wirklich grosses Upgrade zu deiner 970. Das ist eher ein Sidegrade mit etwas mehr VRAM, aber ähnlicher Rohleistung.
Er braucht eine neue Karte ... weil die alte Defekt ist ...

genauso ein Fehlkommentar

Spar lieber noch etwas. -> 1080(Ti)/2070/2080 oder Vega 56/64
 

tidus1979

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
1.141
Vega kann man mit nem alten 400w Netzteil vergessen. Ne 1080 oder 1080 TI würde ich damit auch nicht betreiben. Außerdem wären die GPUs völlig aus dem Verhältnis für die CPU. Dann kann man zwar 1440p spielen, aber ruckeln tut es trotzdem wie in 1080p oder 720p.

Mein Tipp wäre mal zu schauen, was bei deinen Spielen wirklich limitiert: https://www.computerbase.de/forum/threads/limitiert-cpu-xyz-die-graka-abc.818979/

EDIT: Oh ja, Grafikkarte kaputt. Dann kauf halt eine neue gebrauchte gtx 970 oder etwas ähnliches ...
 

piquadraturist

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
502
Moin @ Luppyd00,

Aufgrund Gsync Monitor würde ich mich auf Nvidia GraKa als Empfehlung festlegen.

Bei einem Budget von [200€ bis 300€] müsste man nach einer 1060 6 GB Ausschau halten,... wie du selber ja bereits anmerkst. (Wenn du dich in Sachen Budget etwas streckst könnte es eventuell sogar eine 1070er werden).

Darf man erfahren was so in Sachen Gaming-Titel dein Schwerpunkt darstellt?
Also was für Games du aktuell hauptsächlich zockst und welche du eventuell zukünftig im Auge hast zu spielen.
Dann kann man schauen wie realistisch es mit den 60 FPS Wunsch hinhaut.
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.301

dB150

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.786
Edit: der Monitor ist ein Dell S2716DG Monitor G-Sync
Meine 1. 970 ist mir abgebrannt und über die Gewährleistung habe ich eine "runderneuerte" bekommen. Hast du noch Gewährleistung? Bitte selbst informieren, wo was auf der Karte steht hins. Herstelldatum-/monat i.V.m. Kaufdatum.
Ich hab meine 1070ti mal im System mit dem Xeon getestet. Auf 1440p, nicht alles auf Ultra hat die deutlich mehr gefetzt als die Rohleistung & die "nur 3,5GB" meiner 970. Die CPU Auslastung war unbedenklich und noch kein CPU-Limit bei 100% GPU-Last z.B. in BF1. Unter der Leistung einer 1070 und unter 6GB würde ich jetzt nichts mehr kaufen. Ich würde mich schnell drüber ärgern da beim nächsten Systemwechsel die Erneuerung der Graka wahrscheinlicher wird. Mein altes NT BQ DP7 habe ich lieber gewechselt, da sind mir die Grakapreise zu hoch als mitm veralteten NT etwas zu zerstören.
Was hältst du davon ggf. noch ein paar € für eine rel. kühle, leise 1070 zu investieren? Bitte Testberichte lesen.
https://www.computerbase.de/preisvergleich/?cat=gra16_512&xf=132_8192~653_NVIDIA~9808_11606+-+GTX+1070~9808_11704+-+GTX+1080+11Gbps~9808_11710+-+GTX+1070+Ti&sort=p
Stell doch ein paar Karten zur Diskussion.

EDIT: Es könnte trotzdem auch/nur dein NT sein, dass nicht mehr liefern kann oder?
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.747

Luppyd00

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
2
Danke für die bisherigen Empfehlungen :) ich glaube ich habe das nicht eindeutig dargestellt:
Ich brauche nicht unbedingt Höchstleistung bei den neuesten Spieletiteln. Zocken möchte ich weiterhin Bethesda titel und ähnliches(außer fo76 haha), Strategiespiele eigtl. alles mögliche.
Wenn ich nicht 60 fps bei maximalen Einstellungen schaffe ist das auch okay ich suche eher die bestmögliche Grafikkarte für mein aktuelles System (sofern das mit dem Netzteil möglich ist das ließe sich auch erneuern) um damit die Leistung etwas anzuheben bevor ich mir in ein paar Jahren einen komplett neuen PC zulegen werde.

Den bisherigen Kommentaren entnehme ich dann, dass die oben genannte https://geizhals.de/inno3d-geforce-gtx-1070-twin-x2-n1070-1sdn-p5dn-a1457088.html?hloc=at&hloc=de für mein System geeignet ist?
 

etoo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.600
Ja. prinzipiell sind viel karten geeignet aber ich würde in deinem fall auch zu einer gtx 1070 greifen (welcher hersteller eignentlich egal)(achte nur drauf dass sie nicht allzu groß ist und in dein gehäuse passt) da sie G Sync unterstützt und dein monitor auch. Falls G Sync dir nicht wichtig ist kannst du getrost zu einer RX 580 oder 590 greifen und etwas Geld sparen.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.557
@Luppyd00:
ist halt die frage ob du einen ersatz oder ein upgrade willst. die 1070 wäre definitiv ein ordentliches upgrade. das E9 400W kommt damit auch klar. wenn du ein silentfetischist bist wirst du mit der verlinkten karte nicht glücklich, aber dann wärst du mit der jetzt defekten 970 wohl schon längst durchgedreht.

@etoo: man würde auch "etwas" leistung verlieren.
 
Top