Grafikkarte taktet sich in Battlefield 1 nicht hoch

XMode

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
105
Hallo zusammen :)

ich habe seit ca. 2 Wochen das Problem, dass sich meine Grafikkarte (GTX 1070) in Battlefield 1 nicht mehr vollständig hochtaktet. Normalerweise liegt der Takt, bzw. lag der Takt in BF 1, bei über 2000 MHz. Jetzt ist er, trotz 100% GPU-Auslastung, bei "nur" ca. 1800MHz. Ich spiele auf einem 144Hz WQHD Monitor mit allen Einstellungen auf hoch. Als CPU kommt ein auf 4GHz getakteter i7 4770k zum Einsatz, der im Spiel auf eine Auslastung von 60%-70% kommt und dem 16GB RAM zur Seite stehen. Da Battlefield 1 das einzige Spiel mit diesem Problem ist, habe ich es bereits neu installiert, ebenso wie den Grafikkartentreiber. Leider hat beides nicht geholfen. Ich habe dadurch ca. 10 FPS weniger, was zwar kein Beinbruch (immernoch um die 80FPS), aber dennoch ärgerlich ist. Würde mich freuen wenn jemand vielleicht einen Tipp hätte woran das liegen könnte :)
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.758
Is wärmer geworden die letzten zwei Wochen, eventuell merkt das Deine Graka^^
Boost 3.0 lässt grüßen.

Deine Graka sagt Dir doch ganz genau warum sie nicht weiter hochtaktet. Du musst nur hinsehen, bzw. es anzeigen lassen. (Auf den Wert hinter LIM(IT) achten.

Beispiel:

https://www.youtube.com/watch?v=5gRJ-e65C2E
 

XMode

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
105
Erst einmal danke für die schnelle Antwort :) Das hat mir jetzt leider nicht wirklich weiter geholfen. Die Temperaturen im System sind realtiv konstant und der Peak bei der GPU liegt bei 70°C normalerweise. Da sie gar nicht erst hoch taktet sind es max. 60°C, bei der CPU ebenfalls 70°C. Am Powertarget liegt es auch nicht da sind es bei BF1 aktuell max. 50%.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.758
D.h. Du hast weder beim Afterburner noch bei GPU-Z eine Anzeige was das weitere hochtakten verhindert?
Falls Du es nicht findest

https://www.techpowerup.com/gpuz/

PerfCapReason bei den Sensoren. Da steht warum. Ohne das wir raten müssen.



Nicht dass Du einfach nur im CPU-Limit hängst, oder einen anderen Graka-Treiber installiert hast, oder es einen Patch bei BF1 geladen wurde.
 

TeufelMo

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
518
Was heisst nicht"hochtakten" natürlich taktet die Karte hoch. Das die 2000Mhz nicht gehalten werden können liegt am Temperaturlimit.

Du kannst auch selber gucken,(MSI Afterburner)ab wann der Takt der Graka sinkt, also ab welcher Temperatur.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

c0mputerMensch

Gast
Da das Problem nur in Battlefield 1 auftritt und die Karte in keinem Limit läuft, fällt mir als plausibler Grund nur der Ingame-Framelimiter von Battelfield 1 ein. Wurde dieser vielleicht per Patch auf einen neuen Default gesetzt? Oder ist Ingame eventuell Vsync aktiviert?
Ansonsten hat BF1 vielleicht ein Problem mit dem aktuellen Grafikkartentreiber. BF1 ist ja auch eines der Spiele, die G-Sync nicht vernünftig unterstützen., auch wenn du es nicht nutzen solltest, zeigt es, dass BF1 seine Hausaufgaben nicht vollständig gemacht hat. Dann würde vielleicht ein Rollback auf einen alten Treiber helfen.
 

XMode

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
105
Vielen Dank für die ganzen Antworten, ihr seid echt flott hier :) habe mal einen Screenshot gemacht nach 20 Minuten Spielzeit. No Load Limit ist der einzige Wert der durchgehend auf 1 ist. Die anderen Werte waren dauerhaft 0.

BF1.jpg
Ergänzung ()

Was heisst nicht"hochtakten" natürlich taktet die Karte hoch. Das die 2000Mhz nicht gehalten werden können liegt am Temperaturlimit.

Du kannst auch selber gucken,(MSI Afterburner)ab wann der Takt der Graka sinkt, also ab welcher Temperatur.
Wie gesagt das Problem tritt erst seit 2 Wochen auf und die Temperaturen sind alle im grünen Bereich. Temperaturlimit ist außerdem bei 92°C
Ergänzung ()

Da das Problem nur in Battlefield 1 auftritt und die Karte in keinem Limit läuft, fällt mir als plausibler Grund nur der Ingame-Framelimiter von Battelfield 1 ein. Wurde dieser vielleicht per Patch auf einen neuen Default gesetzt? Oder ist Ingame eventuell Vsync aktiviert?
Ansonsten hat BF1 vielleicht ein Problem mit dem aktuellen Grafikkartentreiber. BF1 ist ja auch eines der Spiele, die G-Sync nicht vernünftig unterstützen., auch wenn du es nicht nutzen solltest, zeigt es, dass BF1 seine Hausaufgaben nicht vollständig gemacht hat. Dann würde vielleicht ein Rollback auf einen alten Treiber helfen.
An den Einstellungen liegt es leider nicht. Das mit dem älteren Treiber werde ich mal probieren :)
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.758
No Load: CPU-Limit oder kurz nach erreichen von Power/Temp-Target.

Die Karte taktet nur so hoch, wie sie muss um ihre Arbeit zu schaffen.

Nachher hast Du die letzten zwei Wochen mit 64er Servern verbracht, und davor nur auf 16 TDM gezockt^^
Oder Du hast in BF1 die Mesh-Qualität hochstestellt vor zwei Wochen, und es dann sofort vergessen?

Ich würde sagen, die Graka ist hier nicht unbedingt das Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

XMode

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
105
Also an den Einstellungen hatte ich nichts geändert. Es war tatsächlich der aktuelle Treiber gewesen. Mit einem älteren läuft jetzt wieder alles rund. Vielen Dank für die ganze Hilfe :)
 
C

c0mputerMensch

Gast
(gelöscht) Ups, hat sich überschnitten, :D Hatte lange den Editor offen...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

BorstiNumberOne

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.681
C

c0mputerMensch

Gast
Es kann auch an dem Windows Creators Update gelegen haben, weil da ab und zu Treiber von Windows installiert wurden und den Nvidia-Treiber überschrieben haben. (Habe das Problem letztens aufgeschnappt. Passt auch zeitlich "seit ca. 2 Wochen")
In dem Fall hätte es auch geholfen, den neuesten Nvidia-Treiber erneut zu installieren.
Könnte man nachträglich testen, wenn der TE jetzt den neuesten Treiber wieder installiert und die FPS checkt.
 

BorstiNumberOne

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.681
Naja seit dem Creators Update hatte ich immer mal derbe Ruckler, welche sich seit dem letzten Patch stark gebessert haben, aber eben hier und da noch vorhanden sind. Insgesamt fand ich die Performance unter dem Anniversary Update besser.
 
Top