Bericht Grafikkarten: Garantiebedingungen von Abwicklung bis Kühlerwechsel

n0reaga

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
938
Ob die "gut" sind kann man schlecht pauschal sagen. Ich hatte bereits Garantiefälle, die alle schnell und unkompliziert bearbeitet wurden. Trotz Kühlerwechsel immer kein Problem. Hatte sogar einmal die 10 Jahre Garantie auf der GTX570. Hab mittlerweile eine GTX960 als Ersatz :)
Jetzt muss meine GTX970 getauscht werden, ich hoffe ich bekomme eine 1060 geliefert :)
 

Häschen

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.896
Hatte schon zwei Reklamationen bei EVGA gehabt und jedes mal wurden die Karten durch eine Höhere Gen. ersetzt.
Bearbeitungszeit trotz über 2 Jahre alte Karte jeweils 3 bis 7 Werktage

Grafikkarten haben nun mal eine sehr hohe Ausfall rate, bei EVGA hat man zumindest die Sicherheit nach wenigen tagen eine neue Karte zu bekommen.
Übern Händler wenn die karte schon älter als 6 Monate ist dauert es meistens immer ewig, bis zu einem halben Jahr.
Und am ende bekommt man nur eine Gutschrift ;D .
 
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
564
also bei msi hatt ich keine probleme als meine akrte nach 2,5jahren den geist aufgegeben hat, karte meinem händler auf den tisch gelegt, der hats eingeshcickt, und nach 9 tagen war die wieder da, da es auserhalb der gewöhreistung war, musste ich ledeglich den aufwand in höhe von 35€ bezahlen, und habe eine neue austauschkarte bekommen.
 
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.264
Mein Händler möchte mir meine inno3D nicht umstauschen, da keine Gewährleistung sondern Garantie.
KD Juni.2015 aber iChill-Serie.
Werde es morgen noch einmal versuchen bzw. schriftlich.

Welche Möglichkeiten/Handhaben hat man in einem solchen Fall
 

Cardhu

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.775
Inno3D direkt zu kontaktieren. Würde es per eMail versuchen und Facebook.
Der Händler muss da garnichts machen, aber normalerweise wird sowas spätestens für ne Aufwandspauschale gemacht. Wenn nicht, ist das schon ziemlich arschig ehrlich gesagt
 
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.264
Tja Jakob Elektronik ist nicht zu empfehlen -.-
Die haben sich noch nicht mehr die Mühe gemacht mich per Namen anzusprechen.

Bei einem Update des Artikel wäre somit nicht nur wichtig wie lange die Hersteller Garantie geben, sondern ob sich der Händler auch drum kümmert


Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Mail.

Wir haben Ihr Anliegen geprüft und können Ihnen mitteilen, dass die Garantie Abwicklung der Hersteller bestimmt und nicht wir als Händler.

Leider ist die Gewährleistung bereits abgelaufen und würden Sie bitten sich direkt an den Hersteller zu wenden.

Wir bitten vielmals um Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen
xyz
 

Gelöscht

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
88
Sind die Garantiezeiten auch nach 2 Jahren noch immer die gleichen?


MfG
 

Gelöscht

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
88
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.264
@Robert
Könntest du dann ein Update für den Artikel machen, damit man sieht, dass immer noch aktuell

Bzgl. meiner INNO3D Garantie-Falls.
Da sich der Händler komplett quer gestellt hat die Karte auszutauschen, habe ich inno3d direkt angeschrieben. Nach einigen hin und her (relativ schnell, normale Antwortzeit 2 Tage ggf. mal mit Nachfrage auch 7 Tage) habe ich eine Adresse in den Niederlanden bekommen, an die ich die karte schicken kann
 

Häschen

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.896
Der Händler hätte eigentlich für dich die Abwicklung machen müssen über seinem Distributor, da INNO3D eigentlich gar kein Endkunden Support hat.
INNO3D bestimmt natürlich die Garantie Bedienungen aber die RMA abwicklung muss explizit immer der Händler übernehmen.

:heul:

"Die Garantie gilt ausschließlich für Fachhändler. Mögliche Garantieansprüche müssen vom Endkunden immer gegenüber Ihrem Fachhändler, bei dem das Produkt erworben wurde, geltend gemacht werden. "
 
Zuletzt bearbeitet:

Robert

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.249
Artikel-Update: Alle im Artikel genannten Hersteller haben gegenüber ComputerBase im Juli 2018 bestätigt, dass die gemachten Angaben auch weiterhin ihre Gültigkeit haben. Gegenüber dem September 2016 hat es damit keine Anpassungen gegeben. Hinweise von Lesern auf Änderungen oder eine abweichende Handhabung in der Praxis nimmt die Redaktion auch weiterhin gerne in den Kommentaren entgegen.
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.154
Gut zu wissen. Alleine die Verwendung von Flüssigmetall hat bei meiner Zotac 1070 locker -10°C gebracht. Wahrscheinlich verwenden sie die kleine WLP wie Intel.
 

RYZ3N

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.932
@Robert vielen Dank für den tollen Beitrag.

Ein sehr komplexes und sicherlich für viele hier interessantes Thema. Gut dass das mal aufgegriffen wird.

Ich habe bisher direkt bei EVGA (inkl. Garantieverlängerung) und PowerColor (über Mindfactory) sehr positive Erfahrungen aus dem Gebiet gemacht.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.036
@Robert : Im Artikel könnte noch erwähnt werden, wie es sich auf dem Gebrauchtmarkt verhält.
Häufig wird die Garantie nämlich nur dem Erstkäufer gewährt.

Mich nerven die falschen - ob vorsätzlich oder fahrlässig sei dahingestellt - Garantieversprechen auf eBay (Kleinanzeigen).
 

Acedia23

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
62
@Robert Asrock fehlt leider. Wäre besonders im Hinblick auf Kühlerwechsel bei der Vega interessant.
 
Top