Grafikkarten Upgrade (RX 390)

Bigger

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
991
Hallo Zusammen,

ich überlege eine neue Grafikkarte zu holen, da meine aktuelle bei den ersten Spielen schon an ihre Grenzen kommt (auf High).
Mein PC hat folgende Komponenten:
- Netzteil: G650M 650W ATX
- Ram: 16GB 1600-9 BX Sport K2
- CPU: Xeon E3-1231v3 3400 1150 BOX
- Grafikkarte: Sapphire 8GB D5 X R9 390 OC Tri-X
- Mainboard Asus B85-PRO GAMER

Lohnt sich da ein Upgrade oder bremst die CPU aus? Gespielt wird in 1920x1080

Was müsste ich ausgeben/welche Grafikkarte wäre interessant? Wenn ich mir z.B. die RX 580 / 1060 anschaue, wäre die preislich bei so ~250-300 aber laut Benchmarks kaum ein Upgrade zu meiner Grafikkarte. Das nächste wären dann wohl Vega 56 oder GTX 1070, aber die liegen ja schon wieder zwischen 400-500 - was ich eigentlich nicht ausgeben mag.

Meine R390 hat vor 3 Jahren 320 gekostet. Nun müsste ich für ein spürbares Upgrade schon fast 500 Euro zahlen. Kann das sein? Oder welche Grafikkarte könntet ihr empfehlen für ~350 Euro. Oder muss ich wirklich mehr ausgeben für ein richtiges Upgrade?
 

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473
pro TIPP: selber raus finden was limitiert! MSI Afterburner (per osd)

bei tetris hast du sicher kein cpu limit. shadow of the tomb raider oder bf5 tritt ein cpu limit auf.
 

akataniel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
351
RX480/GTX1060 sind eher ein Sidegrade und lohnen sich nicht wirklich, außer es kostet dich mit Verkauf deiner Karte 10-20 €.

Ansonsten braucht man unter einer Vega oder GTX 1070 gar nicht übers aufrüsten nachdenken, da hast du schon recht.
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.696
@Bigger du hast dir eigentlich deine Frage selbst schon beantwortet: alles unter einer 1070/Vega56 wär ein blosses Sidegrade.
Ob du die Leistung aber willst/brauchst, kannst nur du selber beantworten.
 

Millkaa

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
528
Also GTX 1070 gibt es im Angebot immer mal für 300€ aktuell bekommst du die für 330€ (keine Mini)
INNO3d iChill https://www.notebooksbilliger.de/inno3d+geforce+gtx+1070+ichill+x3+v2+8gb+gddr5+grafikkarte?nbb=45c48c

1070 Ti gibt es ab 399€
https://geizhals.de/?cat=gra16_512&v=e&hloc=at&hloc=de&hloc=uk&sort=p&xf=9810_7+7816+-+GTX+1070+Ti

Im Mindstar ist gerade eine RTX 2070 Mini für unter 500€
https://www.mindfactory.de/product_info.php/8GB-ZOTAC-GeForce-RTX-2070-GAMING-OC-Mini-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1284532.html
oder eine 2070 unter 500€
https://geizhals.de/kfa-geforce-rtx-2070-ex-1-click-oc-27nsl6ucv1xk-a1919180.html?hloc=at&hloc=de

Auch eine Vega 56 gibts für 350€
https://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=9809_15+8286+-+RX+Vega+56
oder Vega 64 für 450€
https://geizhals.de/?cat=gra16_512&v=e&hloc=at&hloc=de&hloc=uk&sort=p&xf=9809_15+10215+-+RX+Vega+64

Da sind deine Preisvorstellungen doch etwas zu hoch, außer es muss eine ganz bestimmte sein.
 

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473
eins der aktuellen games.
https://www.computerbase.de/2018-10/assassins-creed-odyssey-benchmark-test/3/

unter vega 64 völlig sinnfrei zu updaten..
Ergänzung ()

sicher dass mein CPU "stärker" als meine Grafikkarte ist.
nochmal: das kommt auf das/de spiele an.
ich hab nen ähnliches sys, und hab cpu limit bei BF5, Tomb Raider - sogar in 4k. (aber nich mehr ganz so schlimm)

https://www.computerbase.de/2018-09/shadow-of-the-tomb-raider-benchmark/2/#diagramm-sottr-mit-directx-11-vs-directx-12-1920-1080

guck dir die aktuellen einfach selbst an: die 390 wird meist noch mit angegeben
https://www.computerbase.de/tests/games/
 
Zuletzt bearbeitet:

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.853

hellF!RE

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.534

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.570
Alles unter einer Vega 64 ist meiner Meinung nach ein zu geringes Upgrade von einer R9 390.
Und ja, du musst in der heutigen Zeit so viel ausgeben um eine stärkere Karte zu bekommen. Die Grafikkartenpreise haben sich nur teilweise von der Miningblase erholt und Karten wie die Vega können wegen des teuren HBM Speichers nicht zu stark im Preis fallen.

Deine CPU wird in neuen Spielen wie BF5 oder Assassins Creed Odyseey und Origins definitiv der Flaschenhals sein. In anderen wird wieder die GPU limitieren.
 

roaddog1337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
269
@Bigger
Hatte eine ähnliche Situation wie du und hab erstmal die CPU/Mobo/RAM gewechselt.

Finde den CPU Markt dank Ryzen wesentlich attraktiver als den Graka Markt (P/L technisch gesehen), solange deine R9 Graka noch rennt, würd ich die in Ruhe lassen und noch warten.
 

Fuchiii

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.852
Ich stimme @roaddog1337 zu, Hab ebenfalls CPU/MB/RAM update gemacht.
Hatte vorher nen FX-8350 und hab in diversen Spielen mehr fps als vorher!
Die Grafikkartenpreise werden sich hoffentlich noch runterregulieren im Laufe des Jahres, vllt stellt AMD ja auch noch was nettes vor am 9.1. ^^
 

MirageDU

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
612
Ich würde empfehlen noch ein paar Monate zu warten bis man weiß was Navi bietet. Mit etwas Glück bietet AMD in 7 nm dann ein spürbares Upgrade im 'alten' Midrange Bereich (300-350€).

Mit meiner 290X stehe ich nämlich vor der selben Problematik. Die Spiele sind teils recht fordernd aber ein echtes spürbares Upgrade im selben Preisbereich gibt es seit Jahren einfach nicht. Bisher rettet FreeSync mich allerdings noch ganz gut über die Zeit.
 

Bigger

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
991
Ok, dann warte ich wohl noch etwas. Ich hab auch keine akuten Probleme aktuell. Es läuft ja noch jedes Spiel welches ich spiele in Full HD mit annehmbaren Details.
 

Didscherich

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
198
abzuwarten ist in meinen augen aktuell das beste was du tun kannst.
am mittwoch wirds evtl neuigkeiten seitens amd geben und heute hat ja nvidia die rtx 2060 angekündigt die sich anscheinend auf 1070ti niveau befinden soll. nach den testberichten sind wir schlauer.
 
Top