Grafikkartenwechsel GeForce 1070 GTX läuft nicht

Pro_LamerEX

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
27
Hallo zusammen,

habe mir gedacht ich kaufe mir mal eine neue Grafikkarte, gesagt getan und jetzt dachte ich OK einbauen und loslegen.
Aber nein, der PC steckt im BIOS fest und mein Pieper piept.

Jetzt die Frage , warum?
Mainboard zu alt ? Gigabyte GA-Z77X-DH3

Stromanschluss der Graka ist auf weiß , also anscheinend richtig angeschlossen
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.483
BIOS ist auf dem aktuellsten stand? was genau wird gepiept?
 

Pro_LamerEX

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
27
Am BIOS habe ich gar nichts gemacht und das piepen ist kurz und im Abstand von ca. 1 min
 

Instanto

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.059
Welche Grafikkarte war vorher eingebaut? Was hast du zur Vorbereitung des Wechsels getan?

Wie sieht der Rest des Systems aus?
 

Pro_LamerEX

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
27
Vorher war eine 560Ti verbaut, habe vorher die Nvidia Treiber deinstalliert und sonst nichts.
 

Instanto

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.059
Reicht die Aufmerksamkeitsspanne nicht so lang oder wieso beantwortest du die Frage nach dem Rest des Systems nicht? Vor allem das Netzteil wäre hier wichtig.

Ansonsten wäre ein BIOS Update eine gute Variante, um die Grafikkarte zur Bildausgabe zu bewegen.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.975
dann aktualisiere mal auf die aktuellste nicht Beta Version, achte da aber bei deinem Board auf die Revisionsnummer, die steht bei Gigabyte unten links beim PCIe Slot
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944

Pro_LamerEX

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
27
sry überlesen,

Intel i5 3750k
Gigabyte GA-Z77X-DH3
Corsair Vengeance DDR3 8GB
be quiet straight power 10
SSD 840 pro 250gb

habe revision 1.1 und auch den entspechenden download für Europe gemacht
Bios update funktioniert aber nicht über Q-Flash
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.975
du lädst da ja ne .exe Datei runter, die musst du ausführen, damit wird sie Entpackt, und das was Entpackt wurde gehört dann auf einen USB stick, und das dann mit Q-Flash ausführen.
hast du das so gemacht oder hast du einfach die .exe Datei auf den USB Stick geladen
 

pesttunnel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
28
ich steige auch mal mit ein habe das gleiche problem^^wollte die zotac 1070mini einbauen..
Mein System:
Asus P8Z68-V Intel Z68 BIOS 3603
Intel Core i5 2500K 4x 3.30GHz
12GB (1x 4096MB) Kingston ValueRAM DDR3-1333 DIMM CL9-9-9-24 Single
520 Watt Seasonic M12II Bronze Modular 80+ Bronze
23" Dell UltraSharp U2312HM schwarz 1920x1080 1xDP/1xDVI/1xVGA
ocz-trion 100 240gb
samsung spinpoint 1 TB
Asus Essence STX II

habe aber Allerdings den Treiber von der 560ti nicht deinstalliert.

habe das Problem hier noch mal ausführlicher geschildert:
https://www.computerbase.de/forum/threads/rx-580-bzw-590-aufruesten-von-560-ti.1833210/page-3

für irgendwelche Tipps wäre ich dankbar.
 

Pro_LamerEX

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
27
du lädst da ja ne .exe Datei runter, die musst du ausführen, damit wird sie Entpackt, und das was Entpackt wurde gehört dann auf einen USB stick, und das dann mit Q-Flash ausführen.
hast du das so gemacht oder hast du einfach die .exe Datei auf den USB Stick geladen
Habe die zip entpackt und dann waren 3 Dateien vorhanden, die ich auf einen bootfähigen USB stick gezogen habe, Q-flash sagt nur Error, BIOS update schon mehrfach runtergeladen und ausprobiert, immer wieder der gleiche Fehler.

Ist denn überhaupt das BIOS die Lösung ?
Bzw. wenn ich das Update, erkennt mein Mainboard dann die Karte ?
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
Ist denn überhaupt das BIOS die Lösung ?
Bzw. wenn ich das Update, erkennt mein Mainboard dann die Karte ?
Dass dies 100%ig die Lösung ist wird dir niemand im Voraus sagen können.

Da aber, wie ich oben bereits erwähnte, schon die Version F14 mit
wirbt würde ich mal annehmen dass es nicht schaden kann etwas zu versuchen von dem der Hersteller bereits angibt es wäre gut für GPU Kompatibilität.

Was war das denn für ein bootfähiger USB Stick?

Wichtig: Der Stick muss in Fat32 oder Fat16 formatiert sein.
 

pesttunnel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
28
so Lösung für das Problem ist gefunden.... Alte Karte rein im Bios auf nicht uefi boot umstellen und läuft...
 
Top