Graka kaputt?

OTIZ

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
18
Servus Leute ich bin absolut auf 1000 😂 ich versuche mal mein Problem zu schildern. Und zwar: ich Startete ein game namens 7daystodie um in die neue alpha hinein zu schauen. Beim Spawnen im game sah ich ein leichten RegenbogenEffekt und wurde darauf ohne fehlermeldung auf den Desktop geworfen. Mehrmals versucht und immer das gleiche passiert. Dann battlefield 5 gestartet. Schon im ladescreen alles sehr langsam stockend und laggy. Im Spiel angekommen der Screen kurze Zeit komplett lila und grün. Darauf wieder einfach auf den Desktop zurück geworfen. Bei pubg schon beim drücken auf Start direkt ein crashbericht. Einzige laufende Spiel Rocket leaque. Ohne Fehler. Auch bei forza 4 komme ich ins game und bemerke kleine schwarze spitzen die durch das Bild flackern bis es zu soundbugs kommt einen kurzen Standbild und den rauswurf auf den Desktop. Die typischen Artefakte sind nicht zu sehen. Ich besitze die rtx2080 ti von PaliT und das System ist keine Woche alt. Vorher klappte alles prima. Ist es die Graka ?
 

OTIZ

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
18
Treiber habe ich schon einmal neu und sauber draufgehauen. So gut wie alle spiele schmeißen mich nach ein wenig rumgelagge auf den Desktop
 

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.568
Wenn du keinen neuen Treiber installiert hast und davor alles lief, wird wohl die Grafikkarte hinüber sein.

Kannst Du sie in einem anderen System testen?
 

OTIZ

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
18
Ich hätte noch eine 970 gtx hier die ich morgen einbauen könnte
Ergänzung ()

Habe die am 19. Bei computeruniverse gekauft. Die sind jetzt bis Freitag nicht im laden. Dann sind die 14 tage natürlich um. Auch nicht so super. Überlege schon eine email zu schreiben. Aber mit dem Umtausch sollte es keine Probleme geben. Die Probleme sind bei den Karten ja schon bekannt. Da kann ich ja nur hoffen dass die austauschskarte nicht wieder Müll ist
 
Zuletzt bearbeitet:

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.343
14 Tage Umtauschrecht gibts nur bei Onlinebestellungen.
Davon ab muss eine defekte Karte natürlich ersetzt werden.
 

OTIZ

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
18
Ich werde morgen einmal die 970 einbauen oder die 2080ti ins andere System einbauen und ausführlich davon berichten. Vllt hilft das dann jemanden. Danke erstmal Leute
 

Facepalm

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
794
Zeige mal bitte Screenshots.
 

Mrs. Merciless

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
619
Würde ich ohne zu zögern zurückgeben. Gerade wenn derartige Probleme schon bekannt sind. Ist doch dann ein Garantiefall und hat mit dem Wiederrufsrecht beim Fernabsatz erstmal nichts zu tun.
 

Cardhu

Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
9.964
Garantiefall bedeutet aber, dass die Karte eingeschickt wird und man eventuell 2-4 Wochen keine Karte hat. Widerrufen ist da schon angenehmer.
Allerdings sollte die Karte eigentlich innerhalb von 14 Tagen beim Händler wieder ankommen.
Ein Bild, kein Screenshot, wäre gut.
 

Mrs. Merciless

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
619
Ja, kann ich mir vorstellen. Gerade deswegen würde auch umgehend auf einen Umtausch bestehen.
 

OTIZ

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
18
Da ist mein Problem das dort bis zum nächsten Freitag niemand mehr zu sprechen oder anzutreffen ist. Ich denke mal mit einer email sollte es getan sein. Denn bis zum Freitag sind die 14 tage vorbei. Widerrufen wäre mir da echt lieber
 

Cardhu

Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
9.964
Einfach eine email schreiben und ein Paket packen und zurückschicken. Ein Bogen liegt der Lieferung bei, den du ausfüllst und beilegst. Rückporto musst du zahlen, Hinporto gibts zurück. Nur so zur Info ;)
Ein versicherter Empfang empfiehlt sich zwecks Nachweis. Theoretisch kannst du auch unversichert verschicken, da auch der Händler für den Rückversand in der Haftung ist. Aber dass du es verschickt hast, ist dann im Zweifelsfall schwieriger.
 

OTIZ

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
18
Alles klar dank dir. Werde es aufjedenfall versichert verschicken um mir weiteren unnötigen ärger vom Leib zu halten.
 
X

xXSaintbosXx

Gast
Wenn die Karte Online gekauft wurde, schreib eine E-Mail. Der Widerruf von dir gilt ab dem Zeitpunkt wenn du die E-Mail schreibst, nicht wenn Computeruniverse sie liest. Du kannst den Widerruf am 14. Tag nach Erhalt stellen, der gilt dann natürlich auch noch wenn der Empfänger sie erst Tage später bearbeitet.

Ab einem Wert von über 40 Euro, bekommst du einen kostenfreien Retourenschein.
 

j_henning

Newbie
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
7
Garantiefall bedeutet aber, dass die Karte eingeschickt wird und man eventuell 2-4 Wochen keine Karte hat. Widerrufen ist da schon angenehmer.
Allerdings sollte die Karte eigentlich innerhalb von 14 Tagen beim Händler wieder ankommen.
Ein Bild, kein Screenshot, wäre gut.
Innerhalb von 14 Tagen ab Zeitpunkt des Widerrufs, ja, nicht innerhalb der Widerrufsfrist selbst.
Oder was meinst du?
 

Irieman

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
530
Hat dein Netzteil genug Saft und ist nicht veraltet ?
Die Kiste schmiert ja nur bei Leistungshungrigen Spielen ab !
 

arktom

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.229
@xXSaintbisXx Mag sein, dass das bei CU noch so ist, rechtlich nicht (mehr).
Außerdem wird hier mal wieder munter mit Gewährleistung und Garantie umhergeschmissen.
Bestehe auf Inanspruchnahme der Gewährleistung, nicht der Garantie. Dann kannst du auch eine angemessene Frist setzen, somit auch Ersatz fordern, anstatt auf ein Paket aus Asien warten zu müssen.

Die Händler machen sowas doch nur, weil sich das 98 % der Leute gefallen lassen. Leider meist aus Unwissenheit. Wer kann es ihnen da verübeln?
 

Cardhu

Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
9.964
Innerhalb von 14 Tagen ab Zeitpunkt des Widerrufs, ja, nicht innerhalb der Widerrufsfrist selbst.
Oder was meinst du?
Das heißt ab wann du die Widerrufsbelehrung bekommst.
Ansich musst du deinen Widerruf innerhalb dieser Zeit abschicken(!) nachdem du deine Belehrung bekommen hast bzw deine Ware bekommen hast (das spätere beider Daten gilt). Wenn ich am 1.1 ein Paket erhalte (ist eher unwahrscheinlich), laufen ab dem nächsten Tag meine 14 Tage, wo ich den Widerruf abgeschickt haben muss. Dann muss das Abschickdatum spätestens der 15.01 sein. Der Postweg ist unerheblich für dich.
Man sollte sich selbst aber den Gefallen tun und sein Paket so abschicken, dass es innerhalb der 14 Tage nach Erhalt ankommt, weil Theorie und Praxis 2 Paar Schuhe sind, die echt unangenehm zwicken können. Und die Ware musst du natürlich auch verschicken, das ist enorm hilfreich :D
 
Top