Notiz Gratiswochenende: Bethesdas Fallout 4 kostenlos auf Steam und Xbox

Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.384
#41
Hatte bisher nie Probleme dort. Alles lässt sich aktivieren und online nutzen. Von Win10pro für 28€ bis hin zu XBOX Gold Editionen :
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.703
#44
Ich sags mal so: Für ´n Zwanni komplett sicherlich ne gute Investition. Habe selbst auch ne mittlere 3-Stellige Spielzeit in dem Game, aber das kam überwiegend durch´s Material-Grinden für die unterirdisch schlecht zu organisierende eigene "Siedlung".
Die Hauptquest ist weit überwiegend echt lahm und vorhersehbar. Zwei, drei gute Ideen mäßig umgesetzt machen noch keinen AAA-Superhit aus.
Und was das Erkunden angeht: Erst mit "Realismus Mods" wird's interessant.

Krass, wenn ich überlege, wie ich bei FO1&2 noch kämpfen musste mit den Resourcen und hier installiere ich massenweise Mods, die es schwerer machen ^^
 

Moriendor

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.808
#45
Zu 10 Uhr PT (USA Pacific Time) sind 9h Zeitunterschied. 8 Stunden zu UTC und 1 Stunde zu MEZ, also 19 Uhr MEZ eh korrekt.
In der Sommerzeit sind es von uns zu UTC immer 2 Stunden, nicht eine und von UTC zu PDT sind es -7 Stunden. Das Gratiswochenende endet Sonntag um 1PM PDT = 8PM UTC.

Das 'D' ist im Verhältnis zu UTC wichtig: PDT= Pacific DAYLIGHT Time (Sommerzeit) und nicht PST = STANDARD Time (Normal-/Winterzeit).
Das ist im Vergleich zu unserer jetzigen Zeitzone (CEDT = Central European Daylight Time) unwichtig, da wir ja auch Sommerzeit haben, weswegen sich die beiden Stunden aufheben und es für uns bei 9 Stunden Differenz zu PDT bleibt, also:

13:00 Uhr in der PDT Zone entspricht
22:00 Uhr bei uns in CEDT
20:00 Uhr UTC

Wir können bis Sonntagabend 22:00 Uhr zocken. Deckt sich auch mit der "time remaining", die in Steam angezeigt wird.
 

njchw

Lt. Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
1.137
#47
Wenn ihr mir das Spiel dann kaufe, muss ich nochmal alles herunterladen?
 

grossernagus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.313
#48
Das ist total unflexibel mit diesen Gratiswochenenden bei Steam. Häufig habe ich nämlich genau dann überhaupt keine Zeit zu spielen.
 

njchw

Lt. Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
1.137
#49
Ok. Hab's jetzt installiert, hat mich gleich mal für 2h am Stück gefesselt. IMO ein super Spiel, vom ersten Eindruck her sogar spannender/interessanter/detaillierter als Skyrim. Wird ziemlich sicher gekauft...
 

SirSilent

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
854
#50
Also ich hab 60 Stunden in FO4 investiert und weiß beim besten Willen nicht was ich noch tun sollte. Quests gibt es so gut wie keine mehr (und wenn sind sie viel zu einfach, da für den Anfang des Spiels gedacht).
Zufällig hab ich nach Beendigung Story herausgefunden, das man Siedlungen bauen kann. Aber was bringt's? Hab ich im ganzen Spiel nicht gebraucht. Nette Idee, schlechte Umsetzung.
 

grossernagus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.313
#51
Hab es mal angespielt. Man ist das altbacken, wenn man es mit einem Witcher 3 vergleicht. So was im Jahre 2017 noch für den Preis zu verkaufen ist echt lächerlich. Das kaufe ich mir irgendwann mal für einen Zehner.
 

Gamefaq

Commodore
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
4.666
#52
Also ich hab 60 Stunden in FO4 investiert und weiß beim besten Willen nicht was ich noch tun sollte. Quests gibt es so gut wie keine mehr (und wenn sind sie viel zu einfach, da für den Anfang des Spiels gedacht).
Zufällig hab ich nach Beendigung Story herausgefunden, das man Siedlungen bauen kann. Aber was bringt's? Hab ich im ganzen Spiel nicht gebraucht. Nette Idee, schlechte Umsetzung.
Lass mich raten du bist schlicht der Hauptstory gefolgt und hattest nicht die Bohne Interesse daran mal selbst etwas zu erforschen. auf gut Deutsch WoW typisch: Quest annehmen. Karte schauen kann ich hin porten? nein? Scheisse also gradeaus soweit möglich zum Questmarker gelaufen und unterwegs nur das nötigste gekillt und nichts abseits angeschaut. Am Zielort Auftrag erfüllt , Next Quest und das ganze von vorn.
Und jetzt läutest du 60 Std später die Glocke und sagst "stolz" Bin durch! Was nun!?

Sorry aber du hast dir selbst sehr viel Spielspaß genommen durch dieses Schema F Hauptquest "ab arbeiten". Was du nicht gemacht hast sind die einzelnen Fraktionen und ihr Questreihen komplett bzw. soweit wie möglich das sie dir einzigartige Bonie/Ausrüstung bringen bzw. du dich irgendwann zwischen ihnen entscheiden musst. Alle Orte erforscht für ebenso zusätzliche Bonie/einzigartiger Ausrüstung. Allen Siedlungen geholfen, ausgebaut und für diese Quests abgeschlossen. Alle Begleiter gefunden und auf maximalen Freundschaft gebracht inklusive spezieller Quest für diese erfüllt wodurch dir jeder einen einzigartigen Perk freischaltet. Das war jetzt nur das Hauptspiel und wenn es mit den DLC`s aka Season Pass los geht wo noch mehr neue Questreihen bzw. sogar neue Weltkarten, Ausrüstung hinzukommen hast noch deutlich mehr zu tun...

PS: Quests/Gegner zu einfach? Wie wäre es wenn du den Schwierigkeitsgrad erhöhst (das ist jederzeit möglich im Spiel ohne neuladen) dann werden auch diese wieder fordernd da du jetzt mit deiner fortgeschrittenen Ausrüstung +ausgebauten Perks wie Rambo durch die Gegner Flügen kannst.
 
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.202
#53
Das is ja das problem der cod Generation, dass sie Spiele möglichst schnell, auf kürzestem Wege, durchzocken und das Spiel nicht spielen, wie es gedacht ist. Fo4 besitze ich schon lange, allerdings ohne dlcs, weil ich das nur sehr selten unterstütze. Für Spieler, die fo4 noch nicht kennen, ist die Aktion sicher was tolles und manch einer wird das Spiel kaufen.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.173
#56
Okay, das Spiel bietet immer noch keinen 21:9 Support, dann gibt es auch immer noch kein Geld von mir, so einfach kanns gehen.

Jedes Spiel kann das aber nein, Fallout 4 natürlich nicht, warum sollte man sich auch der Zeit anpassen. Ein Wunder dass es schon Full HD anbietet.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
8.670
#57
Für mich persönlich immer noch das beste Spiel der Welt bzw eines davon. Nach New Vegas natürlich, dass war das beste Spiel des Universums.

In der Übertreibung liegt die Anschauung.
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.384
#59
Hm also ich habs gespielt aber es hat mich irgendwie nicht so richtig mit genommen. Der Basenbau ist fricklig, die "Anleitung" teils völlig nutzlos "versorge die Campbewohner mit Nahrung" .. wie ? Wann, womit ?. Ich mein, klar, wenn man ne weile sucht findet man durch Zufall sicher eine Anleitung aber ... naja. Auch das Zuordnen von Bewohnern.. Wie ? Was bringt das ? Ich mag spiele nicht wo ich alle paar Minuten raus tabben muss um nach zu schauen wie das jetzt geht. Nichts gegen Komplexität aber Factorio erklärt sich auch weitestgehend von selbst. :)

Ich glaube schon, dass man da noch ne Menge Zeit drin versenken kann und es gehört sicher schon zu den besseren Spielen aber die WIRKLICH schlechte ingame Anleitung ist ein Graus und hat dafür gesorgt, dass ich es bereits am Freitag habe liegen lassen, schade. :(
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
8.670
#60
Ich für meinen Teil mag Spiele wo nicht sooo viel erklärt wird, wobei die Erklärung zum Bau meiner Meinung nach völlig ausreicht. Ich finde leider fast alle neueren Spiele sind viel zu leicht weil fast alles vorgegeben wird.
 
Top