GTX 580 + welches Netzteil würdet ihr empfehlen?

Cartman Core

Lt. Junior Grade
Registriert
Aug. 2008
Beiträge
498
In Kürze (nachdem die erste Welle der Usererfahrungen grünes Licht für den Kauf gibt) möchte ich mir eine GTX 580 gönnen. Da mein B-Quiet 650 W schon bei bei einer POV GTX 470 (hatte ich für 2 Wochen, dann black screens) am limit lief, bin ich am Aufrüsten und möchte auch Luft nach oben für ein paar Jahre haben.

Welches und wieviel Watt würdet ihr empfehlen? Nvidia sagt ja min. 600 W, was wohl etwas dürftig ist. Ich denke z.B. an ein Corsair oder Enermax Modu87 900W.

Was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
600 Watt reicht massig! Das ist keineswegs zu dürftig.
Wenn du natürlich ein Billig NT nimmst für 30 Euro das 600 Watt verspricht darfst du dich nicht wundern wenns dir abraucht, aber nimm eine gute Marke und du bist gut bedient.

Selbst mit 550 Watt von Corsair oder Bequiet oder eben Enermax kommst du super aus. 900 Watt sind dann eher für 2 Karten interessant. Hast du das vor?!

Also wenn ich du wäre, würde ich mir entweder ein 650 Watt NT holen für um die 100 Euro (aber du hast ja schon ein gutes, außer es hat einen Knacks), oder für die Zukunft ein ~850 Watt NT für ~150 Euro von Seasonic zum Beispiel. Aber wie gesagt, die ~650 Watt würden reichen, du hast ja so eins, also brauchst du kein Neues.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mindestens 4KW!!!

Am besten kaufst du dir gleich zwei oder drei...

Mit dem Rechner in deiner Sig hast du ne Leistungsaufnahme < 400W. Mit der GTX580 wird sich das nicht ändern...
 
900W könnte schon knapp werden... Ich würde dir zu einem externen 50-KVA-Aggregat raten...
 
Bequiet 650W am Limit - bei einer GTX470 und einem Q9650 mit normalen sonstigen Komponenten und alles ohne OC?
Ich glaube nicht, dass es am Netzteil liegt!
 
600 Watt ist mehr als ausreichend, es würden sogar 500 locker reichen. Wenn dein Netzteil ausgestiegen ist, dann lag das sicher nicht an der GTX 470 bzw. dessen Leistungsaufnahme. Wenn du es unbedingt tauschen willst, dann schau dich nach einem neuen mit 500 bis 600 Watt um.
 
Kann ich mir nicht ganz vorstellen - ein 650er Markennetzteil sollte locker reichen auch für ne 580er.

900W?! Wofür soll das bei deinem System gut sein?
 
Tatsächlich, hmm. Eigentlich nicht, aber es wäre schön, wenn ich nicht bei jedem Neukauf vom Netzteil limitiert würde. Ach so: Ja klar, vielleicht noch meine alte als Physix-Karte zusätzlich einbauen!
 
Denke auch so zwischen 500 und 600 Watt.
Brauchst halt nen 8 und nen 6poligen Stromanschluss für die GraKa.
Nimm ein Enermax, BeQuiet oder Corsair, Cougar... sollten so bei 60€ angehen
 
Ich hab nur 470Watt in meinem 2 sys und eine GTX480 läuft ohne probleme dan sollten 600Watt locker reichen .
 
Die 650W reichen locker. Daran wirds nicht scheitern. Bei Deinem Problem mit der GTX 470 muss der Hase woanders im Pfeffer gelegen haben.
 
Hey bevor du auf die Spinner mit ihren Kilowatt Anlagen reinfällst: Es geht weniger darum wieviel Watt dein Netzteil insgesamt hat, natürlich ist mehr besser als weniger allein schon wegen deiner Stromrechnung, aber es geht hardwaretechnisch eher um die Amperezahl (Stromstärke) auf der 12V1 und/oder eben 12V2 Schiene. Darauf solltest du achten, dass da kein Wert unter 30A steht, denn dass ist der Strom den das Netzteil deiner Grafikkarte und deiner CPU zukommen lässt. Nun ist es leider meistens so, dass die höchsten Amperezahlen meist auch Netzteile im oberen Preis und auch Wattzahlensegment sind, also schau ruhig mal bei 600Watt aufwärts, dann kannst du, wenn du meinen obengenannten Punkt noch beachtest eigentlich nicht mehr viel falschmachen beim Neukauf des NT. Schau am besten mal hier, da kannst du sehen ob der Hersteller wirklich eine Selbstproduktion von NTs hat oder nur billig umlabelt :

http://www.tomshardware.de/Netzteil-OEM-Hersteller,testberichte-240604.html


Peace
 
Zuletzt bearbeitet:
@DasMo (und alle anderen, die ein neues NT empfehlen)

Du hast aber mitbekommen, dass der TE ein 650W BQT hat?
 
Zuletzt bearbeitet:
Selbst das Cbase Testsystem mit nem i7965 @3,8GHz zieht unter Last "nur" 448W.
Über 500W wirst du also auf keinen Fall kommen.

Deine alte Phys-X Karte würd ich rauslassen weil die mehr bremst als hilft.
 
vielleicht noch meine alte als Physix-Karte zusätzlich einbauen!
und was ist das für eine? Eine weitere GTX580? Lass Dir nicht immer alle Daten aus der Nase ziehen!

Es ist richtig, dass ein wirklich gutes wohl mit 500 - 550 Watt klar käme, aber ein bischen Reserve schadet nicht, daher würde ich auch 600 Watt nehmen!
http://geizhals.at/deutschland/a497625.html
das kostet zwar etwas mehr, aber das langt dann auch - weil es eben mehr leisten kann als draufsteht!

Damit kannst Du dann auch den halben Tag Furmark spielen......
 
@DasMo: Vorsicht mit deinen Aussagen, wenn du Ironie nicht kennst...! Und auch dein Gelaber von Ampere usw...

Die Stecker an Netzteilen sind normiert und einhergehend mit dieser Normierung gibts auch eine Höchstbelastung.
Das sind 75W bei nem 6-Pol und 150W bei nem 8-Pol Stecker. Zusätzlich dazu noch die 75W vom PEG-Slot.

Lustigerweise halten sich die Hersteller tatsächlich an diese Normierung...

Kommen wir auf Sage und Schreibe 250W bei einem 6er und einem 8er. Also nicht mal 21A. Wenn du mit zwei 8-Pol arbeitest kommst du auf 27A.

Das zu deinen 30A! Nicht nur einfach labern sondern auch mal Ahnung haben...
 
Mindestens ein 750Watt netzteil , das system wird locker an 400W rankommen und bei ~ 50% last hat das netzteil die beste effizienz
 
Zurück
Oben