GTX 980Ti - Probleme bei Schattendarstellung?!

el_bartini

Newbie
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
4
Hi,

vor ca. 2 Wochen fiel mir bei GTA 5 ein kleines Problem bei den Schatten auf:
Wenn ich die Schatten auf "am weichesten" gestellt habe, habe ich immer eine komische Übergangslinie, wo die Schatten von matschig ins Scharfe übergehen.
Am meisten fällt mir das beim Autofahren auf. Als ich das beim Laufen mal beobachtet habe, ist mir wie ein Viereck um meine Spielfigur aufgefallen.

20160617181818_1.jpg

In dem roten Viereck ist der untere Schatten scharf und geht dann über eine scharfe Linie zu einem weichen Schatten über.

Was das ist weiß ich nicht, dachte, das läge an GTA5. Nun habe ich aber mal FarCry3 gezockt, und was ist mir aufgefallen?? Richtig, wieder so eine "Übergangslinie" bei den Schatten und wie ein Viereck um die Spielfigur.

20160710191248_1.jpg


Dachte erst, es läge am Monitor, aber da wären die Linien auf dem Screenshot nicht zu sehen.

Ansonsten hab ich alle Einstellungen auf Maximum. Und es läuft auch alles flüssig.


Woran könnte das liegen? Der Treiber ist aktuell. Könnte es an einer Einstellung im Treiber liegen?

Mein System:
Intel Core i5- 6500 3,6GHz
MSI GeForce GTX 980 Ti Gaming 6G (aktuellster Treiber 368.39 ist installiert)
16GB RAM
Monitor AOC G2460PG läuft im G-Sync Mode.


Vielen Dank für eure Hilfe und Gruß
 
Schau mal beim Gta5-Screenshot in dem Viereck: der Schatten im unteren Teil des Viereckes ist scharf und der obere Teil so verwaschen bzw. extrem weich.
ich weiß auf Bildern sieht man das eh Ni wirklich so gut.
Aber in Bewegung sieht man das mitunter schon extrem. Vor allem in Gta5 während einer Fahrt.
 
Das sind neuere Schattendarstellungsverfahren. Je Weiter der Schatten vom Schattenwerfenden Objekt entfernt ist, desto weicher sieht er aus.

Gerade bei GTA gibts da einige Einstellungen, die man je nach Geschmack wählen kann.
Da gibts sicher auch für dich die richtige Einstellung.

Hier mal ein Vergleich
Schatteneinstellungen - Quelle: Nvidia
 
Ok danke.
Aber ist das normal, dass es so eine klare Schnittlinie gibt?
 
Das es so auffällig ist hängt wohl ggfs auch mit dem AF und Tiefenunschärfe zusammen. Mich nerft der AF bei GTA V auch, weil es einen deutlichen Unterschied in den ersten stufen gibt und man den übergang so deutlichst sieht.
 
Ja, leider, ist halt wie beispielsweise bei der anisotropischen Filterung, wo man früher auch klare Übergänge gesehen hat.

Tiefenunschärfe ist natürlich auch zu beachten. ;) (ich_nicht)
Ggf. hängt das auch zusammen, weshalb man AF, sowie dessen Quali, im Treiber durchaus mal Forcieren sollte um Vergleiche anzustellen.

Da hilft derzeit nur seine persönliche Präferenz herauszukitzeln, bis neuere Techniken das ganze schöner hinbekommen.
 
Ich würde sagen AF verstellen nutzt da leider nichts. Da es eigentlich nur die Texturen filtert. Und an sich kein Post FX ist. Aber einfach mal alle Optionen die wir beschrieben haben ausprobieren. Ich meine es liegt einfach daran das die Tiefenunschärfe dort eine harte Kante rendert.
 
solche übergänge gabs auch bei AMD/ATI damals wo das AF nicht gut eingestellt war.
Da schob man 2-3 Kreise als AF Stufen vor sich her bei manchen Games.

afresult_r800.jpg
da gabs dann diesen AF Test der je nach Grafikkartengeneration anders aussah.
 
so, hab mal paar Tests mit den Einstellungen bei GTA5 gemacht wie ihr mir geraten habt.
Hab jetzt erstmal ein für mich aktzeptables Ergebnis erreicht, auhc wenn es nicht perfekt ist.

Aber bei einer Einstellung ist das Viereck um den Charakter richtig gut zu sehen:

20160711070836_1.jpg


Auf jeden Fall ist es jetzt deutlich besser geworden.
Danke für eure Hilfe :)
 
Das in dem letzten bild ist schon krass.
 
Zurück
Top