GTX860M verschwindet bei Belastung

Andreas86

Lt. Junior Grade
Registriert
März 2011
Beiträge
349
Hallo,

mein Acer VN7-591G verursacht seit einiger Zeit beim Spielen immer Probleme.

Zuerst habe ich es nur in Starcraft2 bemerkt, da es sich in sehr unregelmäßigen Abständen einfach aufhing. Meist erschien die Meldung, dass der Nvidia Treiber zurückgesetzt wurde. Danach war dann aber die GTX860M weg oder der ganze PC hing fest.

Andere Spiele liefen seltsamerweise ohne Probleme. Da ich jedoch fast ausschließlich Starcraft 2 spiele habe ich sämtliche Treiber durchprobiert.
Alle Treiber bis 355.98 und davor kann ich problemlos verwenden. Alle Neuen Treiber verursachen wieder die selben Probleme.

Temperaturprobleme kann ich eigentlich ausschließen, da diese nicht über 85°C gehen und der Fehler meist direkt beim Starten des Spieles auftritt.
Auch habe ich Windows 8 und Windows 10 jeweils komplett neuinstalliert. Der Fehler ist bei beiden Systemen absolut identisch.

Ich bin echt ziemlich ratlos, vermute allerdings dass die GTX860M einfach defekt ist. Gibt es noch Möglichkeiten die Grafikkarte zu testen? Habe nur Furmark gefunden und das läuft seltsamerweise völlig problemlos durch, beim Beenden des Programmes allerdings wird wieder der Anzeigetreiber zurückgesetzt und die Grafikkarte ist erst nach einem Windowsneustart wieder da.

Falls jemand eine Idee hat, wäre ich über Vorschläge sehr dankbar.
 
Du hast doch selbst schon festgestellt das es am Treiber liegt "Alle Treiber bis 355.98 und davor kann ich problemlos verwenden"?! Verstehe dein Problem wirklich nicht... warte 2-3 Monate und versuch dann noch einmal einen aktuellen Treiber. Wenn der auch nicht geht bleibe eben bei dem alten!!
 
Ja den Gedanken hatte ich natürlich auch schon einfach bei dem alten Treiber zu bleiben. Einige Spiele haben dadurch natürlich nicht gerade die Beste Performance. Aber was anderes wird mir erstmal nicht übrig bleiben.
 
Zurück
Oben