Günstige Möglichkeit für 5.1-Sound

Kamikatze

Captain
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.703
Hallo erstmal!

Ich weiß ja nicht, ob sie's wussten, ich suche eine günstige Möglichkeit um mein 5.1-Sound-System auch als 5.1-System zu nutzen. Habe nämlich bei meinem Notebook nur einen Kopfhörer-Ausgang und bei meinem Fernseher auch nur Köpfhörer und Scart.

Wenn ich alle 5 Boxen am Subwoofer anschließe und dann den Subwoofer an den Kopfhörer-Ausgang funktionieren auch nur 2 Boxen.

Brauche ich eine Soundkarte (wenn ja, welche am besten (preiswert)), oder lässt sich das Problem auch anders lösen, wenn nicht, kann ich 5.1 auch bei meinem Fernseher zum Laufen bringen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Snifi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
304
Da brauchst du ne Soundkarte dafür :-/

Für guten Sound: Creative Audigy 2 ZS PCMIA, kostet aber ca. 100-120€
Sonst: einfach ne USB-5.1-Soundkarte dranhängen (Creative Audgigy NX - 80-90€ oder Gainward Hollywood@Home 2Go 7.1 - ~30€)

Um beim Fernseher in den Genuss des 5.1-Sounds zu kommen (welche Boxen hast du denn??) braucht es einen AV-Receiver, diese sind aber ziemlich teuer, ein paar hundert €... Und geht auch nur, wenn du die Boxen da dranhängen kannst.

Hoffe ich hab geholfen, Snifi
 

Kamikatze

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.703
Boahh... dein erster Post...
Eine Soundkarte um über 100 € ist aber schon ein bisschen teuer für ein 35€-Soundsystem...
Und von den USB-Karten hab ich bisher nichts gutes gehört...

Hier der Link zu meinen Boxen.
 

Rony

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
12
Auf jeden fall brauchst du ne Soundkarte oder einen DVD Player und AV-Reciever!

Eine Soundkarte kannst du entweder per USB oder über den PCMCIA anschließen.

USb:
Creative Audigy 2 NX

PCMCIA
Würd ich nicht empfehlen

wüsste auch keine die einen digitalen oder analogen Mehrkanalausgang hat!
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.541
Zitat von Rony:
Womit begründest du das?

Zitat von Rony:
wüsste auch keine die einen digitalen oder analogen Mehrkanalausgang hat!
Bitte? Meinst du die PCMCIA Soundkarten? -> Audigy 2 ZS Notebook


@ Kamikatze
Wenn dir nun alle Soundkarten zu teuer sind, hättest du dir das mit dem System vorher überlegen müssen. Oft genug gibts auch billige, ganz nette Systeme die einen Decoder haben und meist mit dem Notebook in 5.1 betrieben werden können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kamikatze

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.703
Also wenn ich mir diese da so anschau (360°), funktioniert die auch bestimmt? Muss den Subwoofer nämlich über 3 Kopfhörer zu Cinch-Kabeln anschließen...
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.541
Ja, in der Mitte kommt ein Breitbandstecker rein und da kommen dann die 3 3,5mm Klinken raus.
 

Snifi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
304
Die audigy 2zs PCMIA (notebook) kostet aber auch ihr geld, wie gesagt 100-120 euro, is dafür aber 7.1, 24bit, 192kHz... ne usb-variante Zb die von mir erwähnte von gainward (http://www2.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=KK#W10&#tecData) kostet hingegen nur 30euro und ich denke für deine boxen reicht die allemal aus.

Ich selbst habe ein Concept G THX 7.1 (400euro) und ne audigy 2 ZS (85euro, ist aber für normalen pc), da bringt die karte einiges...

cu snifi
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.541
Anscheinend gibts in diesem Forum immer noch zu wenige Threads über Leute die Probleme mit ihren 7.1 Anlagen haben. Vor allem auf 5.1 und 6.1 ausgelegte Anwendungen und Filme entwickeln oft sehr nette Fehlleistungen. Das liegt momentan aber großteils an Creative die einfach nicht offen legen, was eigentlich in der Karte wirklich vor sich geht. Auch mit diversen Umleitungen zu deren Decoder.
Wenn man mich ehrlich fragt und 100%ig 7.1 braucht, warum auch immer, dann (momentan) NUR mit einem Receiver.
 

Kamikatze

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.703
Brauch kein 6.1 oder 7.1, die Karte soll nur 5.1 unterstützen, und dazu preiswert sein (aber kein Schrott!).
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.541
Wenn das Gerät auch bei Spielen seinen Dienst ansprechend verrichten soll, dann musst du wohl eine CL Lösung nehmen. Im besten Falle die 2 ZS Notebook.
 

F.M.Guenni

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.534
Zitat von Kamikatze:
Brauch kein 6.1 oder 7.1, die Karte soll nur 5.1 unterstützen, und dazu preiswert sein (aber kein Schrott!).


Ja,Ja.das Leben ist schon schwer. :D Wenn Du was gutes haben willst,must Du halt etwas mehr ausgeben. :D Immer wieder das selbe,die Leutz wollen guten Sound,aber nicht viel ausgeben. :)

Gruß
Guenni
PS.Was ist für Dich preiswert? :confused_alt:
 

Kamikatze

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.703
Spiel eigentlich nur sehr selten... wie groß ist denn der qualitative Unterschied (bzw. was ist denn anders)? Was ist eine CL-Lösung? Kenn mich mit Sound bzw. Soundkarten kaum aus...

Preiswert? Günstiges Modell mit gutem Preis/Leistungs-Verhältnis!

Wie gesagt, brauch nur 5.1-Unterstützung, und die Boxen waren ja auch nicht besonders teuer... etwas teures zahlt sich dafür kaum aus.

(Gibt es denn GROSSE Unterschiede beim Spielen zwischen billigen und teuren Modellen? Welche?)
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.541
Wenn du nur Filme gucken will oder das zumindest primär dein Anliegen ist. Kauf dir die billigeste USB-Soundkarte mit 6CH Ausgang die du finden kannst. Was anderes wird sich bei DEM Boxensystem wohl kaum auszahlen. Ein billiges System mit Decoder hätte dir schon weitaus mehr gebracht, auch was Preis/Leistung angeht.
CL ist Creative Labs, also das ganze Audigy und SB Live! Zeug...
 
Werbebanner
Top