Gut kühlendes, leises Gehäuse für Gamer-PC

New_Escaflowne

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
123
hi.
ich bin neu hier, aber ich bin total am verzweifeln. Ich hab einfach keine Ahnung was für ein Gehäuse ich für meinen neuen Rechner (Gamer-PC) kaufen soll und hoffe deshalb, dass ihr mir helfen könnt.

erstmal mein zukünftiges system:
- Intel Q6600
- Gigybite GA-EP45-DS3P Mainboard
- 2x 1GB OCZ CL4 RAM
- BeQuiet Straight Power 550W Netzteil
- Club3D DH4850 512mb
- Seagate Baracuda 7200.11 750GB (vllt auch das Equivalent von Samsung oder Western Digital)
- LG GH20 DVD-RW schwarz
- Diskettenlaufwerk (wegen WinXP-Installation) schwarz
- CPU-Kühler Scythe Mugen oder Scythe Andy Samurai Master (je nach Gehäuse).

das einzige was fehlt ist das Gehäuse. Das sollte das Gehäuse haben:
- das Gehäuse sollte schwarz sein, da DVD-Brenner/Diskettenlaufwerk auch schwarz wird
- es sollte gut verarbeitet sein
- zwischen 20cm und 21cm breit (auf keinen Fall breiter als 21cm!)
- gut und leise gekühlt mit gutem Airflow (so dass ich meinen Q6600 später mal auf min. 3Ghz übertakten kann) - ich weiß, dass gut gekühlt und leise irgendwie ein Widerspruch ist XD
- sollte vorne min. 2 USB-Anschlüsse und Audio-In- und Audio-Out-Anschluss haben
- kein zu großer Staubfänger, wenn möglich
- nach Möglichkeit einen Einbauschacht für ein Disketten-Laufwerk (alternativ bestelle ich einen Einbauschacht mit).
- genug Platz auch für lange Grafikkarten
- wenn möglich sollten auch Kabel gut verstaubar sein
- Platz für min. 2 weitere Festplatten

Als Information:
Der Rechner wird in Bodennähe in einem Computertisch (Breite 22cm) stehen. Deswegen darf das Case nicht breiter als 21cm sein (an keiner Stelle). Ein Seitenfenster brauche ich nicht (lässt auch mehr Geräusche durch, oder?). Und auch LED-Lüfter sind nicht nötig, normale reichen (wenn halt LED-Lüfter dabei sind, stört es micht auch nicht; wichtig ist nur das die Lüfter leise sind). Die Optik ist eher zweitrangig. Die Funktionalität sollte im Vordergrund stehen. Wenn möglich sollte es auch nicht zu hoch sein (>50cm). Da ich eine externe Festplatte und meine Funkmausstation am liebsten auf den Rechner stellen würde.

ich bin gewillt bis ~70€ für ein gutes Case auszugeben (wenn das case wirklich gut ist, gebe ich, wenn es sein muss, auch mehr aus, aber ~100€ ist wirklich meine absolute Schmerzgrenze).

Das Gehäuse muss allerdings von www.hardwareversand.de sein, da ich da meinen Rechner kaufe und zusammenbauen lasse.

Hier mal die Gehäuse, die ich mir angeschaut habe:
Coolermaster Centurion RC534
Coolermaster Centurion 590 (hab gehört, dass es auf Grund der vielen Lüfter-Anschluss-Möglichkeiten (=Löcher) keinen guten Airflow hat, hat keine Reset-Taste)
Coolermaster Cavalier3
Coolermaster Centurion5
Aerocool I-Curve
Aerocool Aeroengine II
Aerocool ExtremeEngine 3T
Lian Li Midi Tower PC-7 SE-B II
Antec 900(soll ein ziemlicher Staubfänger sein und auch laut sin, außerdem hab ich noch eine externe Festplatte, die ich eigentlich auf meinen Rechner stelle. Das ist beim Antec 900 aber nicht möglich. Zum Glück ist wenigstens Platz für meine Funkmaus-Station ^^)

Wie gesagt, ist das nur das, was ich mir angesehen habe. Ich bin auch gerne für andere Anregungen bereit. Gut wäre es schonmal, wenn ihr mir Gründe nennen könnten, warum ich bestimmte Gehäuse NICHT kaufen sollte.
Es wäre auch nett, wenn ihr dazu schreiben könnten ob der Scythe Mugen passt oder ob ich dann doch den Scythe Andy Samurai Master nehme.

Ich danke euch schonmal für die Hilfe.


mfg
New_Escafowne
 

Gohrbi

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.259
Hi, ich habe das Aerocool Extrem Engine 3T vor 3 Tagen mir eingerichtet.
Könnte auch für dich was sein, denn alles, was du aufgelistet hast ist möglich.

http://www1.hardwareversand.de/1V1sl8aXu6Lr3p/articledetail.jsp?aid=6743&agid=631

Hat allerdings den 25cm Seitenlüfter. Hinten können noch 2 Lüfter montiert werden.
Bei mir steht der PC 20cm von der Wand weg. Die Lüftung lasse ich auf min. laufen und das kühlt schon nicht schlecht.
Hier noch ein paar Daten:
Technische Daten

- Kompatible Mainboards: ATX / Micro ATX
- Material Fronttür: Aluminium
- Lüfter Front: 140 mm, 650~1500 Umdr./Min, Fördermenge: 68.37 CFM, Geräuschentwicklung: 17.8~34.72dB
- Lüfter Seite: 250 mm, 550~1000 Umdr./Min, Fördermenge: 19.54~35.28 CFM
- Front I/O: USB2.0 x 2, IEEE 1394 x 1, Audio x 1, Mic x 1
- Maße: 200 (W) x 430(H) x 440(D) mm

Die Festplatten werden durch den Frontlüfter gekühlt, da sie genau im Luftstrom liegen.
Die Länge der GPU darf bis 29cm betragen(habe gerade noch mal gemessen, dann passen auch deine 2 Festplatten noch sehr gut hin, eventuell auch 3.

Anbei die Bilder Laufwerkschächte und Lüftersteuerung

Grüßle:cool_alt:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

KLoputzer-007

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
19
Kann das Antec Nine Hundret auch nur empfehlen hab in etwa die gelichen Komponenten wie du und es läuft prima und eis klat :-) ;-)
 

rorix

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
187
Habe das Antec auch und kann es nur empfehlen.
Das einzige was stört ist die Schlechte Lüftersteuerung und die etwas zu lauten Lüfter (kann man aber runter regeln).

Gruß Rorix
 

heinstein

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
73
Lancool K7 (Gehäuse kommt aus der High Qualtiy Schmiede Lian Li)

Technische Details:
Abmaße: 210 x 460 x 489 (BxHxT)
Material: Aluminium (außen) / 0.8 SECC (Body)
Motherboard: ATX / Micro ATX
Laufwerke:
3x 5.25 extern
1x 3.5 extern
5x 3.5 intern
7 Erweiterungsslots
I/O Port: 2x USB2.0 / 1x FireWire / HD + AC97 Audio
Belüftung:
Front: 2x 120mm (1.200U/min, 41.8CFM / 71m³/h, 24DB(A) max.)
Rückseite: 1x 120mm (1.200U/min, 41.8CFM / 71m³/h, 24DB(A) max.)


http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Lancool/Lancool-K7-Midi-Tower-black::7538.html-ref=112
 

xxJVLxx65

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.197
@alle die ein Antec 900 haben, postet mal ein Bild von ihrem Kabelmanagement ;)

@New_Escaflowne

willkommen in Forum:schluck:

das von dir verlinkte Lian Li ist ein super Gehäuse

beim Antec 900 ist wie gesagt ein sauberes Kabelmanagement sehr schwer einzurichten.

weitere gute gehäuse sind das Coolermaster RC 690(hab ich selber), sowie das hier(gut und günstig)
 

256bit

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
205

New_Escaflowne

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
123
erstmal danke für die schnellen antworten.

und jetzt zu den von euch geposteten Gehäusen:
- NZXT HS-001B: sieht gut aus, ist leider aber nicht bei hardwareversand.de vorhanden.
- Coolermaster RC 690: ist mit seinen 21.3cm schon ziemlich breit. da hab ich neben den Gehäusewänden praktisch keinen Platz mehr.
- Lancool K7: sieht gut aus, ist leider aber nicht bei hardwareversand.de vorhanden. Da es praktisch von Lian Li kommt, kann ich dieses Gehäuse damit vergleichen?
- Antec 900: wie ist da wirklich die Lautstärke im Vergleich zu anderen Gehäusen? welche alternativen Lüfter könntet ihr empfehlen, wenn die Lüfter zu laut sind (wobei das bei dem 20cm Lüfter wohl schwierig wird)? wie ist die Verarbeitungsqualität?
- Cooler Master Elite RC-334: bei hardwareversand.de nicht vorhanden. Ähnlich wäre da wohl dieses Gehäuse
- Aerocool ExtremeEngine 3T: wie ist die Lautstärke der Lüfter? kann man hinten noch einen Lüfter einbauen? wie ist die verarbeitungsqualität? wie sieht es mit dem staub aus?

mal eine allgemeinere frage: gibt es aktuelle grafikkarten über 29cm länge?

mfg
New_Escaflowne
 
Zuletzt bearbeitet:

rorix

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
187
Also ich persönlich finde die Lautstärke des Antecs nicht sooo laut.
Kannst ja jeden Lüfter in 3 stufen regeln auf der niedrigsten finde ich es überhaupt nicht mehr laut.
Aber vll. bin ich das einfach auch schon gewöhnt.

Edit.
Ja gut das Antec hat jetzt nicht gerade ein Revolutionäres Kabelmanagement aber mit genügend Kabelbindern und geschickt geht das schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

xxJVLxx65

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.197
@New_Escaflowne

Warum muss es umbedingt bei Hardwareversand sein?

Das Coolermaster welches du verlinkt hast, gehört zur Centurion Serie, das RC-334 zur Elite Serie.
 
Zuletzt bearbeitet:

256bit

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
205

New_Escaflowne

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
123
@xxJVLxx65

es muss eigentlich von hardwareversand sein, da ich von da auch alle restlichen komponenten bestelle und den rechner auch zusammenbauen lasse.

wenn es irgenwelche argumente dafür gibt, dass es wirklich DAS Gehäuse, dass alle meine Wünsche erfüllt und mit keinem bei hardwareversand vorhandenen Gehäuse vergleichbar ist, bei einem anderem shop, z.B. caseking, gibt, überlege ich es mir vllt nochmal und bau den rechner selbst zusammen, obwohl ich darauf lieber verzichten würde.

@256Bit

ja, da war ich wohl etwas blind...
ich schau mir das NZXT HU-001B mal an. ist es aber mit seinen 19.2 cm breite nicht etwas end? passt da ein Scythe Mugen oder Scythe Andy Samurai Master rein?

mfg
New_Escaflowne
 

256bit

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
205
Zuletzt bearbeitet:

New_Escaflowne

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
123
cool, danke.
das Gehäuse werde ich mir auf jedem Fall mal näher anschauen (reviews lesen etc.).

allerdings bin ich auch noch für andere Vorschläge offen ^^
Ich würde jetzt einfach mal das Antec P182 in den Raum werfen. Das ist zwar etwas teurer und recht hoch, aber scheint auch gut verarbeitet zu sein. Habt ihr mit dem Gehöuse Erfahrungen? Ist der Preis gerechtfertigt? Wie gut/schlecht ist es im Vergleich zu anderen Gehäusen?


mfg
New_Escaflowne
 
Zuletzt bearbeitet:

Gohrbi

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.259
Noch mal zu deinen Fragen vom AeroCool.

Lautstärke von kaum wahrnehmbar bis wahrnehmbar ca. 20dB
An der Rückseite können 2 Lüfter angebracht werden und ohne Probleme an der Lüftersteuerung beteiligt werden. Ich habe noch einen 95mm Lüfter angebaut und über die Steuerung des Frontlüfters angeschlossen.

Verarbeitung ist eigendlich ok, kein klappern oder knistern beim Betrieb.

Man kann das Gehäuse für ATX oder microATX verwenden

Staub konnte ich auf Grund der Kürze des Einsatzes noch nicht einschätzen.
 

xxJVLxx65

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.197
@KLoputzer-007

nicht schlecht:daumen:, aber du hast bestimmt ne menge modifiziert, zB das Loch im Mainboardtray(hinter welchem nicht allzuviel Platz ist). Das kann/macht nicht jeder.

@New_Escaflowne

das p182 ist ein gutes Gehäuse was Silenttauglich ist.
 

Tobi51

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
107
Ich kann dir das Raidmax Sagitta empfehlen. Hab's selber erst diese Woche bestellt und bin voll zufrieden damit! :daumen:

Für manche ist der 80er Lüfter etwas zu laut (für mich nicht!), aber den kann man ja immer noch austauschen...

Hier wurde das Gehäuse mal von technic3d.com getestet.
 
Top