• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

CoD:Cold War Hält der Pc

pzyco

Cadet 4th Year
Registriert
Mai 2021
Beiträge
122
Moin zusammen ich hatte letztens hier eine Frage gestellt, und zwar ging es darum das ich bei Warzone nur 85-100 fps bekomme und freunde meinten mit meim Komponenten kann das nicht sein da müssen mindestens 140-150 habe auch in einem anderes forum habe ich das problem geschrieben, jetzt meinte einer das meine Grafikkarte zu stark für das Mainboard ist 600 wat zu wenig ist und es daran liegt das der Prozessor nicht so gut ist , ich habe im Anhang meine kompletten verbauten Teile fotografiert und wollte fragen ob ich damit die nächsten 2-3 Jahre problemlos zocken kann ohne das die CPU sich runter taktet wie der mann im anderen forum meint und der pc schnell kaputt geht, habe ihn 5 Wochen lg andre
 

Anhänge

  • 16216764524755829949863028001310.jpg
    16216764524755829949863028001310.jpg
    1 MB · Aufrufe: 406
Der längste Satz seit langem. :freak:
Der PC hält solange bis er kaputt geht. Wann das sein wird kann man nicht genau sagen. Die CPU taktet sich nur runter wenn sie nichts zu tun hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Palomino, seadersn und MindofRafi
Welche Auflösung?
Welche Settings?
Grafikkarte zu stark für das Mainboard?
Der Prozessor nicht gut?
 
Ich finde die Zusammenstellung vom PC schon etwas fragwürdig.

  1. Nur ein Ram Riegel? Damit kein Dual Channel und schon die erste Bremse. Oder ist damit nur die Gesamtmenge gemeint und es sind 2 Riegel?
  2. Der 2700x ist imho nicht optimal für eine RTX 3060.

Es gibt nicht sowas wie Grafikkarte ist "zu stark für das Mainboard".
Das Netzteil ist auch ausreichend.
Ich denke der Pure Rock sollte den 2700x aber ausreichend kühlen können, damit dieser nicht runtertaktet, aber die geringere Leistung kommt dann von woanders.
 
Eigentlich sollte es reichen. Beim Netzteil hast du dir aber auch das billigste und zur Zeit älteste NT von bequiet andrehen lassen.
Auch wie schon geschrieben wurde, ist das nicht die beste Zusammenstellung. Aber es sollte wohl möglichst billig sein.
 
evilhunter schrieb:
aber die geringere Leistung kommt dann von woanders.

Vielleicht spielt er auf 4k und die CPU taktet sich dann runter weil die 3060 nicht hinter her kommt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: loser und evilhunter
Das erste was ich mir gedacht habe zu dem System war, einen 2700X und dann ne 3060?

Das ist eine komische Zusammenstellung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: seadersn und evilhunter
1x HD-Audio Onboard? Haben die dir den Onboard-Soundchip in Rechnung gestellt?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: seadersn
Bitte mal mit HWiNFO64 einen Screenshot von der "System Summary" anfertigen und hier posten,
ansosnten hier es zu viele Unsicherheiten, die Systemkonfiguration betreffend.
 
Alles so lassen und auf Updates des Spiels warten, dass hier noch an der Performance geschraubt wird. So ganz schlecht ist es ja bei dir nicht. Wenn du deutlich mehr Performance haben möchtest musst du dann schon einiges investieren.

Ansonsten: Settings runterdrehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke erstmal an die ganzen Antworten, ich spiele warzone extra auf niedrig damit ich halt viel fps bekomme bei cod cold war habe ich locker 130-140, bei mir taktet sich bis jetzt auch nichts runter nur der Typ meinte es wird wahrscheinlich passieren. Das traurige ist ich habe für alles 1660 bezahlt , würde halt jeden tipp annehmen wie ich es vorbeuge das nix kaputt geht das alles gut läuf, wie gesagt habe auch 2 jahre Garantie denke wie ihr sagt muss ich nach der Garantie nach 2 Jahren Mainboard CPU mindestens austauschen und zur frage ich habe 2x8 GB RAM
 
Niedrige Auflösung und Einstellungen -> mutmaßlich CPU-Limit.
2700X ist ne ordentliche CPU - ist allerdings im SC nicht so stark wie die neueren Generationen.

Zu dem FPS Hype sag ich mal nix... trifft bei mir nicht auf großes Verständnis :D
 
Da du mit niedrigen Settings zockst, würde ich auch sagen das du im CPU Limit hängst. Einen alten 2700x in einen über 1600€ teuren PC zu verbauen finde ich schon etwas dreist.
 
Wie komme ich in ein CPU Limit? Kann ich da was machen wie gesagt es ruckelt nix und läuft alles nur habe angst das was passieren kann weil jeder halt sagt das der pc so wie er zusammen gebaut wurde nicht gut ist. Würdet ihr mir was empfehlen oder ist es jetzt zwingend notwendig nochmal die CPU austauschen zu lassen würde halt wieder alles noch mehr kosten und das nach 5 Wochen wobei ich ja 2 Jahre hersteller Garantie habe
Ergänzung ()

Ich bin ein echter pc neuling für mich läuft alles super und gut nur alle sagen halt da müsste viel mehr kommen
 
Nicht so viel auf andere hören in Sachen hier könnte man noch was minimal optimieren da fps zu wenig sind und so. Deine fps sind gut. Nachteile im Spiel solltest du hier nicht haben.

2-3 Jahre zukunftssicher: wenn du immer die neusten Spiele in maximaler Auflösung (was dein Bildschirm mitmacht) und maximalen Details zocken möchtest musst du wohl schon nach 1-2 Jahren aufrüsten.

Hohe fps in WQHD und 4K sind mit diesen nicht möglich.
 
Steht da groß und fett:
1 x 16 GB Ram

...somit PC nur mit Singlechannel statt Dualchannel ausgestattet...
2ten Ramriegel dazuholen und in den A2+B2 Ramslot jeweils einstecken und sich freuen.
 
pzyco schrieb:
Ich bin ein echter pc neuling für mich läuft alles super und gut
Das ist doch mal die Hauptsache dass DU zufrieden bist.

Die Zusammenstellung könnte man optimieren, aber da wird nichts kaputt gehen. Es wird eher der Fall sein dass sich je nach Spiel eine Komponente langweilen wird, was aber auch nicht schlimm ist.
Wenn mal etwas kaputt gehen sollte dann nicht wegen der Zusammenstellung sondern weil es schlicht und einfach mal passieren kann.

Ein Tipp fürs nächste mal:
Wenn Du ein Angebot hast vorher hier fragen ob es eine gute Zusammenstellung und auch den Preis wert ist. ;)
 
pzyco schrieb:
Wie komme ich in ein CPU Limit?

Zuerst mal musst du dir vorstellen, wie so ein PC arbeitet. Stark vereinfacht am Beispiel eines Spiels erklärt:

Zuerst muss mal berechnet werden, welches Objekt sich wo befindet und was es da tut. Dafür ist die CPU zuständig. Die Infos dafür holt sie sich aus dem RAM und von der Festplatte. Sobald die CPU damit fertig ist, gibt sie die Daten an die Grafikkarte weiter, die daraus dann ein Bild berechnet.
Im CPU Limit zu sein heißt nur, dass die Grafikkarte mit dem berechnen des Bildes fertig ist, bevor sie von der CPU neue Daten bekommt. Andersrum besteht ein GPU-Limit, wenn die Grafikkarte die Bilder langsamer berechnet, als sie die Daten von der CPU kriegt.

Das ist was völlig normales und erstmal überhaupt nicht schlimm. Stell es dir so vor: Damit kein Limit auftritt müsste die Teile in deinem PC unendlich viel Leistung haben, würden unendlich viele Bilder pro Sekunde berechnen und du müsstest die Kiste nie mehr austauschen. Das wär zwar schön, ist aber nunmal nicht möglich.

Wann welches Teil limitiert lässt sich zu einem gewissen Maß über die Einstellungen eines Spiels beeinflussen. Ein wichtiger Faktor ist zum Beispiel die Auflösung. Die bestimmt ja, aus wievielen Punkten ein Bild besteht. Und desto mehr Punkte die Grafikkarte berechnen muss, desto weniger Bilder schafft sie pro Sekunde. Desto niedriger, desto mehr. Und irgendwann kommt man eben an den Punkt, an dem die Grafikkarte so viele Bilder berechnen könnte, dass sie auf die CPU warten muss,weil diese die Rohdaten nicht mehr rechtzeitig liefern kann.

Andersrum gibt es Einstellungen, die eher die CPU belasten. Sichtweite ist hier ein klassisches Beispiel. Desto niedriger die ist, desto weniger Objekte sind da, die die CPU berechnen müsste. Dementsprechend wird sie schneller fertig.

Verstehst du das Prinzip?

Grundsätzlich musst du dir keine Sorgen machen, dass dein PC schneller kaputt geht wegen sowas. Das hat darauf keinen Einfluß.

Ich schließe mich aber den anderen an, dass die Konfiguration des PCs nicht wirklich gut ist. Ändern kann man das jetzt aber nicht mehr. Und sie ist auch nicht so mies, dass du damit keinen Spaß haben könntest. Aber lass dich das nächste Mal besser beraten. Hier im Forum gibt es dafür extra ein Unterforum.

Grundsätzlich darfst du dich von solchen Kommentaren, wieviele fps du wo haben müsstest auch nicht verrückt machen lassen. Das ist neben deiner Hardware, wie oben erwähnt, auch stark von deinen Einstellungen abhängig.

Wenn du wirklich wissen willst, ob alles sauber läuft, müsste man das prüfen. Da gibt es hier eine schöne Anleitung:
https://www.computerbase.de/forum/t...en-ein-framedrops-lags.1367247/#post-15947165
 
Zurück
Oben