HD 7870 - HIS oder MSI ?

Please

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
193
Guten Tag,

Ich benötige eine HD7870.
Hierbei hatte ich mir zuerst die XFX HD7870 DD Black Edition bestellt, welche unter Last allerdings viel zu heiß wurde. Ich werde diese vermutlich heute oder morgen zurückschicken (14Tage Rückgaberecht)

Folglich suche ich nun nach einer Alternative.
Da ich bei hardwareversand bestelle, hier zwei Links, die ich mir ausgesucht habe:

HIS IceQ X Turbo (200€):
http://lb.hardwareversand.de/2048+MB/57688/HIS+HD+7870+IceQ+X+Turbo+GDDR5+2048MB+DVI+HDMI+2xMini+DP.article
MSI 2GD5T/OC (190€)
http://lb.hardwareversand.de/2048+MB/68224/MSI+R7870-2GD5T+OC,+2048MB+DDR5,+PCI-Express.article

Achtung: Die MSI 7870 ist keine "Twin Frozer" oder "Hawk" Variante, dementsprechend lassen sich auch keine Tests im Netz zur Karte finden. Allerdings habe ich erschreckenderweise doch noch etwas zur MSI gefunden:

Bei alternate.de hingegen lassen sich nur 4 positive Rezensionen zur MSI 7870 finden: http://www.alternate.de/html/product/MSI/R7870-2GD5T-OC/1038206/?

Aufgrund von vermeintlich zu schnell aufdrehenden Lüftern bei der MSI, wäre ich bereit 10€ mehr für die IceQ X Turbo Variante zu zahlen. Kann mir jemand diese empfehlen?

Bemerkung: Die Gigabyte 7870 kommt aufgrund der Länge von LEIDER ~30cm nicht in Frage!

Nun also: IceQ X Turbo oder MSI R7870 2GD5T/OC ?
 

ThaLowPro

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
623
Wedernoch. Ich würde die von Asus empfehlen. Kühl und leise durch die beiden Lüfter und bei MF fast durchweg gute Bewertungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Please

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
193
Hast du vielleicht noch ein paar Infos zur XfX?
Z.B. welche Temperaturen, welche Lüfterdrehzahl (manuell)?, wie sieht es aus mein Gehäusekühlung?, welcher Prozessor? weichen deine Daten groß ab von anderen Tests?

http://www.tweakpc.de/hardware/tests/grafikkarten/xfx_amd_radeon_hd_7870_7850_black_edition/s07.php
Im Idle war die Karte stets unter 30°C bei ca 35% Lüftergeschwindigkeit. Sobald aber Crysis 2 in anspruchsvollen Szenen zu sehen war wurde die Karte in weniger als 5 minuten 88° heiß und dementsprechend sau laut die Lüfter.
Das Highlight war dann unter Furmark. In weniger als 5 Minuten bewegte sich die Temperatur auf die 100° zu, die Lüfter dann schon beim Maximum von 100%.

Am Gehäuse kanns nicht liegen, hab noch ne alte HD4870 die vermeintlich dafür bekannt ist heiß zu werden. Diese übersteigt aber selbst bei Furmark nie die 85°... (Im Selben Gehäuse selbstverständlich.)


Viel Platz habe ich nicht, wenn es um die Länge der Grafikkarte geht, weil ich ein Mikro ATX Board in einer normalen Midi-Tower Gehäuse habe (ASRock 960GM/U3S3 FX) und dementsprechen viele Kabel quer gehen durchs Gehäuse, wo die Grafikkarte bei +26cm dagegenstoßen würde.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.855
Leg was drauf und hol Dir eine 7950 Boost.

Eine mit 2 oder mehr Lüftern.

Catalyst 13 Treiber drauf und los gehts.

Braucht 25% weniger Strom als eine 7870 OC. (kann man hier im Forum nachlesen)

Ich kann meine bedenkenlos empfehlen. (achte aber auf die Länge - ob sie auch in Dein Case passt)

Kostet ca. 260€ neu.

Im Idle unhörbar unter Volllast flüsterleise.

OC fähig ohne Ende - locker auf 1100/1500 - ohne Probleme - damit bist Du im Referenzbereich einer 7970.

OC brauchst Du aber nicht - zockt derzeit alles was auf dem Markt ist locker auf High/Ultra in den höchsten Settings.

Und die neue 89xx Serie wird auch 3GB GDDR5 RAM haben und wohl nicht sehr weit weg sein von den jetzigen Modellen.

Damit solltest Du auch für die "Zukunft" bestens bedient sein.
 

Please

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
193
OK danke für die Antworten.
Anscheinend hat ja keiner Erfahrung mit der MSI gemacht.
Drum werde ich dann wohl die IceQ X bestellen.
Hoffe sie passt rein (25,5cm wird knapp! :p)
 

SnakeByte

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.239
Top